Tesla Cybertruck 2023

Kann ich nicht beurteilen, da ich keine amerikanischen Anwenderfirmen von Worktrucks kenne. Was ich aber weiß -da ich mich eine Weile intensiver mit dem Import eines Trucks befaßt habe- das Du drüber relativ wenig nackte Worktrucks findest, dafür ganz viele Lariat, BigHorn und wie sie alle heissen.

In den Staaten ist der Pickup sowas wie der Golf oder Passat

Ja auch das…
Dann wären wir wieder bei Lifestyle…
Und auch da ist der cybertruck um VIELES günstiger.
Noch dazu mit einer einzigartigen Optik…
Wie gesagt.
Tesla hat eher Angst vor zuviel Nachfrage…
Deshalb auch bei allen anderen Fahrzeugen ständige Preiserhöhungen…

Kann man so sehen, muß man aber nicht. Würde mich nichtmal wundern, wenn er gar nicht so käme wie ursprünglich vorgestellt. Wenn sie nur ein paar Stück an Tesla-Bestandskunden verkaufen können wäre auch nichts gewonnen.

wie kommt man nur auf die idee das der sich nicht verkaufen wird das Design ist einfach megageil udn einzigartig und die technischen Daten unübertroffen wie immer bei Tesla …

3 „Gefällt mir“

Der Cybertruck?
Doch, hat Elon doch gerade vor kurzem getwittert, dass der Cybertruck fast ohne großen Änderungen kommt. Zumindest in den USA.

Bitte nicht!
Steckdosen bin ich ja dabei, aber Kochstelle, Spülbecken, WC, Kühlschrank gehören für mich in eine Box, welche modular ist und auf der Ladefläche befestigt werden kann.
Darum dürfen sich dann gerne Drittanbieter kümmern.
Ich persönlich will in meinem CT weder Geld noch Platz für eine Kochstelle und ein Spülbecken verschwenden.

4 „Gefällt mir“

Außerdem strebt Tesla mit dem Bau von 250.ooo Stück pro Jahr lediglich 10% oder weniger Marktanteil an…
Was ich für sehr machbar halte…

Bin mir nicht sicher ob das klappt mit den schrägen Seiten vom Bed… ich vermute fast, dass der Cybertruck nicht 5Thwheeltauglich ist…

Wie kommst du darauf?! Rivian und F150 bieten ähnliches, gut beim Rivian gibt es kein Workerstsyle noch… aber F150 gibt sich gar nichts zum Cybertruck… bitte beachten, die Reichweiten beim F150 sind voll beladen angegeben, nicht leer…

Sei mir nicht böse, aber das ist absoluter Quatsch! Workertrucks in Amiland brauchen eines… KOMPATIBILITÄT! Und zwar zu Ausrüstungsdingen… Leiterträger, Werksattträgersysteme, Spezialabdeckungen usw. usw… und alleine die Form vom Cybertruck schließt das komplett aus, da muss man alles individuell neu anpassen, dadurch wird es teuer… such mal in Amerika was du da alles an Zubehör für Pickups kaufen kannst, viele dieser Dinge funktionieren nicht auf dem Cybertruck… übrigens auch typische Absetzkabinen nicht…

1 „Gefällt mir“

Was wird der CT eigentlich kosten?

Genau so ist es beim Rivian realisiert. Nur nicht auf der Ladefläche sondern im Cargo Tunnel.

Niemand wird gezwungen das mitzukaufen, wenn er es nicht will. Aber die Möglichkeit ist großartig. Wenn das der Cybertruck nicht bietet, ist das jedenfalls ein Nachteil.

Ich bin bei dir, dass solche Optionen toll sind und die Fanbase eines Fahrzeugs deutlich vergrößern können.
Allerdings bin ich nicht der Meinung, dass das vom Hersteller kommen muss.

genau dafür wirds andere Firmen geben die dir Systeme zum individualisieren der Fahrzeuge bieten

Wegen des Aufliegers mach Dir mal keine Sorgen. Die anderen haben auch extrem hohe Bordwände. Der liegt ja nicht flach auf der Ladefläche! Geht nicht, gibt es nicht!

Definiere „Hersteller“. Die Ausbauten bei VW oder Mercedes kommen ja auch von Dritten. Die Hersteller verkaufen das nur. Bei gewerblichen Fahrzeugen machen eigentlich immer Dritte die Aufbauten.

Genau das und ich meine mit Hersteller den Fahrzeughersteller.
Und der muss sich in meinen Augen nicht um die Aufbauten/Umbauten/Zubehörteile kümmern.

Schau dir Mal die Jeep- oder Defenderszene an, da kommt nichts was auf dem Markt Relevanz hat vom Fahrzeughersteller.

Aber es muss grundsätzlich vorgesehen sein, damit man die Module irgendwo anstecken kann wenn sie Strom brauchen.

Im Rivian hast du z.B. einen Schlitten im Cargo Tunnel auf dem mehrere Steckdosen sitzen. Ein Dritthersteller kann da nun irgendwas drauf bauen. Ob das eine Werkbank mit Kreissäge oder eine Küche mit Ceranfeld und Kaffeemaschine ist, ist dann erstmal egal, solange genug Leistung aus der Steckdose kommt.

Solche moduleren Andockmöglichkeiten muss der Cybertruck auch unbedingt im Frunk, in der Kabine und auf der Ladefläche bieten.

2 „Gefällt mir“

steckdosen wären wünschenswert

1 „Gefällt mir“

2021 sollten noch die ersten CTs ausgeliefert werden?

—-
—-
Etwa ab 40.000.-$ habe ich gefunden…noch aktuell?

Ja, in den USA - aber diese Version wird erst später ausgeliefert.
Und der Preis ist OHNE Steuern. In den USA so üblich.

3 Beiträge wurden in ein existierendes Thema verschoben: Off Topic-Beiträge aus diversen Threads