Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

TESLA coming soon

Hallo zusammen,

ich heiße Peter (54) und fahre aktuell einen 5er BMW. Ein wenig Erfahrung mit Hybridautos habe ich in den letzten 10 Jahren mit verschiedenen Lexusmodellen gemacht, bevor ich wieder zu BMW zurückgekehrt bin.

Das Thema Elektroauto beschäftigt mich schon länger und ich verfolge die hiesigen Themen zum TESLA schon seit einiger Zeit und möchte mir gern in Zukunft einen Tesla S zulegen.

Demnächst werde ich zunächst mal eine Probefahrt machen, um mir ein reales Bild von einem reinen Elektroauto machen zu können.

Würde mich freuen, wenn der Eine oder Andere wissenswerte Tipps für mich hätte, die beim Kauf eines TESLA S zu beachten sind.

Gruß aus dem „wilden Osten“! :slight_smile:

Peter

Willkommen im Tesla-Forum. Endlich mal wieder ein „Peter“… :mrgreen:
Erste Tipps zum Erwerb eines Tesla findest Du hier: Essentials - Kaufberatung Tesla Model S/X

Hallo Peter

Willkommen hier!

Ich habe eine ähnliche Autohistorie: Früher immer BMW, dann 8 Jahre Lexus GS450h und jetzt ein P90D on order - will nun den logischen nächsten Mobiitätsschritt gehen
Ausser mein Track-tool M3 E46 bin ich von BMW „geheilt“ - frage mich heute was daran so „Premium“ sein soll :unamused:

Viel Spass bei der Entscheidungsfindung

Andreas

Tipps zu beachten ? Eigentlich ganz einfach:
lediglich der Stand deines Bankkontos. Danach kannst du entscheiden, welches Model S oder X am besten zu Dir passt.
Das Fahrzeug als solches kannst du als ehemaliger 5er-Fahrer eigentlich blind bestellen.
Der 5er Ist in vielen Belangen besser als ein MS, aber in denen, die wirklich wichtig sind, kein Vergleich: hier nur genannt: „Freude am Fahren“ (lol) .
(Schreibt dir jemand, der diverse Modelle dieser Firma, jeweils mit Topausstattungen und immer viel PS gefahren ist.)

Danke für eure Statements. :slight_smile:

Ja, das liebe Geld, ist wohl das Maß der Dinge, auch und vor allem beim TESLA Kauf.

Ein Supercharger ist über 100 km entfernt, ein Servicecenter ebenso. Bleibt also nur das laden an der Heimsteckdose und im Idealfall noch die Installation einer kleinen Photovoltaikanlage. :wink:

Mal schauen, was der Markt so für mein Budget zu bieten hat.

PIT

Hallo Peter, bin über 20 Jahre leistungsstarke BMW, bis hin zum M6, gefahren. Ich war bestimmt das, was man einen BMW-Fanatiker nennen würde. Im Januar 2015 dann Probefahrt mit dem Model S. Und: der Fanatismus für die weiß-blaue Marke war verschwunden. Wäge gründlich die finanziellen Gegebenheiten ab und bestelle. Ich habe alle meine BMWs verkauft, das machte die Teslabestellung erträglicher. Bin zwar erst 1200km mit meinem P90DL gefahren, aber es ist der reinste Traum, wirklich.

Viele Grüße.

Ich kann meinem Vorredner kaminfilter nur beipflichten.
Ich habe meinen P90D jetzt seit knapp 38 Stunden. Meine beiden Aufis Rs6 V10 und RS4 stehen bereits zum Verkauf und ich saß eben 2h in dem MS und genoss es an jeder Ampel mal den „Wahnsinn“ Button voll auszukosten. Jetzt nuckelt er brav an der Steckdose und wartet drauf morgen wieder das gleiche Spiel zu erleben. Meine Frau saß heute Abend ca 3h im MS und hat sich Spotify und all die anderen Dinge des MS verinnerlicht…

Als BMW Fahrer und Fan hat mich der i3 enttäuscht und seitdem kam von BMW ja nichts mehr.
(Fahre ab und zu noch den E46 und den E92 / sind nur im Sommer angemeldet - nenne es mein Automuseum) :laughing:

Bevor ich das MS gekauft habe, habe ich es auch von der Kosten her mit dem 5er (535ix vs. 70 D) verglichen.
(Vom Innnenraum und Laderaum ist das MS ja eher mit dem 7er zu vergleichen)

Als Firmenwagen sind die Anschaffungskosten in Ö dank Förderung und Vorsteuerabzug ident. (Habe 15% Rabatt beim BMW abgezogen)

Wie schneiden die beiden Autos im Vergleich ab ?

Kaufpreis: identisch
Drehmoment: Tesla
Umwelt: Tesla
Kurvengefühl: BMW (Der BMW ist halt 500 kg leichter, was man einfach spüren muss)
Effizienz: Tesla
Sitze: BMW
Nutzraum: Tesla (Weil er so groß ist - was ich eigentlich nicht brauche, darum bin ich auch nur in der Family BMW 5er gefahren)
Bedienung: BMW
Betriebskosten: Tesla ! (In Österreich spare ich rund 5.000 Euro im Jahr, 2.000 bei der Versicherung, 2.000 keine KFZ-Steuern, 1.000 Euro Wartung und Treibstoff)
D.h. in 8 Jahren (Abschreibedauer) sind das € 40.000,-- = gut 55% des Kaufpreises :smiley:
5:3 für Tesla

Welchen BMW 5er fährst Du denn jetzt ?

:astonished: :open_mouth: Was habt ihr denn für Versicherungs- und Steuersätze in Österreich…?! :open_mouth:

Ja, die sind hoch. :wink:

muss ich zustimmen, hoffen wir mal das die Vergünstigungen noch lange so bleiben :smiley:

Seit einem Jahr einen BMW 550iA M-Performance.

Am 27.10. habe ich eine Probefahrt mit dem Tesla S mit Instructor und bin schon sehr gespannt. :slight_smile:

Auf meinem „mobile.de-Parkplatz“ befinden sich zudem diverse gebrauchte Tesla S, die ich beobachte, im Falle es doch zu einem Fahrzeugwechsel kommen sollte. :wink:

PIT

Tja dann wird es wohl der 90 D aufwärts werden müssen.

:wink:

Vielleicht tut es ja auch ein guter gebrauchter Tesla S 85 Performance? :wink:

PIT

Hallo zusammen, nach langer Zeit mal wieder ein Lebenszeichen von mir.

Den F10 gibt es zwar inzwischen nicht mehr, dafür haben es mir die E38 angetan, die derzeit meine Garage füllen.

Heißt nicht, dass das Thema MS durch ist.

Im Laufe des Jahres könnte es ja mal mit einem MS klappen, wenn alles passt und sich vielleicht noch etwas an der Ladestruktur in der Region bessert.

PIT