Tesla aufgebockt & Räder in der Garage gestohlen

Die Schlösser kannst du Knicken.

Bleibt stehen, bis der Sachverständige kommt. Die Schweller sind auf jedenfall kaputt, der Akku hat nur zwei Einkerbungen, minimal. Hinten rechts sind noch am Schweller zwei tiefe Kratzer, von nem Stein wahrscheinlich.

Wie krass! Man sollte echt die gesamte Garage unter Strom setzen :joy: aber wahrscheinlich erwischt es einen damit nur selbst :crazy_face:

Wünsch dir viel Glück bei der weiteren Abwicklung!

Felgenschlösser bringen doch nur etwas gegen Gelegenheitsdiebe und hier ist dann noch die Gefahr, dass die Idioten die Schrauben massiv beschädigen.

Die Strafen müssen einfach so empfindlich verschärft werden. Pro Rad ein Finger…

5 „Gefällt mir“

Ich miete mir einen TeslaBot als Nachtwächter und im Urlaub gerne auch Rasen mähen und gießen…

2 „Gefällt mir“

Genau, wäre besser so.

Haben die Reifendrucksensoren nicht eine eindeutige ID?
Evtl. könnte Tesla diese Sensoren dann als gestohlen ‚markieren‘ und somit die Räder wiederfinden.

Nur eine Idee,

Thomas

Von den ganzen reichlich infantilen Kommentaren mal abgesehen:

Ja, es ist Mist, wenn einem so etwas passiert.
Der Threadersteller kann von Glück reden, wenn die Versicherung den Schaden bezahlt. Als ich gelesen habe „Garage nicht verschlossen“ habe ich als Erstes gedacht „Sorgfaltspflicht verletzt“, aber wenn sie bezahlt - Glück gehabt.

Man ist als Versicherter nicht verpflichtet, den Wagen jedes Mal in die Garage zu stellen und abzuschließen. Ist auch vor der Garage versichert. Hagelschaden ist vielleicht ne Ausnahme.

5 „Gefällt mir“

Sehe ich auch so. Solch einen Passus habe ich im Vertrag noch nie gesehen

Es gibt Verträge mit Zusatzoptionen wir z.B. Abstellen in Garage km oder Altersbeschränkung oder Werkstattbindung etc., bei denen steht dann so was drin.

Ob der darauf dann gewährte Rabatt „sich lohnt“ muss jeder selber wissen.

Ist aber leicht OT, da der TE schon geschrieben hat:

Somit ist „Garage“ und alle daraus abgeleiteten Überlegungen, so wie ich den Flyer gelesen habe, keine Option des Vertrages.

1 „Gefällt mir“

Update: Der Gutachter war nach 8 (!) Tagen da und hat ein Gutachten erstellt. Termin beim Service Center Kirchheim ist ausgemacht, aber es wurde ein völlig falscher Kostenvoranschlag (150€ haha) erstellt… Ok, aber seit 3 Tagen ist niemand zu erreichen. Die Hotline sei anscheinend besetzt, obwohl ich jetzt gut 30mal zu unterschiedlichen Tageszeiten angerufen habe. Eine Nummer, mit der man die Werkstatt in Kirchheim direkt kontaktieren kann gibt es nicht. Unglaublich schlechter Service von Tesla.

1 „Gefällt mir“

wieso anrufen und sich Ärgern, ich mache das immer per Service in der APP.
Habe an unserem neuen Gebrauchten sehr viel nachbessern lassen müssen. :frowning:
Die Kommunikation ist per APP zwar zäh aber es wurde alles zu meiner Zufriedenheit erledigt.

Hat der Stein Schaden gemacht?

Hab den Service Termin per App ausgemacht aber muss wegen einem Ersatzwagen und dem schlechten Kostenvoranschlag in Kontakt treten. Hab jetzt beim Düsseldorfer SC angerufen und die leiten das an Kirchheim weiter… unglaublich

2 „Gefällt mir“

Wir ist denn der Fall ausgegangen. Du hast leider nichts mehr geschrieben.
Speziell die Batterie interessiert mich. Zwei kleine Kerben kann ja schon zu viel sein.

1 „Gefällt mir“

Das muss ja jemand gewusst haben.
Ich kann mir nicht mal vorstellen, das das ausgekundschaftet wurde.
Geschweige denn das es ein Gelegenheitsdieb war.

Und dann auch noch so stümperhaft.
Habt ihr Neider oder Feinde?

letzter besuch am 21.05.2022 … :upside_down_face:

hat sich wohl damals nur deswegen angemeldet

2 „Gefällt mir“