Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Tempomat ohne AP möglich?

Das weiß vermutlich Tesla auch noch nicht - da für alle Teslas mit der neuen Hardware die Software noch nicht fertig ist… :wink: :laughing:

Der aktuelle MS mit nicht freigeschaltete AP1 hat keinen abstandsgeregeltem Tempomat

und wenigstens normalen Tempomat?

Laut Auskunft von Tesla:
Tempomat ja ist aktiviert und hält die eingestellte Geschwindigkeit,
Abstandsregelung nein, funktioniert dann nicht.

Ja klar, der normale ist Standard. Wünschenswert wäre mal eine Umschaltung, vom ohne auf mit, dann würde ich auch zuschlagen, weil es eben viele Situationen gibt wo der normale Tempomat super ist und andere wo eben auch ein Abstandstempomat klasse wäre.

Ist Softwaremässig eine Kleinigkeit :wink:

+1, ich kann den Abstandstempomaten quasi nicht nutzen bei uns weil durch versetzte Parkbuchten die Geschwindigkeitsbegrenzung (50) optisch unterstrichen werden soll und das MS da ständig piept, Notbremsen will, etc. Eigentlich sollte der Verlauf der Straße sich aus dem AP Kamerabild ableiten lassen damit das nicht passiert aber :unamused:

Und ja, der Abstandstempomat meines RS5, IS-F, etc., etc. haben das die letzten 10 Jahre hingekriegt…

Wie hast Du denn den Notbremsassitenten eingestellt? Schon mal probiert, ob eine Änderung der Einstellung des Notbremsassis bei dem Problem hilft?

Piepen und heftiges Bremsen habe ich bei versetzten Parkbuchten eigentlich nie, neulich bremste TACC in einer 30-Zone Nintendo einem Falschparker, der vor der Parkbucht in meiner Spur stand, da habe ich aber den Tempomat kurz rausgenommen und nicht versucht mit dem Strompedal zu übersteuern. Gepiepst hat nichts.

Versetzte Parkbuchten zur Verkehrsberuhigung bei Tempo 50 sind mir aber auch noch nicht bewusst begegnet, daher weiß ich nicht, wie unser MS bei der Geschwindigkeit reagieren würde. Bei Tempo 30 wie gesagt keine Probleme.

Notbremsassistent steht bei uns auf normal.

Gruß Mathie

„Normal“ würde gar nicht gehen, meiner steht auf spät oder wie das heist. Nur Abschalten hilft gegen die Warnungen, dann bremst er aber immer noch… Bei Tempo 30 habe ich das seltener aber auch bei komisch geparkten Fahrzeugen.

ich hab auf meinem arbeitsweg auch sone 30er zone mit versetzten parkplätzen. da muss ich den tempomat ausschalten, sonst ist das ein einziges stop n go. ich würde mir eh für die stadt einen limiter wünschen (wie z.b. bei mercedes). finde ich viel praktischer als nen tempomaten (ob nun mit oder ohne abstandhalteassistent).

Einen Limiter wünsche ich mir auch für das MS. Kann ja nicht so schwierig sein. In meinem derzeitigen Peugeot in der Stadt perfekt. Limiter auf 55 km/h und gut.

Ich weiß, der Thread ist schon etwas älter. Aber da ein Forum eine Informationsquelle ist, hier Info zu aktuellen Modellen:

Model S, bestellt August 2017, ohne gekauftes Autopilot-Feature hat adaptiven Tempomat, d. h. wenn ich ihn aktiviere hält er die aktuelle Geschwindigkeit, es sei denn ein Auto vor ihm fährt langsamer bzw. er fährt auf einen Stau auf, dann regelt er die Geschwindigkeit runter und hält einen relativen Abstand (der in 7 Stufen einstellbar ist), „bremst“ ggf. runter bis zum Stand und fährt automatisch wieder los.

Ferner kann man den Lenkassistenten nutzen (automatisches Lenken) oder nur den Spurhalteassistenten einschalten (Vibrieren des Lenkrads wenn man mit dem Rad auf die mit der Kamera erkannte Fahrspurrandlinie kommt).

Dann würde ich mal nicht zu laut rufen, sonst stellt Tesla das OTA wieder ab. Die Aktivierung ist wohl ein Versehen.

Ja muss dann ein Versehen sein, könnte auch nach einen update einfach wieder weg sein, würd ich drauf achten.

Seid Ihr sicher, dass das ein Versehen ist?
Die genannten Funktionen erscheinen unter Fahrerassistenzsystemen!
Autonomes Fahren ist ja nochmals was Anderes: das Auto überholt selbsttätig, schert wieder ein, biegt ab, …

Ich bitte Euch, das kann der Hyundai Ioniq! Das darf man doch wohl von einem Tesla erwarten dürfen.

Tatsächlich? Soweit ich verstanden habe, ist Autopilot = Lenkassistent.

So hab ich es auch immer verstanden. Also könnt ihr das blaue Lenkrad aktivieren? In den Einstellungen ist autosteer verfügbar? Ohne gekauften Autopilot? Also weder Autopilot noch volles Potenzial? Und ein automatischer Spurwechsel durch blinken geht nicht?

Ich habe keinen AP aktiviert und sehe weder ein blaues Lenkrad noch kann ich den adaptiven Tempomat und den automatischen Spurwechsel nutzen . Nur der statische Tempomat ist nutzbar .

Ich denk du hast großes Glück dass bei dir der AP ohne Bestellung freigeschaltet wurde .

Ist ja vielleicht ein Missverständnis und du meinst, dass du „Volles Potenzial“ nicht dazu gekauft hast?
Alles, was du da beschreibst, wird üblicherweise als AP bezeichnet.
Ansonsten ist es ein Schnäppchen, worüber ich mich auch lieber still freuen würde, sonst ist das kostenlose Feature bald wieder weg…

dann müsste er aber auch den spurwechselassistenten haben, oder gibts den beim AP2 noch nicht?