Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Temperatursensoren

Weiß jemand, wo die Temperatursensoren für Innen und Außen stecken?

Hi,

ich „bumpe“ das mal nach oben - weil es mich auch interessiert. Und bitte antwortet nicht „Na Innen und Außen…“ :wink:

Cheers

Frank

Üblicherweise werden die Aussentemperatursensoren unten, vorne am Fahrzeug befestigt,
man will ja vornehmlich die Straßentemperatur (Vereisung) erfahren,
deshalb ist der Aussentemperatursensor meist am Frontsstoßfänger im Luftstrom montiert, seltener im Aussenspiegel.
Der Innenraumtemperatursensor ist häufig im Bereich des Zündschloßes oder direkt im Klimabedienteil integriert (beim Model S wohl nicht :wink: ), aber auch im Sonnensensor ist nicht unüblich.
Im Moment alles Spekulationen, Ende Februar kann ich dann hoffentlich was genaueres schreiben. :slight_smile:

Auf jeden Fall ist der Außentemperatursensor so „ungeschickt“ angebracht, dass er sich von der Erwärmung des Akku-Packs beim Laden irritieren lässt. Zumindest in meinem Fahrzeug (EZ 10/2013) liegt die angezeigte Außentemperatur im Winter nach dem Laden gern mal 20°C zu hoch und nimmt erst nach ca. 5 bis 10 Minuten Fahrt wieder realistische Werte an.

oh das ist mir noch gar nicht aufgefallen, muss ich mal checken ob das bei mir auch der Fall ist

War bei mir auch so nach ca. 1,5h Laden in Altlengbach bei Wien (SMATRICS Typ2 22kW Lader). Aussen(echt)temperatur war -5C. Anzeige beim Einsteigen +32C. :sunglasses:

Die Position ist auch bei den meisten Verbrennern nicht besser, sondern durch die enorme Abwärme eher schlechter, das muß dann ein möglichst geschickter Algorithus richten.

Stimmt, war bei mir in St. Anton bei Schneetreiben auch so. Es ist mir aufgefallen, weil nach dem Losfahren die Klimaanlage die ersten Minuten eiskalt geblasen hat. Aussentemperatur bei 30 cm Neuschnee war angeblich +20 Grad. Aber nach kurzer Fahr normalisiert sich das.

Das ist falsch: sowohl mein seliger Stilo als auch mein jetziger Citroen haben den Sensor an der Unterseite des Außenspiegels als leicht hervorstehenden Nippel. Erklärung: liegt voll im Fahrtwind, aber im Schatten, und liefert daher schon nach kurzer Fahrtstrecke vernünftige Daten. Im Stand erwärmt sich bei Sonne zwar auch der Spiegel, aber auch da ist der Sensor im Schatten und zeigt nur geringe Abweichung. Und von Motorwärme wird da garnix beeinflußt…

…aber Verbrenner sind natürlich grundsätzlich bei allem schlechter und Ingenieure, die Verbrenner designen grundsätzlich doof. :wink:

Gruß SRAM

Alle Verbrennerfahrer kommen in den Himmel. Warum? Sie hatten bereits die Hölle auf Erden. :astonished: :laughing:

SRAM,
bitte folge den Diskussionen auch ganz.
Ich schrieb in einem vorhergehenden Beitrag „deshalb ist der Aussentemperatursensor meist am Frontsstoßfänger im Luftstrom montiert, seltener im Aussenspiegel.“.

So,
da ich nun im Besitz eines Anschauungsobjektes bin :sunglasses: kann ich die Frage nach dem Innenraumtemperatursensor beantworten,
er befindet sich in der Mittelkonsole, über der 12V Steckdose und ist belüftet.
Den Aussentemperatursensor habe ich noch nicht gesucht und gefunden,
ich bin allerdings auch aus dem Alter raus, wo ich neue Autos immer gleich etwas zerlegt habe,
kam auch nicht immer gut an, besonders wenn es anderer Leute Autos waren :wink:.

Glückwunsch!