Temperaturen im Frunk/SubTrunk

Wenn der Wagen übers Wochenende steht ist der Frunk sicher die beste Wahl.

Der Subtrunk hat immer noch eine direkte Verbindung zum Innenraum und wird sich bei längerer Standzeit auch deutlich aufheizen.

Der Frunk hat keine Verbindung zu irgendwas was sich aufheizt und der weiße Lack nimmt kaum Hitze an.

Ich würde durchaus darauf wetten, dass es im Frunk maximal 10°C über die Außentemperatur kommt, als sicher nicht über 60°C.

Das verfälscht das Ergebnis des Subtrunks aber gewaltig.
Der Innenraum kommt bei 30°C Außentemperatur, locker auf 60°C, die dann auf dem Subtrunk wirken. Bei dir sind das nur 40°C.

Beim Frunk wäre es wichtig die Farbe des Autos zu kennen.

Bei Weiß wäre ich davon ausgegangen dass es maximal 10°C über Außentemperatur werden.

Bei einem Schwarzen wird es wohl ähnlich heiß, wie im Innenraum.

Die ganze Messung macht auch nur Sinn, wenn der Wagen in der Sonne steht.

Hmm… wäre ich nicht so sicher… ich bin der Meinung, diesbezüglich (Lackfarbe) wurden schon in der Vergangenheit Messungen durchgeführt, und Ergebnis war, die Farbe des Autos hat erstaunlich wenig Auswirkungen auf die Innentemperatur… selbst zwischen weiß und schwarz, maßgeblich ist heute die Sonneneinwirkung über die - beträchtlich großen - Fensterflächen…
aber okay, Frunk mag noch mal anders sein.

Wäre für - für den Rest des Innenraums - für mich auch irgendwie logisch… ob das bisschen A/B und C Säule wärmer wird oder nicht (beim Y ist das Dach eh Glasdach, da ist die Farbe egal.)) oder das bisschen Kofferraumumrandung ist fast egal, das wirkt ja nicht stark auf den Innenraum… Türen noch, je nach Sonnenstand.

Außen beim Anfassen des Lackes sowieso, aber das ist hier ja nicht das Thema.

Siehe z.B.:

Zu heiss zum Anfassen?Was hat die Lackfarbe mit der Innenraumtemperatur eines Autos zu tun? - autopro

1 „Gefällt mir“

siehe da :

genau so ist es.

Die Hitze kommt hauptsächlich durch das Glas in den Innenraum.

Der Frunk hat aber keine Verbindung zum Innenraum und sicher kein Glas.
Alles rund um den Frunk, wo die Sonne drauf scheinen kann, ist lackiert.

Wir haben Messungen an identischen Racetrailern gemacht.

Beide standen mehrere Tage nebeneinander, direkt in der Sonne.

Gemessen wurde Nachmittags, bei 35°C Außentemperatur.

Der Weiße hatte eine Oberflächentemperatur von 42 °C.

Der Schwarze war bei 91 °C.

Wenn man jetzt noch bedenkt, dass die Frunkklappe keine Isolierung hat, sollte man sich ausrechen können, welchen Unterschied die Farbe beim Frunk macht.

Leider haben wir weder einen schwarzen noch einen weißen Tesla, sonst hätte ich es selbst getestet.

Ja, wie gesagt beim Frunk kann ich mir auch vorstellen dass das eine Rolle spielt.

Hatte unabhängig vom Thread mich auch mal gefragt was denn der kühlste Ort im Y ist… zumal ja einige auch Kühltaschen explizit im Frunk reinpacken (gibt ja auch entsprechendes im Zubehör wenn ich mich recht entsinne), und ich mir schon dachte „Hmmm… ob DAS ausgerechnet der beste Ort dafür ist?“

Aus eben diesen Gründen…

Das hängt von den Umständen ab.

Während der Fahrt könnte der Subtrunk Vorteile habe, weil er indirekt über die Klima gekühlt wird.

Steht das Auto über längere Zeit in der Sonne, wird der Subtrunk durch den Innenraum früher oder später aufgeheizt.

Beim Frunk ändert sich nicht viel, wenn der Wagen weiß oder silber ist.

Bei dunklen Farben, insbesondere Schwarz, hat der Frunk, im Stand deutliche Nachteile, weil er sich über die Frunkhaube stark erhitzt.

Während der Fahrt ist der Unterschied wieder nicht so groß, weil Frunkwanne und -haube durch den Fahrtwind gekühlt werden.

Es gibt also keine pauschale Lösung, was besser ist.

Das sind keine Spekulationen, sondern reine Physik.

Gut, ich gehe jetzt wirklich vom Stehen aus, wenn man jetzt noch das Fahrt-Szenario mit einschließt… man kann es wirklich beliebig komplex gestalten. :wink:

Für mich reicht der Erkenntnisgewinn jetzt erstmal so, wie er ist.

Im Stand ist der Frunk in weiß, um so besser geeignet, je länger der Wagen steht.

Da sind die Vorteile eindeutig.

1 „Gefällt mir“

Ich hab den Überhitzungsschutz ohne AC an, da wird’s, zumindest lt App, selten über 45grad im Auto.

2 „Gefällt mir“

Ich würde dir Styroporbox empfehlen, aber nicht irgendwas billiges, sondern dickes Styropor, was zum Beispiel Metzgereien haben. es gibt auch verschiedene Größen.

Na, wenn’s im Innenraum schon 60° hat, dann wird es im Frunk nicht weniger sein…

Doch, weil der Glashauseffekt hier nicht gegeben ist, das macht einen großen Unterschied aus.

1 „Gefällt mir“

Wie soll die Hitze den in den Frunk kommen?

Im Innenraum geht das hauptsächlich über die Glasflächen.