Temperatur im Fond

Hi.

Wir haben unser M3 ja nun schon fast drei Jahre. Aber als ich heute mal wieder hinten gesessen habe ist mir die dortige Lüftung etwas negativ aufgefallen.

Und zwar hat diese mit unangenehm hoher Temperatur den Fond mit Warmluft geflutet. Wir haben im Menü dann zwar den Button zum Ausschalten der Lüftung im Fond gefunden, aber keine Möglichkeit die Temperatur einzustellen.

Sind wir hier einfach etwas zu blöde oder gibt es keine Möglichkeit Einfluss auf die Temperatur im Fond zu nehmen? So eine leichte Brise fände ich eigentlich ganz schön…

Das Model 3/Y hat eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik, eine getrennte Temperatur-Einstellmöglichkeit für den Fond gibt es nicht.

Okay. Aber welche Temperatur nimmt er für den Fond? Wir hatten beide Seiten auf 20Grad gestellt und hinten war die Luft aus den Düsen schon unangenehm heiß

Ja, meine Kinder beschweren sich hinten auch regelmäßig über entweder “viel zu kalte Luft” oder “viel zu warme Luft”.

Stell mal hinten an und fahr ein paar Stunden , da wird’s immer heißer im Innenraum, ohne dass du etwas änderst. Keine Ahnung wie Tesla da die Temperatursensoren zusammenrechnet.

Ein kleiner, aber feiner Trick ist auch, die Temperatur generell etwas niedriger einzustellen und die individuellen Bedürfnisse der einzelnen Personen über die Sitzheizungen zu befriedigen. Das funktioniert deshalb so gut, weil jede Sitzheizung in vier Stufen einzeln gesteuert werden kann. Allerdings nur, wenn das Auto neu genug ist, um die Sitzheizungen zu haben.