Telefonische Erreichbarkeit der Tesla Service Center

Jetzt komm ich nicht mehr mit so langsam.

Die APP geht vermutlich nicht bei anderen (obwohl andere hier genau das Gegenteil berichten) und Termin in Stuttgart und Feldkirchen nutzen Dir nichts?
Letzteres verstehe ich sehr gut aber dann geht die APP doch für andere SeC wie auch berichtet.

Logisch kann man während der Fahrt nicht emailen, appen oder etc.
Das sind aber für mich 2 Paar Schuhe.

Die telefonische Erreichbarkeit ist nicht gegeben, wie der Thread-Titel sagt. DAS ist ziemlich schlecht und Tesla sollte dringend daran arbeiten.
Jedoch wurde hier auch pauschal angegeben, die APP gehe nicht, was so nicht richtig ist. Das SeC Düsseldorf hat hier ein isoliertes Problem.
Auch das ist schlecht und muss dringend behoben werden.

Ich verstehe ja den persönlichen Ärger, aber diese pauschale alles über einen Kamm scheren hilft nun wem genau wie weiter?

Ich hatte auch Abbrüche beim Versuch, einen Termin in Eindhoven über die Webseite oder App zu erstellen.

Fakt ist, Tesla hat die direkte telefonische Kontaktaufnahme mit den Service Centern ohne Kommunikation gegenüber den Kunden deaktiviert. Für die Terminvereinbarung verweisen sie auf die App/Webseite, die zumindest in einigen Fällen nicht funktioniert. Bleibt die Hotline mit längerer Warteschleife und z.T. englischsprachigen Mitarbeitern.

Über die App/Webseite sind zudem für die von mir erreichbaren Service Center keine Termine in den kommenden Wochen zu buchen. Bei einem dringenden Problem ist aber eine kurzfristige Analyse und im Idealfall Behebung gefragt. Das kann mit dem aktuellen Prozess nicht funktionieren.

Insgesamt ist das für die Kunden unzufriedenstellend und Tesla muss die Probleme dringend in den Griff bekommen. Ich denke darüber sind wir uns alle einig.

Ich war bisher mit dem Service insbesondere in Düsseldorf top zufrieden und hoffe, dass Tesla zu diesem Niveau zurückfindet. Wenn wir als TFF Community dabei unterstützen können, stehen wir jederzeit für Gespräche zur Verfügung.

Bitte:


Hast Du den Termin gerade testweise gebucht oder bereits vor Wochen? Ich bekomme in der Auswahl auf der Webseite vor dem 22. August (!) in Düsseldorf gar nichts angeboten.

Auch ich sehe die Probleme und bin gerne bereit bei jedweder Aktion, die sinnvoll und legal ist, mitzumachen, um das Problem zu beheben.

Pauschale Urteile helfen aber meiner Meinung nach nicht weiter. Ich bin eher für zielorientiertes Vorgehen.
Insbesondere ist für mich verwunderlich, dass hier einige zeitnah Termine buchen können (nach letztem Posting auch in Düsseldorf?) andere jedoch nicht.

Ich überlege, was wir noch machen könnten. Nach meiner Wahrnehmung ist im Moment eine größere Umstellung beim Service im Gange.
Eine Info von Tesla wäre da wohl hilfreich.

Ich würde Abwarten bis Mitte nächster Woche vorschlagen. Wenn es eine Umstellung ist, sollte bis dahin das Problem behoben sein.
Wie wäre es ansonsten mit Nachricht an Tesla USA oder an Musk direkt?

Am 14. Juni, siehe hier

Ich gehe davon aus, dass es in absehbarer Zeit für App und Web eine Lösung gibt, wer damit leben kann und kein Telefon benötigt ist sicherlich mit dem Tesla Service hervorragend bedient.
Allerdings bleiben dann immer noch die Lieferzeit für Ersatzteile + der lange Vorlauf für Servicetermine.

Meiner Einschätzung nach führt der mobile Service zunächst auch nicht weiter, der ist ein super Luxus, wenn ich meinen Service im Griff habe.
Beruflich habe ich die Erfahrung gemacht, es ist wirtschaftlicher, effizienter und mit mehr Durchsatz, ist, wenn das Produkt in die Werkstatt kommt und nicht die Werkstatt zum Produkt.

Allenfalls PopUp SeCs für mehrere Tage wären eine sinnvolle Alternative.

Volle Zustimmung. Allerdings scheint der lange Vorlauf in der Tat ein Düsseldorf Problem zu sein, was selbstverständlich behoben gehört.
In Stuttgart und Nürnberg (testweise ausgewählt) bekommt man einen Termin in 14 Tagen.
In der Schweiz liegt der Zeithorizont im Moment bei ca. 3 Wochen. Bei Pannen gehts deutlich schneller.

Bevor ich mir was von Apple kaufe nehme ich lieber einen Blackberry.

Verbrenner mit funktionierendem after sales support > Elektroauto

hhmm, möglicherweise ein Unterschied zwischen M3 und Model S / Model X ?
Sowohl was die App angeht als auch die Webseite ?
Dort ist man ja immer eingeloggt und dann bezieht sich das Buchen auf das eigene Auto.

Als ich per App buchen wollte, gab es Anfang Mai nur Termine ab August. Im Web aber ab Mitte Juni.
Das ganze gilt für München.

Da habt ihr Glück, ich habe erst im September einen Termin bekommen.

Ich würde sagen wir fahren alle einfach mal trotz gebuchter Termine, abzuholender Neufahrzeuge und alles was mit Tesla zu tun hat, nicht hin. Sozusagen mal eine Woche streiken. Oder auch zwei. Oder solange bis sich was ändert. Das kommt sicher oben an :mrgreen: Aber das ist mit den Deutschen sicher nicht zu machen.

Achja, ich bin in Nürnberg Kunde und ich habe dort von 5x anrufen mit nur 1x Jemanden erreicht. Und das eigentlich auch nicht, weil ich Berlin gelandet bin :unamused: Emails werden gar nicht beantwortet :exclamation: Man kommt sich blöd vor, wenn man 14 Tage später noch mal anfragt. Und jedesmal für ein Frage 100km pro Strecke z ufahren, wie letztes mal, habe ich auch kein Bock.

Für mich ist ein wichtiger Punkt, dass die App/Webseite keine Unterscheidung macht, aus welchem Grund der Fahrer einen Termin anfordert. Geht es bspw. um die Behebung optischer Mängel nach der Model 3-Auslieferung oder den CCS-Upgrade eines älteren Model S oder X, ist aus meiner Sicht eine längere Wartezeit absolut OK. Kann das Auto nicht mehr oder nur noch stark eingeschränkt genutzt werden wie bei der defekten Klimaanlage meines Model X, müsste ein kurzfristiger Termin vergeben werden.

Bisher konnte man sich bei dringenden Problemen per Telefon oder Mail an das Service Center wenden. Da dieser Weg jetzt nicht mehr funktioniert, muss Tesla hierzu einen anderen Weg anbieten. Die Terminvereinbarung per App/Webseite ist für eine kurzfristige Analyse/Behebung des Problems ungeeignet.

DAS volle Gegenteil, was mir meine Freunde aus der Nähe Nürnberg berichten. Guter Service, emails zeitnah und sinnvoll beantwortet und der nächste Termin ist 10. Juli, wie ich gerade auf der Website selbst gesehen habe. Auch das Gegenteil von dem, was ich im April auf meiner Fahr nach Prag erfahren habe und ein Minor-Problem hatte mit meinem Model S. Prompter Service auch ohne Termin, super freundliche Mitarbeiter.

Was den Streik angeht ist das ein netter Scherz aber nichts, was irgendwie helfen würde. Soll man das jetzt Ernst nehmen?

Einfach vorbei fahren und buchen wäre das einfachste, das kann aber nicht jeder.

Sehe ich auch so. Wenn nur per APP, dann mit sinnvollem Filter oder echte Pannen-Unterstützung ohne Wartezeit und mit deutsch-sprachigen Mitarbeitern.
Aber vielleicht machen wir hier auch viel Wirbel um nichts und eine größere Umstellung bewirkt genau das, was ich gerade genannt habe?

Wenn das so wäre müsste man Tesla einmal mehr raten, dringend an der Kommunikation zu arbeiten.

Im Notfall kann ich auch Englisch, Niederländisch oder Indisch, wenn es akut brennt und das Call Center nicht anders kann. Legt Ihr auf, wenn der Anruf zu einem ausländischen Call Center geleitet wird?

Vielleicht machen wir das so ähnlich wie bei der Fahrzeugzulassung?
Wir schicken einen aufs Amt!

Ein Dienstleister wie Kroschke installiert einen Sachbearbeiter in einem Campingwagen vor dem Tesla Service Center. Brauchen wir Unterstützung, rufen wir den Kroschke auf einer 0900er-Nummer an. Unser Bote rennt darauf hin in den Empfangsbereich und fängt mit Schokolade, Kaffee oder einen Zwanni einen Tesla-Mechaniker ran, zieht den ans Mobiltelefon und wir können Dank des Dienstleisters mit unserem Experten von Ohr zu Ohr sprechen, wie früher, ohne persönlich den Workaround anzuwenden, selber hinfahren zu müssen? Lässt sich doch zurück-outsourcen, wenn die Gegenseite damit startet.
:wink:

Also wenn ich mich auf der HP einlogge könnte ich auch in Düsseldorf einen Termin buchen, obwohl über 300 km entfernt.

Oben steht aber auch:

Einfach nicht fahren den Tesla, dann brauchen wir auch keinen Service!

Aber ohne Scherz: das geht alles gar nicht. Ich warte seit Monaten auf Antworten meiner Mails. Anrufen? Keine Zeit für 4 Std Hotline

Tesla hat in NL 7! Service Center . NRW nur einen!
Beide sind vergleichbar von der Einwohnerzahl wobei natürlich in NL mehr Tesla fahren.