Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Tatsächliche Reichweite Model X P100D

Über die Reichweite des P100D wird derart viel geschrieben (sogar, sie sei grösser als werksseitig angegeben) - kann jemand Auskunft über die tatsächliche Reichweite (~Verbauch) geben?

Ich denke da mußt du deine für dich wichtigen Rahmenbedingungen angeben. Kurz- versus Langstrecke. Für dich typische Reisegeschwindigigkeit auf der Autobahn, etc. Den Verbrauch steuerst du über den rechten Fuß- viel stärker und direkter als mit jedem Verbrenner. Das muß man verstehen (und lernen)…

Lesefutter für das Wochenende:

Habe doch vor Erstellen des Beitrags eine Suche nach dem Thema abgefragt und kein Ergebnis erhalten - Danke für den Lesestoff!

Verstehe - was waren die Rahmenbedingungen für Tesla als sie die (scheinbar konservativen) Angaben zur Reichweite des P100D gemacht haben?

NEFZ waren die Rahmenbedingungen

Wie ich in dem oben angegeben Thread auch schon schrieb:
die Reichweitenvergleiche sind ALLE Makulatur, denn die Reichweite bei identischem Fahrzeug wird von so vielen Parametern beeinflußt, dass sie NICHT vergleichbar ist:
Geschwindigkeit, Beschleunigung, Rekuperation, Windschatten, Topografie, Temperatur, Autobahn, Landstrasse, Stadtverkehr, Verkehrsfluß etc., um nur einige zu nennen.

@xcell : die „tatsächliche“ Reichweite, die Du suchst, gibt es NICHT !

NEFZ?

de.wikipedia.org/wiki/Fahrzyklus

Starttemperatur kalt
Zykluszeit 20 min.
Standzeitanteil 25 %
Zykluslänge 11.000 m
Geschwindigkeit mittel 34 km/h
Höchstgeschwindigkeit 120 km/h
Antriebsleistung mittel 4 kW
Antriebsleistung maximal 34 kW

Mit „tatsächlicher“ Reichweite meine ich jene, die sich als Durchschnittswert tatsächlich gefahrener P100D km errechnet

Neuer Europäischer Fahrzyklus.
(Angaben siehst Du bei der Tesla Konfiguration bei jedem Fahrzeug)

Wikipedia:
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Fahrzyklus#Fahrzyklen_in_Europa

Genauso eine „Träumerle-Angabe“ wie die Verbrauchsangaben bei den Verbrennern.

Zieh mal 20-30% von den NEFZ Werten ab, dann kommst Du in realistische Regionen.

Die sind im Sommer mit 80-88kmh und gleichmäßiger vorausschauender Fahrweise zu schaffen

Danke für Eure Erklärungen - jetzt verstehe ich, weshalb sich die Realität etwas anders darstellt…

Ok, also suchst Du nach einer statistischen Auswertung.
Dafür gibt es noch zu wenige P100D, vor allem in Europa.
Und selbst wenn alle ihre Verbräuche posten würden, was bringt Dir das ?
Bekommst Du Werte von 5 „Extremfahrern“, ist Dein „Durchschnitt“ viel zu hoch (oder umgekehrt).
Aber ich kann Dir ja in ein paar Monaten von meinen Erfahrungen berichten, wenn ich dann von einem P90D auf ein P100D upgegraded habe.
Momentan (Winter) komme ich mit meinem P90D ca. 300km bei 100% Ladung.

Welche Angaben macht der NEFZ beim P90D?

Den P90D gibt es ja schon nicht mehr, NEFZ wurde im August 2016 mit 467km angegeben.

Das X P100D wird mit 542km NEFZ angegeben, also 16% mehr als das P90D.
Schon interessant, mit nur 10% mehr Akkukapazität.

netto sind es ca. 15% dann stimmt es wieder

Bezüglich P90D hat die EPA einen realistischeren Wert angegeben: 253 Meilen (~407 km); beim P100D scheinbar konservativ bemessen: insideevs.com/tesla-model-s-p100 … y-company/
Habe hierzu noch einen interessanten Artikel gefunden: edmunds.com/fuel-economy/he … tings.html. Erfreulich, wenn mehr drin steckt, als drauf steht - das gibt’s heute selten…

Nee, anscheinend nicht :

Das 100kWh Battery Pack hat, entgegen der bisherigen Packs, anscheinend sogar eine GRÖSSERE Kapazität als angegeben, nämlich 102.4 kWh. :astonished:

Und das ist die tatsächlich nutzbare (Netto-) Kapazität ! :astonished:

https://electrek.co/2017/01/24/tesla-teardown-100-kwh-battery-pack/