Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Tank&Rast Ladestationen

Ausgehend von dieser Nachricht habe ich diesen Faden eröffnet:

Ich habe daraufhin die PlugShare App installiert. Leider zeigt die App die Ladestationen von Tank&Rast am Aachener Land nicht an :frowning: .
Kennt jemand eine Alternative mit den Daten von Tank&Rast?

http://www.goingelectric.de/stromtankstellen/ ist dein Freund.

Es gibt für das Verzeichnis eine ganz tolle (noch im beta-flight) iOS App: http://www.goingelectric.de/forum/ladesaeulen-status/neue-ladestationen-finder-app-fuer-ios-t20449.html. Die für Android taucht auch: https://play.google.com/store/apps/details?id=de.teammartens.android.wattfinder

Auch bei GoingElektric ist Aachener Land noch nicht zu finden. Wahrscheinlich sind sie noch nicht aufgenommen worden.

Mit PlugShare habe ich ansonsten schon viele T&R Ladestationen gefunden.

Ist es nicht diese hier? http://www.goingelectric.de/stromtankstellen/Deutschland/Eschweiler/Autobahnraststaette-Aachener-Land-Nord-A4/18020/

Und es gibt eine schon weit gedeihende App für Iphone Benutzer. Muss man sich für den „Versuchsmodus“ anmelden. Ist aber auch jetzt schon sehr gut.

Hast recht, habe sie auf der Karte an der falschen Stelle gesucht.

In einem anderen Thread war die Frage nach den Ladestationen bei T+R. An der A5 Basel Karlsruhe und an der A8 hat die ENBW jeweils zwei Lader gebaut. 1 x Triple Charger mit T2 43 kW, Chademo, CCS 50 kW und einen zweiten jedoch ohne Chademo :frowning:.
slam-projekt.de/

Karte:
slam-projekt.de/karte.php

Heute morgen zum ersten Mal gesehen: auf der BAB-Raststätte „Bottrop-Süd“ an der A2 (Fahrtrichtung Dortmund/Hannover) steht jetzt auch ein „Kombilader“ mit Chademo, CCS und Typ 2. Einen Test habe ich aber noch nicht gemacht.

Ich war in den Osterferien mal an der A7 Illertal-Ost.

Meine Mitreisenden mussten doch tatsächlich zwischen zwei SUCs nochmal aufs stille Örtchen!?!?

Da habe ich angesteckt und an der Chademo so immerhin in 18min 16% aufgeladen.

Stehenbleiben ohne zu Laden ist auf reisen wie rückwärts-fahren. [emoji12]

Ging zackig auf 50kw hoch.

Blöd ist halt nur, dass man den wuchtigen Adapter anstecken muss und immer eine Karte benötigt wird.

Also das stimmt nicht ganz. Es gibt auch Ladestationen wo man keine Karte braucht. Z.B. Autobahn Raststätte Gruibingen Süd auf der A8. Kostet nix. Nur auf Knopf drücken und Chademo lädt mit 50kw.

kann ich bestätigen,

A7
Autobahnraststätte Riedener Wald Ost in Hausen bei Würzburg
und
Autobahnraststätte Rhön Ost in Schondra

habe ich beides mal ohne irgendwelche Karten oder Apps laden können.

Oh man, hier wird aber jedes Wort gewogen.[emoji6]

„Immer dabeihaben muss, weil man nie weiß, ob es barrierefrei geht.“

Hier
dev.tank.rast.de/fuer-gaeste/emobility/
steht
„…In der Anfangsphase können Kunden mit Elektrofahrzeugen unsere Schnellladesäulen kostenfrei nutzen. Eine Ladekarte ist vorerst nicht notwendig. Tank & Rast trägt die Kosten…“

Super finde ich, dass T&R langsam anfängt die Ladestationen auch an der Autobahn schon auszuschildern

Die können ja viel schreiben. Bei mir ging das Ding erst nach vorhalten der Karte los (PlugSurfing oder Ladenetz, kein Ahnung welche das war).

Das liegt daran, dass die Ladestationen auf dem Rasthof Illertal (wie die meisten in BW) von EnBW und nicht von Tank&Rast betrieben werden.
Ist zwar auch ein Tank&Rast-Logo drauf, aber ein anderer Verbund. Die EnBW-Schnelllader sind seit einiger Zeit nicht mehr kostenlos. Die einzelnen Schnelllader von Tank&Rast z.B. auf den Rasthöfen Rhön und Riedener Wald sind noch kostenlos.

Hallo Earlian. Habe das nicht bös gemeint und wollte nicht als Klugscheißer wirken (obwohl viele Freunde behaupten dass ich einer wäre :smiley: ). Ich denke das hier andere mitlesen und wollte das nur klarstellen.
Übrigens denke ich das diese kostenlose Ladesituation früher oder später sich ändern wird und wir auch dort eine Karte brauchen werden (und auch bezahlen werden). So long. Nicht persönlich nehmen sondern als konstruktive Kritik auffassen :smiley:

Als Ergänzung zu schokofreund möchte ich noch anmerken, dass die Säulen von EnBW zwar bei T&R stehen, aber wohl nicht aus dem vom Verkehrsministerium bezahlten Projekt stammen, sondern von SLAM aus dem Wirtschaftsministerium finanziert wurden. Deshalb stehen da auch 2 Säulen (Verkehrsministerium bezahlte nur eine) und es fehlt an einer davon der Chademo (SLAM fördert kein Chademo, nur den Netzanschluss für eine zweite vom Betreiber selbst finanzierte Säule).

Hier
dev.tank.rast.de/fuer-gaeste/emobility/
steht
„…In der Anfangsphase können Kunden mit Elektrofahrzeugen unsere Schnellladesäulen kostenfrei nutzen. Eine Ladekarte ist vorerst nicht notwendig. Tank & Rast trägt die Kosten…“

Dort kann man auch eine PDF-Karte herunterladen, ausdrucken und ins Auto legen. Auf der Karte sind die Ladesäulen, die etwas kosten, gekennzeichnet.
Kurz gesagt, außerhalb Baden-Württemberg meist kostenlos.
Ich habe schon Aurach bei Erlangen und Lipperland bei Bielefeld nachgeladen

Auf der Karte seht ihr welche Ladestationen noch frei sind…wenn sie kein Sternchen * haben