Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Tachovoreilung

Wer hat von euch mit der Stoppuhr die Tachogenauigkeit überprüft? Wie war das Ergebnis?
Beim Ampera sind es bei genau 100kmh 110, beim i3 105!
Gruß, Thomas.

Amtlich bestätigte 60 km/h vor Toleranzabzug bei Tachoanzeige 60 im Tempo-50-Bereich… Erklärt eigentlich alles :wink:

Wer braucht denn dazu eine Stoppuhr??
Handy mit GPS reicht und ist wirklich genau.
Auch ein mobiles Navisystem bietet einen genauen GPS Tacho… und vieles mehr, wie beispielsweise PointOfInterest (POI), was das grosse Tesla Navi leider nicht kennt.
Als 3. Möglihckeit… an der Strasse hat es da und dort immer mal wieder eine Geschwindikeitsanzeige, wo der Fahrer darauf hingewiesen wird, ob er zu schnell oder richtig fährt.

Bei meinem Tesla habe ich mit den aktuellen Winterreifen (4500km gefahren) einen unterschied von 3 kmH… sprich… wenn der Tacho 53 zeigt, habe ich reel genau 50 kmH drauf. :wink:

Tacho 54 sind bei mir 53 lt Anzeigen an der Strasse.

Also genauer als alles andere EV technische auf der Strasse :wink:

Grüße
Mario

+1 km/h - amtlich !!!

:mrgreen:

Je nach Reifen und Profil ändert auch das.

Die Frage ist wie es bei 130 Tachometer ausschaut…habe eben ein YouTube Video gefunden, wo ein 85er bei 130kmh 340km weit gekommen ist - das stimmt mich optimistisch, da müsste ich es bei dem Tempo locker von Wien nach Salzburg schaffen ! (S90d)

Zwischen 0 und 1 km/h egal bei welcher Geschwindigkeit.
LGH

Synchronisiert sich der Tacho mit GPS?

Ja
LGH

Genau +1km/h aus diesem Grund ist der Verbrauch bei Autobahngeschwindigkeit ja eigentlich noch besser.
Wenn der Tesla 120 fährt musst du mit dem i3 126 fahren…

Dies ist der einzige Beitrag zum Tacho, den ich gefunden habe und einen neuen wollte ich zu meiner Frage nicht anlegen:
Bei meiner letzten AB Fahrt wechselte der Tacho bei 235km/h auf rot-- warum ? Bei 234 war die Anzeige wieder normal, wiederholen konnte ich das wegen des Verkehrs nicht noch einmal. Das Manual sagt nichts dazu oder ich habe es nicht gefunden.

Das mit den roten Zahlen ab 235km/h ist normal und soll sicherlich auf die Gefahren der hohen Geschwindigkeit hinweisen.

Die Rotfärbung weist auf das Erreichen einer Grenztemperatur im Antriebsstrang hin. Meist ist es der Motor.

Falsch :slight_smile: , das ist die gestrichelte Linie im Energiemonitor , Geschwindigkeiten ab 235km/h werden immer in rot angezeigt

Ah, danke. Wieder was gelernt.

Ja, mit Temperaturen hat das nicht unmittelbar zu tun aber ich habe noch nicht heraus bekommen ob das einen erzieherischen Effekt haben soll oder Tesla sagt, dass Geschwindigkeiten über 235 km/h eben nicht permanent möglich sind weil sonst etwas überhitzen wird.

Meine rein intuitive Erklärung dafür war bisher, dass man sich langsam der maximal möglichen Geschwindigkeit nähert.

Ist das bei allen so? Dann sollte das bei meinem 70D verdammt früh schon rot leuchten, die Kiste hat ja einen top speed kaum über AP-Maximalspeed. :wink:

Ich habe aber schon mal einem Mitfahrer 250km/h gezeigt und kann mich nicht an eine rote Tachoanzeige erinnern. Vielleicht ist dies mit einem Update gekommen. Akku war bei ca 70% und das nächste SOC als Waypoint im Navi. Hätte ich auch mit 235km/h noch erreicht(von Rade nach Stuhr). Die Fahrt war als max Speed Fahrt gedacht, weil immer nur auf den Verbrauch achten nimmt den Fahrspass :smiley: .
Hat jemand Erklärungen mit Bildern für alle möglichen Grafikanzeigen, damit man mal sehen kann, was so alles an Anzeigen möglich ist? Selbst nach 10 Monaten ist die Wundertüte Tesla in einigen Dingen noch immer für eine Überraschung gut :imp: