Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Supercharger V3 mit 250 kW

Chambéry Granier Ouest, Frankreich

Bald ist die 100 da

Molde, Norwegen

Heute am SuC Mücke:

Ich kam an den leeren V3, habe mein MiC nach 35 km Anfahrt aus Gießen (dort kalt gestartet) bei 17 % SoC angesteckt und hatte 140 kW Peak.

Als ich bei 80 % und ca. 50 kW war, kamen fast zeitgleich drei LR angerollt. Einer mit ca. 10 % SoC, einer mit ca. 20 % SoC und einer mit ca. 70 % SoC. Die beiden mit niedrigem SoC haben praktisch gleichzeitig angesteckt und hatten beide nur ca. 100-120 kW Peak. Der dritte mit dem vollen Akku weniger.

Die Fahrer hatten alle eine längere Anfahrt als ich; sie kamen gerade aus Frankfurt und Kassel, wenn ich es richtig verstanden habe.

Jedenfalls hätte ich bei den beiden LR mit dem niedrigem SoC eine deutlich höhere Laderate erwartet, zumal ich 140 kW mit SR+ und LFP hatte.

Daher bin ich sehr gespannt, was der Horst herausfindet, ob der Gleichrichter vielleicht doch die Leistung aufteilen muss…

4 Like

Mariestad, Sweden

100/606 damit rund jeder 6. Standort mit V3

PS: Bukarest, Rumänien in Bau !

Tel Aviv, Israel aktiv

5 Like

Was die Leistung eines Tesla V3 Kabinets angeht, scheint es laut Typenschild doch recht eindeutig zu sein.

Wenn das Kabinet 3-Phasig, am Mittelspannungstravo, mit maximal 480V (VAC) angeschlossen wurde, werden 350kVA angegeben. Das ist die sogenannte Scheinleistung bei Wechselstrom. Scheinleistung deshalb, weil hier noch Verlustleistungen (z.B. Blindleistung usw.) auftreten.

350kVA sind 350.000x1Vx1A=350kW Wechselstrom.

Wenn das Kabinet nur mir 400V 3-Phasig angeschlossen wurde, sind wir rechnerisch schon bei ca. 312kVA oder kW.
Damit wird die Aussage des Technikers/Monteurs stimmen, dass für 4 Stalls insgesamt ca.300kW zur Verfügung stehen.
Was auch zu der weiter oben geschilderten Beobachtung von 2x100-120kW + 2x ca. 50kW passen würde.


Das Typenschild stammt von einem Kabinet V3 in Hilden.

Mittelspannung fängt bei 1000V an.
Drunter ist Niederspannung

-korrigiert-

Maximale Ausgangsleistung 250 kW, steht auch der rechten Seite.
Hatte ich übersehen.

Jedes Kabinet braucht wohl einen Anschluss an einen Mittelspannungstravo, der die NIederspannung liefert. Was also willst du mir damit sagen? :wink:

1 Like

573kW ist die Leistungsaufnahme bei Gleichstrom und nicht bei Wechselstrom.

Und die DC-Dauerausgangsleistung, mit 480V 3phasig, vor den 4 Stalls, mit 250kW Max pro Stall, ist auf dem Typenschild nicht angegeben.

Das wäre dann aber nicht wirklich ein Quantensprung gegenüber V2.

Vorteile von V3 in diesem Fall:

  1. Die maximale Leistung an einem Stall ist bei V3 höher wenn ich denn alleine lade.

  2. Ich teile die ca. doppelte Leistung eines V2 an einem V3 nun zu viert. Was natürlich gut ist wenn nicht alle gleichzeitig ankommen oder ich nur zu dritt das Kabinett Belege. So bekomme ich mit etwas Glück mehr Leistung als an einem schon belegten V2…

Aber bei Vollauslastung eines Standortes benötige ich in etwa die gleiche Zeit um weiterzukommen.

1 Like

Ich habe gestern in Oberhonnefeld das erste mal mit meinem M3P 2021 am V3 Charger geladen und war begeistert.
Ich bin nach zügiger Autobahnfahrt mit 14% SOC angekommen. Die Ladeleistung ging sofort auf 251kW hoch und blieb bis ca. 35% im Bereich 200kW. Danach fiel es etwas ab bis dann ab 60% nur noch 100kW anlagen. Bei 70% habe ich den Ladevorgang gestoppt.

Von 14% auf 50% SOC ging es so schnell hoch, das ich gefühlt kaum in meinen Burger gebissen hatte :wink:

4 Like

Richtig! So scheint es auszusehen. Aber die Wahrscheinlichkeit steigt auf das doppelte (2 Stalls vs. 4Stalls) das einer schon in einem hohen SoC lädt und ich dadurch als 4. mehr bekomme, als wenn ich am V2 wäre.

3 Like

Münchberg Nord ist jetzt auch mit 4 V3 Stalls ausgestattet!

4 Like

Gott sei Dank!

108 bereits erreicht !

Ev 80 V3 und möglicherweise Ladestation für den Semi

3 Like

Ja, neuer Rekord mit 98 Stalls :star_struck:

1 Like

Vielleicht ist es VW der beim Ausbau der Ladeinfrastruktur kräftig mit Milliarden unter die Arme hilft😀
Hätten wir das in Europa dann gäbe es an jeder Tankstelle und an jedem Rastplatz viele E Ladesäulen :grinning::grinning::grinning::wink::wink: bezahlt vom VW​:rofl::rofl::rofl::rofl::rofl: