Supercharger V3 in Braak falsch montiert?

Hallo zusammen,

meiner Meinung nach sind die Supercharger Version 3 in Braak spiegelverkehrt aufgestellt. Bei V2 hat man -wenn man davor steht- links den Stecker und rechts die Kabeldurchführung, bei V3 in Braak genau umgekehrt. Also muss man umständlich umgreifen und das Kabel um 180° herumbiegen. Was denkt ihr?

Viele Grüße

Stefan

3 „Gefällt mir“

Bei den PflastersteineN besteht auch noch Handlungsbedarf

2 „Gefällt mir“

Ändere mal den Titel in „1. V3 Ladestation für Linkshänder“! :grinning:

Vielleicht dreht dort der Strom auch andersrum.

Aber ersthaft: mag tatsächlich falschrum sein, aber wayne… ich bin für Diversity… passt also :stuck_out_tongue_closed_eyes: Solange das Kabel reinpasst ist es wohl nur das Problem eines Rechtshänders!? :upside_down_face:

Stimmt, jetzt wird mir auch klar, warum das Anstöpseln schwieriger war, als sonst…
Man könnte sich auf den Firmenparkplatz auf der anderen Seite der Böschung stellen, da er aber tiefer liegt, wird das Kabel dann zu kurz sein! :sweat_smile:

Ich war vor 2 Stunden da und habe das ohne Blessuren koordinativ hin bekommen. Ohne Handbuch und Einweisung.

Und wenn das Kabel links an der Säule ist kann es kürzer sein als rechts.

Scheint wirklich falsch herum zu sein. Es sollte aber kein Problem sein das wieder andersrum zu montieren, oder?

Scheint falsch zu sein… ist aber kein Beinbruch.

1 „Gefällt mir“

Ist nicht das erste Mal dass die Säulen falsch installiert werden. In Dettelbach stehen auch einige V2 verkehrt rum, da ist ja wohl zu erwarten dass es bei V3 auch mal vorkommt :slight_smile:

Vor allem ist es blöd, dass der letzte Charger (aus Fahrersicht) ein V3 ist, davor gibt es V3, dann V2. Als ich neulich dort war, lud ich den 85er natürlich an V2, um schnelle Teslas nicht aufzuhalten. :woozy_face: Ich musste in der Zeit dreimal ankommenden M3s den Tipp geben, am besten ganz durch zu fahren, um den unerwarteten V3 ganz am Ende zum Laden zu nutzen. Alle drei M3-Fahrer freuten sich über den Hinweis. Ein Schild wäre zur Aufklärung gut.

1 „Gefällt mir“

Nein, ist kein Problem. Nur erstmal ungewohnt. Und bei den ersten Malen mit dem CCS-Adapter ist es eh anders, als normal, und dann fällt das geänderte Handling eben mehr auf… :face_with_raised_eyebrow:

Die neuen V3 in Berlin sind genau gespiegelt montiert, nach meinem Dafürhalten also richtig herum. Dazu kommt wohl, dass derzeit Elektroautos von Fremdmarken am V3 kostenlos laden (wenn auch nicht so schnell). In Braak ist laut Beschilderung der letzte Charger in der Reihe explizit für alle E-Autos freigegeben.

Dieser Bug scheint bereits wieder behoben zu sein.

Das wäre gut. Tesla sollte keinen Strom an die Kunden der Konkurrenz verschenken.