Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Supercharger-Störungen (D-A-CH)

mal ne evtl. blöde frage:
wäre es nicht gut, wenn in der anzeige im tesla die leistung der zur verfügung stehenden stalls angezeigt wäre?
so könnte der richtige stall angefahren werden und nciht die suche wo wie viel kommt…
die tesla-leute wissen die werte doch.
oder wäre das zu viel info und datentransfer ?

Ginge auch mit Farbkodierung der einzelnen Balken von Glutrot für besetzt über orange, gelb bis hin zu grün für frei :slight_smile:

ja, da gäbe es diverse varianten.
bei meinem letzen besuch in st. anton hatte ich 25 kw (leider ohne kontrolle bevor ich wegging…), nach meiner rückkehr probierte ich nen anderen mit 100% mehr aber mit ca. 50 kw immer noch viel zu wenig.
am brenner dann die volle dröhnung mit fast 90 kw.
wenn ich da vorher wüsste wo ich die volle dröhnung bekäme, wäre ich echt froh gewesen!

:open_mouth:

schön wärs :laughing:

Ich hab mir angewöhnt nach 5 min immer noch mal auf dem Handy die Ladung zu kontrollieren. Letztens einmal vergessen und gleich einen kaputten Stall erwischt. War blöd beim Zurückkommen zum Auto den unveränderten Ladestand zu sehen. Das Kontrollieren sollte man sich angewöhnen.

jaja, den fehler macht wohl jeder mal…
aber die leistungsanzeige pro stall wäre doch die lösung (wenn die dann stimmt…) zumindest würde man dann den (hoffentlich) richtigen gleich anfahren…

Vielen Dank für die Rückmeldung.

Eine Bitte:
Könntet ihr bitte die Diskussionen in dem dafür vorgesehenen Thema führen?
Es ist echt mühsam, zwischen dem ganzen Small Talk die Störungsmeldungen und Entwarnungen zu finden.
Ich pflege diesen Thread ja nicht hauptberuflich, sondern in der Freizeit bzw. der von meinem Arbeitgeber tolerierten Arbeitszeit.

Vielen Dank für euer Verständnis.

Der nette Service war heute früh um 10.00 Uhr in Kamen tätig[emoji106][emoji41][emoji317][emoji106]
Der ältere von beiden hat erzählt, dass er die ersten 25 SuC Schränke für die SuCs selbst gebaut hatte… [emoji219][emoji219][emoji219]

Gesendet von iPhone mit Tapatalk

War ihr Vorhaben denn wenigstens von Erfolg gekrönt, so dass 3b und 4a jetzt wieder voll funktionsfähig sind?
An einem Problem arbeiten heißt ja nicht zwangsläufig, dass man das Problem auch direkt gelöst bekommt.

Gramschstzer Wald immer noch defekt wie in der Übersicht beschrieben.

Cheers Frank

Diese Meldung ist mindestens einen Monat alt und meiner Meinung nach nicht mehr aktuell oder hat jemand neue Infos von Tesla dazu?

Kamen läuft wieder komplett.

Ich kann zwar keine neuen Infos bieten, aber wenn ich mir die Anzahl Störungen in dem von uns hier festgehaltenen Gebiet (D-A-CH) auf der Karte anschaue, dann haben wir zur Zeit immer noch überdurchschnittlich viele Störungen.
Deutschland kämpft mit Teilausfällen an 21 Standorten, und im südlichen Bereich (Süddeutschland, Österreich) quält man sich mit Leistungsminderungen an 6 Standorten.

Nempitz Stall 3b immernoch offline (Lampe leuchtet nicht)

Gesendet von unterwegs mit Tapatalk

Ladeabbruch in Hohenwarsleben an Stall 1B!

Scheint auch eher schlimmer als besser zu werden: habe diese Woche in Erlensee zweimal nur 100 kW im Peak gehabt.
Ging letzte Woche noch bis 115 kW hoch.

So, von gestern auf heute Abend wurde Gramschatzer Wald repariert - 1B wieder hell und die zermatschte 3A wieder heil.

Cheers Frank

Ja, ich war zufällig vor Ort, als der Servicetechniker da war. Er hatte alles dabei, neue Kühlflüssigkeit für die SuC, neue Ladekabel für zwei Stalls, aber leider keine komplette Ladesäulenverkleidung :slight_smile:
Er ist einer von drei SuC-Technikern, die sich um die SuC von Norddeutschland bis Slovenien kümmern.

@karl67
100 kW peak mit Leistungsstörungen in Europa in einen Zusammenhang zu setzten finde ich ziemlich gewagt.

  1. Mai soll Maienfeld ausser Betrieb sein. Kann die Quelle ohne fb leider nicht überprüfen.
    Supercharger in der Schweiz

Da kommt man sicher viel rum… Sorry für OT: Fahren die Techniker einen Tesla oder brauchen die für das Equipment eher einen Transporter?

In Süddeutschland sind die Techniker von Leonhard Weiss, der Firma die sie auch errichtet hat. Die fahren große Transporter.
In Norddeutschland ist das gewiss auch so?