Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Supercharger in Italien

Na das nenne ich doch mal eine tolle Nachricht. Wunderbar.

Hier Bilder von Affi:

teslaforum.it/showthread.php?tid … 722#pid722

Und hier Cavaglià mit free WiFi:

teslaforum.it/showthread.php?tid … 734#pid734

Jetzt wäre der richtige Zeitpunkt um das Ladenetzwerk weiter gen Süden voranzutreiben. Ich will Ende Mai nach Sizilien… :open_mouth:

Optimist :smiley:

Geil, Italien geht voran!

Vermutlich wird der südlichste SC bald in der Nähe von Perugia eröffnet.

Rom ist dann sogar ohne Nachladen vor Ort hin- und retour möglich.

teslamotors.com/de_AT/supercharger

Immer doch! :smiley:

Plessimuseum und Bistro sind seit Donnerstag geöffnet, sehenswert. Von Landstrasse und beiden Autobahnseiten etwas verwinkelt erreichbar. Dem Navi exakt folgen.



Was lange währt wird endlich gut: Laut supercharge.info und TMC ist Affi offen.

Im italienischen Forum gibt es eine neue SuperCharger-Baustelle bei Magliano mit Photo :smiley:
http://www.teslaforum.it/showthread.php?tid=335#.VvYL3UXGKc0

Super, auf supercharge.info aber falsch eingetragen.

Der richtige Ort ist der hier: lapergola.it

Deckt sich auch mit dem „opening soon“ Ort auf der Tesla Karte.

Habs an map@supercharge.info gemeldet.

Schon mal den SuC in Modena gesucht?

Er liegt wirklich sehr versteckt hinter dem Hotel Real Fini Baia Del Re in der Strada Vignolese Nr. 1684. Das Navi verweist auf seine eigene Zielfahne, man steht aber vor dem Hotel und sieht absolut NICHTS. Auf die Idee, zu der Schranke zu fahren, dort auf einen Knopf zu drücken und mit dem Portier zu sprechen, muss man erst mal kommen. Wenn man dann durch die Schranke fährt, muss man noch zweimal rechts um das Hotel fahren, bis man die 6 Stalls sieht. Bei dieser Schnitzeljagd mögen Euch die Fotos helfen.
Die Bar im Hotel ist gut, die Toiletten top!
Ein guter und wichtiger Stop auf dem Weg nach Süden!

Übrigens: Von hier sind wir über Florenz, Siena und Grosseto bis nach P.S. Stefano auf dem Monte Argentario gekommen und hatten dort noch 20% SOC, trotz Verpassen der Autobahnabfahrt in Florenz (die nächste Ausfahrt kommt 25 km später, also 50 km verpeilt :nerd: . Verfahren sollte man sich mit einem EV auf der Langstrecke, vor allem in Italien, besser nicht :blush: ). Reine Fahrstrecke 315km + 50km Umweg = 365km Range mit 20% Reserve - finde ich absolut toll! Ich gestehe, nach dem Patzer in Florenz habe ich bis nach Grosseto konsequent „Lastwagensegeln“ gemacht :open_mouth:
Das Navi will einen übrigens über den SuC Arrezzo schicken, das kostet mindestens 1 Stunde mehr und ist absolut nicht nötig!
Schade, dass man (noch) keine Zwischenziele eingeben kann.
Apropos Navi: Das war auf den zwei parallelen Autobahnen zwischen Modena und Florenz derartig von der Rolle, dass es nicht nur nicht mehr wußte, wo es war, sondern auch den Tempomat und den Autopilot komplett unbrauchbar gemacht hat, bis es kurz vor Florenz dann wieder von alleine funktionierte. Man sieht daran, wie wichtig die Navi-Daten für diese beiden Funktionen sind. Es war auf 2400 km die einzige Stelle, wo ich Probleme mit dem AP hatte, den ich ansonsten auf ca. 90% der Strecke „engaged“ hatte - einfach klasse! Bin noch nie so entspannt auf der Langstrecke unterwegs gewesen.

VG




Löschen ging nicht mehr.

bei findeproblemen empfehle ich goingelectric, da ist auch die Position auf der Karte hinter dem Hotel eingetragen.

goingelectric.de/stromtankst … 1684/6934/

Die mobile Seite (ohne die Bilder) geht auch halbwegs im teslabrowser.
Und wenn alle etwas beitragen sie zu pflegen, haben alle etwas davon.

Wenn man nicht nach Rom durchfahren möchte, gibt’s hier eine mit superlage (Marktplatz mit Polizeistation gegenüber) die schwer zu finden ist. Man brauch aber eine enelkarte oder ähnliches.

goingelectric.de/stromtankst … lica/9158/

Gerd, hast Du so eine ENEL-Karte?
Könntest Du mir erklären, wie und wo man sie bekommt? Tesla weiß nix dazu. Ich hab mich auch durch deren homepage geklickt und x Nummern in Rom angerufen, alles ohne Erfolg.

VG

Die Karte von DUE Energie Mobility ist besser, die funktioniert auch mit den Säulen von Enel. Die Karte kannst du per E-Mail bestellen und per Banküberweisung bezahlen (mindestens 40 € für 100 kWh). Meine war nach ein paar Tagen in der Post (Schweiz).
dufercoenergia.com/sostenibilita/progetto/

Kannst du das auch nochmal im Laden in Italien-Faden posten? Dort ist es thematisch besser aufgehoben als im „Supercharger in Italien“-Faden. Für die braucht’s ja bekanntlich keine Karte. :wink: