Supercharger in Italien, Baufortschritt

War Ostern keiner SC in Italien schauen?

Wo ist das? Genua oder Savona?

Nein das war nochmal die gleiche Baustelle wo zuerst nix los war. Affi, in der Nähe von Verona.

Und alle Stalls zum vorwärts Einparken. Sollten die italienischen Verbrenner Fahrer etwa so schlimm beim Zuparken sein wie die Deutschen?

Cheers

Frank

Endlich ist die Baustelle SC Brenner auf supercharge.info/ zu sehen :smiley:
damit ist Südtirol und Gardasee gut erreichbar und der Anschluss zum SC Affi und SC Verona wird hergestellt

SC Irschenberg zu SC Brenner: 151km
SC St. Anton zu SC Brenner: 130km

Ja Klasse!
Komischerweise wird dieser SuC aber im Thread „Supercharger in Österreich“ diskutiert!? :wink:

Da er ja sowieso noch nicht fertig ist, könnte man ihn auch unter "Supercharger in Europa diskutieren :smiley: .

Und was ist mit dem Supercharger in Bozen? Auf der Tesla Seite ist er unter „Coming Soon“… Weiss jemand genaueres?

Wo steht denn, dass die Markierung auf Bozen zeigt?
Das sind nur ganz grobe Angaben.
Ich sehe da 2 graue Markierungen, eine ist Kitzbühel und die andere ist der o.g. auf der Brennerautobahn.

Dieser Punkt stimmt genau mit Bozen überein. Sicher nicht Brenner. Und der andere neben Innsbruck ist von der Position her ziemlich genau Vomp.

Der graue Punkt bei Venedig ist übrigens bei Tesla auch etwas näher an Venedig als bei supercharge.info mit blauem Punkt markiert. Ich denke, genau an der Stelle von Tesla ist auch ein Autohof, so dass der blaue nicht stimmen kann.

Ja die Markierungen deuten auf etwas andere Standorte hin aber diese sind ja nicht in Stein gemeißelt.
Es kann immer sein, dass sich Planungen ändern. Auffällig ist aber, dass es jetzt genau 2 Baustellen gibt und dort 2 graue Markierungen in dem Bereich sind.
Aber vielleicht haben wir ja Glück und diese beiden Standorte kommen trotzdem noch…

Ja hoffen wir :slight_smile: Im Bereich Verona und Affi war auch immer nur eine Markierung drinnen und es sind 2 Standorte geworden :wink:

Ich würde eher der Kartendarstellung von supercharge.info glauben. Palmanova ist in jedem Fall in Stein gemeißelt, Kitzbühel kam eher wegen eines ambitionierten Unternehmers dorthin. Das heißt für mich, dass grau Vom ist.

Well, it remains to see exactly what charger is being built at Brennero by the Plessi museum. I have not yet seen any proof that it actually IS a Tesla supercharger (apart from postings saying it is - but so far no pictures that says Tesla - just a standard building posting saying something in Italian about building electric car charging).

Are you sure about the exact position of this car charger?
In Bolzano exists a plessi museum, too:

plessi-museum-bozen.jpg

Also ich bin mir ziemlich sicher, weil man es z.B. auf Google Streetview sieht:

goo.gl/maps/HgS5M

Und hier (autobrennero.it/de/kommunik … si-museum/) steht:

„Das Plessi Museum befindet sich neben der ehemaligen Zollstelle zwischen Österreich und Italien“

The picture is not taken in Bolzano. This is the Plessi museum at the Brenner Pass.

Best Mathie

Yes it’s certanly a Tesla Supercharger.

Ich bin kürzlich die Strecke Irschenberg-Verona gefahren. Das sind 385 km. Die Batterien waren natürlich voll geladen - entsprechend lange hat das Aufladen gedauert. Die Strecke ist machbar mit ca. 100 - 110 km/h. Für den Rückweg von Verona nach Irschenberg sollten 90 - 100 km/h angesetzt werden. Interessant, dass man dann von Lkws überholt wird, die eigentlich nur 80 km/h fahren sollen. Wenn man anfangs sparsam fährt, kann man später ein wenig schneller fahren. Es wird Zeit, dass der Supercharger in Affi eröffnet wird. Dadurch ließe sich auf der Brenner-Route schon viel Zeit sparen.