Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Supercharger in Europa

Am Brenner soll laut TMC http://www.teslamotorsclub.com/showthread.php/21267-European-SuperCharger-rollout-updated?p=944963&viewfull=1#post944963 auch einer entstehen. Beim Plessi Museum http://www.autobrennero.it/de/kommunikation/plessi-museum/ auf der italienischen Seite der Grenze. Passenderweise ist dieses seit 19. März wegen Instandhaltungsmaßnahmen geschlossen, was anscheinend auch dringend notwendig war http://www.brennerbasisdemokratie.eu/?p=21447.

Hallo zusammen,

das Gerücht über einen SuC am Brennerpass habe ich auch gehört. Ob meine Information und die im tmc aus der gleichen Quelle stammen kann ich leider nicht sagen.
Mit den möglichen SuCs in Innsbruck/Schwaz und Bozen wäre die Strecke zum Gardasee dann richtig gut versorgt! :slight_smile:

Hmm, am Brenner sollte man aber hoechstens auf 70% laden, damit einem der Akku beim abwaertsfahren nicht ueberkocht oder gar die ‚Motorbremse‘ wegen Akkuueberfuellung nicht mehr funktioniert.

Bozen scheint mir wichtiger/sinniger zu sein…

Und dann noch Innsbruck.

Was soll denn der unsinnige Verbrennerspruch :question: :imp:

Moderator Note: Die Beiträge zum :arrow_right: Rekuperieren bergab in Abhängigkeit vom SoC haben jetzt einen eigenen Thread.

Mann Volker,
und ich hatte gerade die Kurve zurück zum Thema gekriegt :slight_smile:

Moderator Note: Auch die Frage :arrow_right: ob alle Supercharger mit meinem Model S kompatibel sind, wird jetzt in einem eigenen Thread diskutiert.

Hier wäre auch noch Supercharger, der nicht mit dem Model S kompatibel ist (der Stellplatz ist ca. so geplant, wie der Bagger steht, rückwärts anzufahren).

Durch den Hinweis eines aufmerksamen users aus dem Forum an anderer Stelle , konnte die Sache aber heute behoben werden.

Der Weg zum Strom ist über 100m weit, aber auch hier ging es heute ein deutliches Stück voran.

Sangerhausen sollte schon weiter sein und könnte noch diese Woche fertig werden, meinten die Arbeiter.

Heute wieder in Mogendorf vorbeigekommen auf den Weg nach Ransbach-Baumbach.
An einem normalen Montag drei Stalls von sechs belegt, davon zwei Niederländer. Beide sehr nett.
Aber wartet mal die Ferien ab !! Das gibt was. :smiley:

Das ist das was ich nicht verstehe:
Der SuC an dem Autobahnabschnitt, der in DE am stärksten befahren ist kommt zuletzt (gebaut) und bekommt 6 Stalls. Da ist die Wartezeit vorprogrammiert.

Angeblich sind die Standorte recht einfach auf 12 oder 18 SC erweiterbar.

Gibt es auf dieser befahrenen Strecke keinen anderen SC-Standort ?

Kamen hat 8 Stalls! Da ist auf der A1 und A2 garantiert mehr los als auf der A3 :slight_smile: .

Wir werden sehen ob unsere Vermutung richtig ist und ob Tesla dann auch entsprechend reagieren wird.
Vermutlich wird der Standort dann sehr schnell ausgebaut.

Einspruch. Das ist die Berliner A100 im Abschnitt Funkturm bis Kudammn mit 186.000 Fahrzeugen pro Tag. Und da gibts gar keinen SuC. Dabei könnte man die SuCs dort direkt an die Fahrspuren bauen dann bequem täglich während des Staus superchargen. Tesla müsste nur rechts einen Ladeport einbauen und die Ladeschlange an den SuCs installieren.

A1 und A2 haben zusammen am Kamener Kreuz 12 Spuren! Zur Zeit gibt es keinen SuperCharger, der an einer Stelle mit noch mehr Verkehr liegt! Zumindest meiner Meinung nach. :smiley:
An der A3 werden sicher noch weitere SuperCharger gebaut. Ich finde es besser, wenn es mehrere Standorte statt einen riesigen Standort gibt. :slight_smile:

Sangerhausen am Dienstagnachmittag ! :smiley: (24.03.)

facebook.com/legerepremiuml … 7074516978

Légère Hotel Luxembourg

No I can’t - because it takes 75 minutes :wink:

Danke!

Für die FB-Verweigerer: luxembourg.legere-hotels-online.com/

goo.gl/maps/T6jQN