Supercharger in Europa, Baufortschritt

Wenn nicht mal eine Baustelle bekannt ist, kannst du es völlig vergessen. In zwei Wochen tut sich da nichts. :smiley:

„Vorgesehene Eröffnung Q4 2023“ ist Tesla-Sprache und heißt auf Deutsch:

„Ende 2023 könnte sich was tun, aber wahrscheinlicher ist, dass wir bei der nächsten Aktualisierung der Karte einfach Q2 oder Q3 2024 schreiben, und dann irgendwann Q1 2025, oder dass der Standort ganz von der Karte verschwindet. Vielleicht kommt der Supercharger auch 15 km weiter östlich. Vielleicht stellen wir auch Ende November 2023 ein paar Supercharger auf und nehmen die dann im Oktober 2024 in Betrieb, weil irgendwo irgendwie ein Zettel fehlt. Erwarten Sie bitte einfach gar nichts. Danke.“

4 „Gefällt mir“

Ich weiß nicht, ob dort eine Baustelle ist. Die erste Erwähnung hier im Thread ist von Februar.

Nee, da ist keine.

Wenn du auf www.supercharge.info/map keine Baustelle siehst, kannst du (fast) sicher sein, dass es keine gibt.

Auch im dänischen Tesla-Forum ist keine Baustelle in oder bei Søndervig bekannt.

1 „Gefällt mir“

Ich war Mitte-Ende September erst da und bin auch an der Stelle vorbei gefahren. Da ist bisher weit und breit nichts zu sehen, auch keine Baustelle o. ä.

Ich glaube, es gibt ein Gegenbeispiel: Växjö, Schweden. Ich war im August dort 20km entfernt eine Woche lang im Urlaub und habe auf supercharger.info nichts dazu gefunden. Im September ging er online.

2 „Gefällt mir“

Klar, Ausnahmen gibt es immer. Ich beobachte im Rahmen meiner „Tätigkeit“ aber unter anderem auch das schwedische Tesla-Forum und trage jede Baustellenmeldung sofort bei supercharge.info ein.

Der Standort in Växjö wurde am 10. August im schwedischen Forum gemeldet: Nya superchargers i Sverige - Sida 74 - Tesla Club Sweden

Am 11. August habe ich den Eintrag auf supercharge.info dann angelegt:

Wir können halt immer nur (höchstens) so schnell sein, wie die Community etwas meldet (oder wir etwas finden). Deshalb sind wir auf Foren, Gruppen in den sozialen Medien, Nachrichtenmeldungen, öffentliche Baugenehmigungen und so weiter angewiesen. Die Idee dahinter ist schließlich, dass unsere Seite abbildet, was da draußen wirklich passiert und nicht das, was sich Tesla irgendwann mal überlegt hat (und auf seiner eigenen Karte als „ungefähre Termine und Standorte“ veröffentlicht).

6 „Gefällt mir“

@Tesla-bald-Besteller
Krsko ist Online. :slight_smile:

https://www.instagram.com/p/CzW8jrlqacr/?utm_source=ig_web_copy_link

11 „Gefällt mir“

es ist endlich offen

5 „Gefällt mir“

Blokhus Dänemark

6 „Gefällt mir“

:heart_eyes:
Wo ist der genau?
Ich hätte den am Parkplatz vermutet, das müsste aber woanders sein.

Das müsste auf dem Parkplatz hinter Futten sein. Also zwischen Spa Markt und dem Feriencenter. Habe ich aus einem Forum bei Facebook

2 „Gefällt mir“

Ja, ist genau hier:
https://maps.app.goo.gl/Ymu11UbMUy8hEEov5

Direkt gegenüber „Salino“ und direkt nördlich angrenzend an 4 Høkervej

In dem Forum hat das „Blokhus Feriencenter“ folgendes geschrieben.

5 „Gefällt mir“

5 „Gefällt mir“

Slowenien kriegt endlich mal wieder einen neuen Standort, es wurde eine Baustelle in Slovenska Bistrica gemeldet. Sicherlich eine willkommene Alternative zu dem kleineren und langsameren Standort in Maribor.

9 „Gefällt mir“

Frankreich: In Saint-Louis bei Basel haben die Bauarbeiten begonnen. Vielleicht reicht es noch bis Weihnachten. Dann haben wir in der Ecke mit Pratteln und Eimeldingen gleich 3 Lademöglichkeiten.

In Krakau wird im Bonarka City Center erweitert. Bisher gibt es dort 4 SuC und nun kommen offenbar 16 weitere dazu. Die Fotos sind nicht von mir, daher habe ich nicht selber nachgezählt.


12 „Gefällt mir“

In Beitostölen wird gebuddelt (Webcam):


Parkplatz

7 „Gefällt mir“

Lichtblick am Horizont in der Teslaladewüste Polen.
Gibts irgendwelche weiteren Updates in der Region? Bei Breslau ist seit Jahren ein Pin…

In Alicante am Parkplatz von Einkaufszentrum stehen seit mehr als 170 Tagen die Supercharger zugedeckt. Weiß jemand , wann geht es endlich weiter?

1 „Gefällt mir“