Supercharger in Europa, Baufortschritt

I Kroatien nehme ich einfach jede Verbesserung von Tesla. :sweat_smile:
Und Senj gehe ich sowieso immer essen.
Wenn ich „eilig“ bin steuere ich otocac an.
Bzw. Je nachdem welcher überfüllt ist bzw. Zur Hälfte voll… :stuck_out_tongue_winking_eye::sweat_smile:

1 „Gefällt mir“

Update Senj/Kroatien
Die beiden neuen Fundamente sind verbuddelt und verkabelt.
Ein Stall steht.
Der Gleichrichter ist allerdings noch verpackt neben den beiden anderen.

13 „Gefällt mir“

Wurde da mit V2 oder V3 erweitert?

Ist eigentlich egal, da die Anschlussleistung eh limitiert ist.

Woher bist du dir so sicher (ohne vor Ort gewesen zu sein), dass hier nichts passiert ist?

1 „Gefällt mir“

Gut, dass da plötzlich der Netzbetreiber mehr freigibt ist möglich, dann wäre aber eine Erweiterung von gerademal 2 Stalls echt nicht gerade toll :wink:
Und die entsprechend maximal angezeigte Ladeleistung im Auto / App von 90kW spricht auch nicht gerade dafür.

Kennst du den Standort Senj überhaupt? Dort im Hafen ist nicht viel Platz. Man kann froh sein, dass sich Tesla überhaupt zwei weitere Stellplätze unter den Nagel reißen darf.
Die Ladeleistung im Navi ist irrelevant, da die beiden neuen Stalls noch gar nicht in Betrieb sind. Das zeigt nur den Status Quo vor der Erweiterung.

4 „Gefällt mir“

Ich weiß nicht was man zur Hauptsaison dahinter noch macht, aber eigentlich ist dort noch einiges an Platz.
In der Nebensaison ist da eine riesige Fläche noch dahinter, sieht man ja auch auf dem letzten Foto.
12 Stalls hätten hingepasst.

Nein :man_facepalming:, das ist die Ausfahrt :joy:

1 „Gefällt mir“

Das ist das Foto was ich vom letzten Jahr noch hab und ich sehe da kein Problem für mehr Stalls.
Aber gut, ist nur meine Meinung, dass da noch Plätze frei sind.

3 „Gefällt mir“

Kroatien braucht 50 oder lieber sogar 100 % mehr Stalls für die nächste Saison und vor allem ein Beschleunigungsschub. Otočac heuer mit 37 kW 1 Stunde lang geladen… Ich freue mich sehr auf SuC Rijeka, so dass ich Kozina (40 km Umweg) und Ljubljana (brauchen wir gar nicht reden :wink: ) meiden kann.

5 „Gefällt mir“

Kann sich jemand erinnern, seit wann der Supercharger Charleroi in Belgien online ist? Optisch scheint der recht neu zu sein. ABER: Als ich gestern dort laden wollte, fiel nach ca. 10 Minuten der Strom für den kompletten Standort (12x V3) aus!
Der SuC war schon den ganzen Tag wegen regem Reiseverkehr und lokaler Nutzung stark ausgelastet. Schon beim Einstecken kamen nur 80-90 kW, fast alle Stalls waren belegt. Dann, nach ca. 10-15 Minuten, es muss so ziemlich genau 15 Uhr gewesen sein, fiel der gesamte Standort aus. Wir hatten uns gerade daneben im Schnellrestaurant des Einkaufszentrums etwas zu Essen besorgt und dann war natürlich die Gemütlichkeit vorbei. Zum Glück reichte die Ladung bis Liège, wo dann wieder mit den gewohnten 250 kW Spitze geladen werden konnte.

Als ich gestern Abend dann zu Hause nochmal in die App geschaut habe, war der Standort immer noch komplett auf Störung, heute sieht es aber wieder OK aus.

So etwas habe ich in meinen 5 Jahren Tesla bisher noch nicht erlebt. Ich kannte schon Fälle, wo ein oder zwei Stalls ausgefallen waren oder verminderte Leistung brachten, aber ein kompletter Ausfall eines gesamten Standorts? Das hätte ich nicht für möglich gehalten. Es muss wohl am Netzanschluss gelegen haben. Vielleicht ist ja im gelobten Atomstromland Belgien der Blackout dann doch näher, als im sozialgrünliberalen Deutschland, wo man die AKW im Frühling abgeschaltet hat?

Ist seit 381 Tagen online.

1 „Gefällt mir“

Sieht fast so aus als wäre dort mit V2 erweitert worden, da für die zwei zusätzlichen Stalls ein weiterer Gleichrichter montiert wurde. Ich war im Sommer dort und habe alleine mit maximal 55kW geladen. Ich hoffe dass die Anschlussleistung des Standortes erhöht wird, ansonsten sind es zwar mehr platze aber immer noch seehr langsam. Vielleicht kann jemand in den kommenden Tagen mal testen wie viel Leistung ankommt. Aktuell sind laut Tesla App ja alle 4 Stalls offline :slight_smile:

1 „Gefällt mir“

Update Lux Cloche d’Or 18/10:
Stalls wurden geliefert! Ein halbes dutzend stehen schon an ihrer (vermutlich) finalen Position, es sind aber noch keine der Kabel angeschlossen.

Fotos sind leider ein bisschen dunkel da zurzeit in dem Teil der Tiefgarage nur die Notbeleuchtung aktiv ist.



13 „Gefällt mir“

Erweiterung SuC Murcia „Nueva Condomina“ ?

Heute gesehen, sieht nach Erweiterung aus. Diesmal im Überdachten Bereich.

11 „Gefällt mir“

Die Gewinner der Abstimmung sind jezt in der findus-Karte eingetragen. Für Ungarn stehen da 7 neue Standorte, allerdings teilweise in 2026 erwartet :joy:

Ist doch klar: post Orban Ära

7 „Gefällt mir“

Na ja, wenn du alle die kommende Standorte anschaust, siehst du dass in 2023 drei, in 2024 drei, in 2025 zwei und in 2026 auch zwei neue Standorte gekommen sind bzw kommen noch und die Q4 Abstimmung ist auch schon angefangen mit wieder mehrere Standorte in Ungarn ganz vorne.
Das finde ich für Ungarn ein echt gutes Ergebnis, da soooo viele Teslas fahren dort denn auch nicht und die Standorte sind immer noch nicht für alle offen.

Ob das jemals kommt? :confused:

Hat zufälligerweise jemand einen aktuellen Status für den Supercharger in Sondervig/Dänemark?

Geplante Eröffnung in Q4/2023 und da wir dort in zwei Wochen im Urlaub sind wäre das wirklich ideal.