Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Supercharger in Deutschland

An der Abfahrt Hasbergen soll was kommen. Der Inhaber vom „Taste-Kitchen“ hat bei Ove Andeutungen gemacht. Konkret wollte er im Video nicht werden. Aber da passiert bestimmt bald was.

2 „Gefällt mir“

Der in Gesmold kommt, vermute ich mal, an die Abfahrt Melle West zum Van der Valk Hotel. An der Hotelkette gibt es ja schon einige.

2 „Gefällt mir“

100m entfernt eine tolle Pizzeria (L’Osteria) und ein Burger King.

1 „Gefällt mir“

@sdt15749:

OK, verstanden. Aber was sollte man sonst brauchen? Saubere, gepflegte Sanitäranlagen, etwas zum essen und trinken - mehr brauchen wir jedenfalls nicht wenn wir Ladepause machen.

1 „Gefällt mir“

So jetzt werden die SuC geöffnet für alle und schon wird es eng.
Ich wohne in Hamburg, das ist eine 2 Millionen Stadt und es gibt 1(!) Supercharger in dem Bundesland. Klar sind 2 weitere geplant, aber da sieht man das dauert alles (keine Kritik an Tesla).
Mir persönlich ist das egal, ich kann zu Hause laden, aber der ganze Durchgangsverkehr Richtung Ostsee, Nordsee, Skandinavien… hat hier Stand heute keine Supercharger an A1 oder A7.
Richtung Lüneburg sieht es noch schlechter aus.

4 „Gefällt mir“

Diese Diskussion bitte im entsprechenden Thread führen:

8 „Gefällt mir“

Jetzt? Es gab eine Twitter Ankündigung. Kein fester Termin, keine Informationen zur Umsetzung. Weiterhin werden die Supercharger ausgebaut.

Aber wurde alles schon im verlinkten Thread diskutiert.

3 „Gefällt mir“

Ich verstehe den Post nicht.
Supercharger sind für Fernreisen gedacht und nicht wirklich für die Bevölkerung die dort wohnt, auch wenn ich es manchmal trotzdem so mache aufgrund von Free SuC.
Es gibt doch Supercharger an der A1 und A7 für den Durchgangsverkehr:
Braak, Reinfeld, Busdorf

Und südlich der Elbe:
Rade, Bispingen

Und der in Kaltenkirchen ist im Bau und sollte vermutlich bald fertig sein.

Der Süden von Deutschland ist zwar besser ausgebaut, aber viele davon sind aus diesem Jahr. Und im Norden sind auch einige geplant und werden bald gebaut.
Im Osten sieht es dagegen noch viel bescheidener aus, sowohl mit gebauten, als auch mit geplanten.

Ich werde heute mal nach Kaltenkirchen fahren und den Zwischenstand anschauen und dann vielleicht nach Braak zum Laden.

4 „Gefällt mir“

Die Gleichung „Supercharger = Laden für Durchgangsverkehr“ stimmt mE nicht mehr. Tesla hat hier einen Strategieschwenk in Richtung Urban Charging vollzogen (siehe Berlin, München und bald weitere Städte).

3 „Gefällt mir“

Einen Schwenk sehe ich da nicht, eher eine Erweiterung. Die Urban SuCs kommen ja zusätzlich zu den SuCs auf den Überlandstrecken, nicht stattdessen. Die größere Zahl der für Deutschland angekündigten SuC ist immer noch auf Fernstrecken.

Gruß Mathie

11 „Gefällt mir“

Du hast es besser getroffen - Erweiterung, richtig.

6 „Gefällt mir“

Ein Bild aus dem Osten, 24.7.2021 9.30 Nähe Rostock M/V

Die Siedlungsstruktur ist dünn, dem folgt auch Tesla. Derzeit ist alles ok, nur genau hier ist für Durchreisende schon so etwas wie SuC Wüste.
Nicht die Auslastung ist problematisch, eher die Entfernung. Mit einem Tesla passt es aber trotzdem.

Die SuCs an der Salzburger Autobahn sind aktuell alle ziemlich leer.
Die Tankstellen waren um 7.00 schon richtig voll.
Tesla macht da wirklich einen guten Job.
Heute braucht keiner daher kommen und behaupten, dass er in fünf Minuten tankt und weiterfährt.
Unter 30 Minuten wird da kaum was gehen.

5 „Gefällt mir“

Also braucht keiner in Hamburg die SuC aber sie werden trotzdem gebaut?!?
Gerade in den Städten können die wenigsten zu Hause laden, das ist eher Luxus. Wir werden ja sehen wie leer die SuC Altona und Wandsbek sein werden.
Ich denke hier wird immer noch unterschätzt wie viele E-Autos (nicht nur Teslas) in Zukunft in den Städten rumfahren werden.

3 „Gefällt mir“

Es gibt genügend Leute im Forum hier, die mit der Anschaffung der damals sehr teuren Models S/X (mit free charging) den Aufbau von Tesla bezahlt haben und den Erfolg erst ermöglichten. Insofern sollten die SuC insbesondere für diese Kunden gedacht sein.

1 „Gefällt mir“

Ich fordere mal beim KBA die Adressen derer an und lasse ihnen ein Dankeschreiben zukommen.

Ich zahle auch Steuern und mir gehört nicht ein Teil Deutschlands dafür

Der Beitrag von uns frühen Käufern ist inzwischen wie ich finde verjährt. Der Anteil am „Aufbau von Tesla“ ist inzwischen verschwindend gering.

4 „Gefällt mir“

In HH ist sicher der mangelnde Platz und die hohen Preise dafür ein Problem. Da wird auch seit Jahren um die AB Tankstellen auf HH Gebiet gekämpft. Aus genau diesen Gründen.

1 „Gefällt mir“

Du redest von der Zukunft und vergleichst das mit der Ausbausituation in der Gegenwart. Wenn Du mal in die Verganngenheit schaust - sprich diesen Thread von Anfang liest - wirst Du sehen, dass sich der Ausbau der Supercharger in letzter Zeit stark beschleunigt hat und wenn man die etwa 30 aktuell für die nächste Zeit angekündigten Eröffnungen anschaut, scheint sich das Tempo nicht zu verringern.

Gruß Mathie

11 „Gefällt mir“

Dann schau Dir mal an wie @Eberhard, @Taur3c und andere der „alten Garde“ das Thema im Petitions-Thread bewertet haben. Und wenn Du dann schon im passenden Thread bist, können wir das Thema Öffnungen der Supercharger für Dritte auch gleich aus diesem Thread in die passenden verlagern :wink:

Petition gegen Öffnung von SC Network

Supercharger bald offen für andere Hersteller?

Gruß Mathie

8 „Gefällt mir“