Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Supercharger in Deutschland

Leider nicht… :confused:

Oh, hoffentlich bauen sie ein in Altona oder in der Nähe von Hörgensweg, denn dort ist es am idealsten. Kannst zum Edeka, MC Doof usw.

2 „Gefällt mir“

das ist genial für alle Ostseefahrer

kommt jemand von euch in Uckerfelde, Gützkow, Süderholz vorbei um zu schauen ob diese Supercharger auch ausgebaut werden?

Nun ja, dafür sind die City-Supercharger sicher nicht gedacht. Die dienen als klassische Tankstellen, wenn Du keine eigene Wallbox hast. In diesem Szenario werden die Dinger nicht mit 75% SoC angefahren, sondern eher mit um die 10 - und zusätzlich natürlich vorkonditioniert, was bei Dir ebenfalls entfallen ist.

ich hatte auch eher die gemeint die um die ecke nen supercharger haben. also nix mit sinnvoll konditionieren. erst noch ne ehrenrunde auch ner autobahn drehen, naja ?

1 „Gefällt mir“

Vielleicht @TommyP auf dem Rückweg aus dem Urlaub auf Rügen?

1 „Gefällt mir“

Zusmarshausen:
WC’s gibt es beim Betreiber (durch den Fußgängertunnel) zu den üblichen Öffnungszeiten.
Auf dem Parkplatz beim Lidl (400m) gibt einen sehr guten Dönerstand.

@LeBonRoiRene
Ich war vor vier Wochen dort, und es war keine „unbefestigte Baustraße“ die erste Teerdecke war bereits seit längerem drauf. Außerdem ist alles sehr gut beschildert.

1 „Gefällt mir“

Offenbar auf der anderen (Nord-) Seite, die ich übersehen habe, weil ich aus dem anderen Kreisel Richtung Lidl gekommen bin. Von dort hat man nicht den Eindruck, das etwas fertig gestellt ist. Hab das hier mal markiert.

1 „Gefällt mir“

Steht der Toilettencontainer neben dem SuC nicht mehr? Hab schon dreimal dort geladen. Sicher noch sehr improvisiert dort, aber auch gute Ladeleistung. Wenn man den SuC im Navi auswählt führt er einen doch eh zur richtigen Anfahrt. Vor der Baustelle ist dann ein riesiges Schild, das auf die Einfahrt hinweist. :grinning:

Genau an der Spitze deines Pfeils stand vor 3 Wochen noch ein großes Tesla Schild. Davor waren mindestens ein zwei weitere Schilder.

Aber sei es drum. Nächstes mal findest du den SuC und irgendwann ist auch die Baustelle außenrum weg :wink:

1 „Gefällt mir“

@LeBonRoiRene
Das ist ein Google Maps Bild das du verwendet hast und mindestens ein halbes Jahr alt.

Den Stand 28.05.2021 habe ich am 30.05. gepostet.
Ein Luftbild mit meiner Drohne gemacht.

Nix Baustraße usw… ich bin auch vom unteren Kreisel (dein blauer Pfeil) rein gefahren. Kein Problem.
Einfach den Schldern „Tesla Supercharger“ folgen.
Die Organgenen Container sind die WC-Container. Das weiße Model S ganz rechts ist meiner :wink:
Die Eröffnung des Gebäudes soll in den nächsten Monaten sein.

2 „Gefällt mir“

Ja ist doch klar, dass das kein neues Bild ist, ging doch nur darum, die Position zu zeigen, von wo ich die Anlage gesehen habe. Und von unten her ist der Weg noch nicht asphaltiert, deshalb war ich - irrtümlich - zu dem Schluß gekommen, dass die Anlage noch nicht in Betrieb ist. Tesla Navi hat mich aber auch exakt zu der südlichen Anfahrt geleitet.
Alles kein Beinbruch, Anlage läuft, umso besser!

@LeBonRoiRene
Damals war schon alles komplett asphaltiert. Unterhalb der Böschung gibt es noch einen Bauweg. Kann es sein dass du dort runter gefahren bist, um Spundwände anzusehen?
*lol
(mein Bild ist übrigens um 180° gedreht)

Gestern das erste Mal in Wittlich nach der Wanderung geladen. Etwas schwer zu finden, das Ding.
Das Navi hat mich die rote Strecke gelotst, und dann steht man vor nem Zaun :smiley:
Richtig ist es, noch weiter zu fahren und dann über den Hof rein zu fahren.

Ist das öfter so, dass die Supercharger so „im Grünen“ stehen? Ich hatte mit 8% SoC schon etwas Sorge, dass ich mir gleich was anderes zum Laden suchen muss.

5 „Gefällt mir“

Kenn ich nur von Wittlich, findet man aber auch so…

1 „Gefällt mir“

Doch, wenn man Zuhause nicht laden kann und Strom braucht. Wenn ich im Außendienst bin und nicht wie gewohnt an der Arbeit laden kann, mache ich das regelmäßig. Wenn man dann auch noch auf dem Heimweg läd, ist auch der Akku warm genug und es geht schnell.

5 „Gefällt mir“

Leider gehöre ich zu den Tesla-Fahrern, die dank WEG und Corona nicht Zuhause laden können. Auf der Arbeit bin ich ebenfalls der einzige mit batterieelektrischem Auto, so dass dort die Motivation für Ladestationen überschaubar ist. Kurz: Ich muss öffentlich laden, was leider bei uns eher dürftig ausgebaut ist.

In diesem Zusammenhang bin ich dankbar für die City-Supercharger. Ich fahre, wie malamut bereits schrieb, bei 10-20% zum Supercharger für 30 Minuten und kaufe parallel ein. Damit komme ich sehr gut zurecht. Auch kalte Temperaturen sind kein Problem, da ich im Notfall die Batterie per App vorkonditioniere. Selbst wenn der Akku kalt ist: soooo groß ist der Unterschied an geladener Energie auf 30 min gesehen aber auch nicht.

Personen wie ich, die nicht Zuhause laden können, werden immer mehr. Gerade für diese ist HPC essentiell, da AC in großer Menge nicht wirtschaftlich im öffentlichen Raum realisierbar ist.

18 „Gefällt mir“

War demletzt in München unterwegs und habe für die Heimreise am Supercharger auf dem Parkplatz des Olympia Einkaufszentrum geladen. Ziemlich besch****eidene Lösung muss ich sagen.

Gibt es evtl. eine Möglichkeit an die Supercharger zu gelangen ohne eine kostenpflichtige Parkkarte für den Parkplatz des OEZ ziehen zu müssen? Ich will nur laden und nicht einkaufen.

Soweit ich weiß - nein.

So, gerade in Brunnthal vorbeigefahren, es wird anders, aber nicht besser: Jetzt haben ALLE SC dort eine Maintenance Tüte drüber :roll_eyes::joy: