Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Supercharger in der Schweiz

Musste gestern in Dietlikon am SuC laden.
Wir waren zu zweit und gestartet hat die Ladung mit 60 kW und ging innert Minuten auf 27-30 kW runter.

Das ist komplett unbrauchbar und ich hoffe nicht dass dies dort ein Dauerzustand wird.
Ich wäre ja mit 90 kW bereits zufrieden.

Ja, ich bin jedes mal nach Frankreich gefahren. Manchmal etwas heikel da ich mitunter in beide Richtungen ‚geschmuggelt‘ habe.

Ach ja, ich finde zwischen Oftringen und Egerkingen ist auch ein SuC fällig. Wir armen S85 Fahrer :mrgreen:

Wie lange war und wie viele km hatte die Anreise?

30 min und direkt von einem AC LAder um es bis zum SuC zu schaffen.
Keine Einschränkung der Reku und keine kalte Batterie.

Der Luzerner nebenan hatte ebenfalls max 60 kW bekommen.

Hat eventuell mit der Uhrzeit zu tun? Ich war um 23:00 Uhr dort und hatte vor ca. einem Jahr um die ähnliche Zeit auch schon mal schwache Leistung. Allerdings noch nie so wenig.

Um 22 Uhr beginnt der Nachttarif der EWZ für Grossverbraucher. Jurz danach geht der Hochofen an beim Hochreutner auf der anderen Strassenseite und Verbraucher mit niedriger Priorität im Netz werden abgeworfen oder reduziert :laughing:

Jene Beiträge, welche sich mit einem Türkratzer am SuC Rubigen befassen sind hierhin gewandert.

Beim SuC Pratteln wurde wieder mal das Schild „Maximal 40 Minuten laden“ aufgestellt.

Frage mich, weshalb es dort mit dem Ausbau nicht weiter geht wenn es doch ein so gut besuchter SuC ist. Seit Monaten ist alles bereit (SuC Cabinet, Verkabelung bis Stall, Markierungen und Stopperbalken) für die Erste Ausbauetappe (+14 Stalls) bis auf die eigentlichen Stalls…

Weiss per Zufall jemand etwas mehr über den geplanten SuC in Châtel-Saint-Denis? Der würde mir das Leben extrem erleichtern :stuck_out_tongue:

Es war mal Target Opening 2019, jetzt Target Opening 2020 :confused:

Greets SoT

Hallo zusammen, ich hätte da mal eine kleine Frage zur Verrechnung der Supercharger.
Wenn ich in der Schweit lade, dann wird mir das Tesla Schweiz in CHF verrechnet. Wie sieht das z.B. in Deitschland aus? Wird das dann von Tesla DE ind € verrechnet?
Frage wegen den Kreditkartengebühren.

Hallo,

ja! Die Tesla Deutschland GmbH belastet deine Kreditkarte mit Euros. Für deine schweizer Kreditkarte entstehen damit Fremdwährungsgebühren.

Danke für die rasche Antwort. Dann werde ich in meinem Tesla Account in Zukunft meine Revolut Karte hinterlegen um diese Gebühren zu vermeinden.

Martigny SuC war heute 15:45 voll, immerhin keine wartenden Autos.

Bin dann nach 10-15 Minuten weiter zum Steg-Hohtenn SuC, dort waren noch genug Stalls frei damit man ein Paar für sich alleine hatte.

Der SuC Martigny ist oft sehr gut ausgelastet. Besonders gut auch am Wochenende während der Skisaison um die von dir genannte Zeit.

Bald kommt noch ein neuer 2X 12 Stall SuC im Affoltern am Albis, myStop Raststätte

Wirklich, wo und wann denn? Woher die Info?

Super - gibt es dazu noch eine Quelle?

Auf der Tesla Webseite steht jedenfalls nichts dazu.

Es wäre schon toll, wenn du solche Aussagen mit ein wenig mehr Hintergrund und Quellenangaben versehen könntest.
Ansonsten ist ein solcher Post leider nicht viel wert, sorry.

Der Supercharger bei Lausanne war ja mal richtig voll. Das mit der Schranke hätte man besser lösen können.

Bin selten dort, aber insbesondere am Abend scheint dieser Supercharger sehr gut besucht zu sein. Sieht so aus, dass er am gleichen Problem leidet wieder Supercharger Dietlikon.