Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Supercharger in der Schweiz

Also in D siehst du z.B. die Aulastung von Bruchsal immer nur wenn du nördlich von Frankfurt bist. Kommst du in den Rhein-Main Bereich ist sie weg und kommt nicht wieder bis du an Basel vorbei bist. Was natürich super ist, denn da ist es grad relevant. Sieht wie eine falsche Sortierreihenfolge aus, die nicht nach Abstand zum Auto sondern Fertigstellungzeitpunkt geht. Daher auch der neue Standort neben Zürich Probleme macht.

Wie ich schon paar mal geschrieben habe ist das sicherlich ein BUG dieser Anfänger Softwarefirma Tesla (die auch so tolle Browser in Autos integrieren, oder auf einem Quadcore (MCU1) PerformanceProbleme bei simplen Aufgaben wie das zoomen der Karte haben trotz LTE), die wohl auch nie behoben wird, obwohl man ständig Reports sendet wie diesen hier.

Meines Erachtens werden immer nur neue Features gebaut. Aber alte, kaputte nicht repariert.

Es gibt hier Benutzer die Mitteilen, dass die Belegungsanzeige nicht (immer) geht, was offensichtlich ein Bug und damit ein technisches Problem ist. Wie schlimm dies ist, von dem hat hier keiner berichtet.
Die Anzeige habe ich seit dem Kauf im 2017 im Fahrzeug. Wenn du von einem Jahr schreibst, meinst du die in der App?

Bin gerade in Pratteln. Neben dem von PaulRamon auf dem Foto gezeigten Fundament wurde noch eins auf Strassenhöhe errichtet. Es schauen oben zwei mal 4 Rohre mit ca 10cm Durchmesser aus dem Fundament oben so wie auf ser Seite unten über das andere Fundament.

Wilde Spekulation: Hat Tesla den Ausbau mit SuC V2 gestoppt und errichtet nun dort den ersten SuC V3 in Europa?

Hier noch 2 Bilder von gestern von den neuen Fundamenten. Musste sie zuerst verkleinern fürs Forum.

Es wird doch bestimmt ein Automat so dass man die Fische im Teich während dem Laden füttern kann. :wink:

@Bebbi, soso Du schleichst dich Nachts im Dunkeln um SuC rum :laughing:

Kommt vor :mrgreen:

Und wozu das? Wenn jetzt schon die teilweise verfügbaren 150 kW nicht genutzt werden? :unamused:

Europa hiess ab Q4. Es ist noch nicht Q4. Und Tesla ist eher bekannt sich zu verspäten als zu früh zu sein.
Wahrscheinlichkeit: 0.5%

Das Zeichen hinter deiner Zahl sollte ein ‰ sein :laughing:

Habe heute in meinem P100D das Update auf 32.1 gemacht und in Dietikon erstmals ganz kurz mit über 118kW (peak 135kW @ 45%) laden können.
War bei mir am Montag unter 28.3.1 noch nicht möglich.

Träumen darf man ja :laughing:

Jetzt ist aber klar, die Fundamente sind für eine Trafostation des lokalen Energiedienstleister EBL. Haben mit dem SuC also nichts zu tun.

War gestern kurz in Pratteln zum Laden, da ich noch nach Freiburg musste. Da waren mehrere der neuen Supercharger mit einem Lastwagen blockiert, welche meherer grosse Kästen abgeladen hatte die auf erwähntem Podest montiert wurden. Die Verpackung war mit Tesla Energy angeschrieben. Sind das grosse Battery Packs?

Das ist eine spannende Entwicklung in der Sache. Ich denke, ich fahre heute mal vorbei und mach ein paar Fotos. Sahen sie so aus wie hier: tesla.com/de_CH/powerpack?redirect=no ?

Interessant! Wüsste nicht was es sonst sein sollte… coole sache!

Es sind definitiv PowerPacks. Konnte nur kurz durchfahren auf dem Weg zu einem Termin, für ein Photo hat es nicht gereicht.

Danke! Schön wär’s, wenn es noch ein PV-Dach gäbe - ich hoffe, dass dies die Absicht ist. Wäre ja nicht das erste:

Auch die Palmen?

auf dem Hoteldach befindet sich eine grössere PV-Anlage, welche auch die kleine Ladestation der EBL speist (Quelle: ebl.ch/de/unternehmen/newsr … attel.html). Ich kann mir vorstellen, dass die Kapazität auch ausreichen würde um die Powerpacks zu laden.
google.ch/maps/place/aquaba … 8392?hl=de

Habe heute in Pratteln geladen. Es wurden 8 Power Packs und zwei Inverter/Controller auf die eine Betongrundplatte montiert. Neu ist auch eine provisorische Metall-Box (ist mit prov angeschrieben)l, indem wohl irgendwelche Netztechnik steckt. Es führen diverse Kabel von den Power Packs in diese Box und sie selbst ist mit Kabeln an dem neuen Trafohaus angeschlossen. Die zweite Betongrundplatte ist im Moment leer.