Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Super-Sonder-Zoe-Angebot!

Über die Inselwerke-Genossenschaft gibt es jetzt die Möglichkeit, neue Zoe (alle Austattungsvarianten, auch mit großem Akku) mit drastischen Rabatten zu beziehen. Ich übertreibe nicht: Ich habe die Tabelle gesehen und die Konditionen sind so, dass man sich Ärger einhandeln würde, wenn man sie öffentlich machen würde… Caveat: Gilt nur für Inselwerke-Mitglieder (Mindesteinlage 750 Euro) und möglicherweise nur bis Ende des Jahres verfügbar (hängt von einigen Umständen ab, die noch nicht absehbar sind).
:arrow_right: inselwerke.de/elektromobilitaet/zoe/

Für unsere Website (siehe Link oben) suchen wir noch ein paar tolle Zoe-Bilder, die uns vom jeweiligen Rechteinhaber für diesen Zweck überlassen werden. Bitte schreibt mir eine PN, wenn Ihr eigene Bilder habt, die wir verwenden dürfen!

(Der Fairness halber weise ich daraufhin, dass man dieses Angebot auch über andere Genossenschaften nutzen kann, die ihrerseits Mitglied in der „Dach-Genossenschaft“ Bürgerwerke eG sind.)

EDIT: :exclamation: Wichtiges Update :exclamation:
:arrow_right: viewtopic.php?f=5&t=14276&p=326469#p326469

Geht dann die Umweltprämie auch noch mal runter oder ist die schon eingerechnet ?

Ist schon eingerechnet. Wenn Du mir sagst, welches Modell und welche Ausstattung Dich interessiert, kann ich Dir per PN genaue Preisinfos geben.

Hallo Volker!

Mich würden die Konditionen für den Intens mit großer Batterie (Miete oder Batteriekauf) ebenfalls interessieren. Ich bin aber vermutlich noch nicht in der Lage PNs zu erhalten.

VG Mathias

Gesendet von iPad mit Tapatalk

eReader, Du hast eine PN von mir.

die zwangsmiete der batterie ist weiterhin mist/kontraproduktiv!

warum machen die das?

Auf der Basis der Fragen, die hier und per PN an mich herangetragen wurden, habe ich die die Informationen auf der Website noch ein Wenig ergänzt:
:arrow_right: inselwerke.de/elektromobilitaet/zoe/

Falls Ihr Euch fragt, warum Ihr als Zoe- oder Tesla-Fahrer Mitglied bei den Inselwerken werden solltet, dann könnte eine einfache Antwort lauten:
:arrow_right: goingelectric.de/stromtankst … nselwerke/
Darum! Allein in diesem Jahr haben wir rund ein Dutzend Ladepunkte und zwei große Solarcarports realisiert. :smiley:

Kaufbatterie ist möglich! Der Rabatt auf die Kaufbatterie im Rahmen des hier diskutierten Angebots ist allerdings „nur“ etwas mehr als 10%.

Steht bei diesem Angebot auch der Q90 mit 43 kW Schnelllademöglichkeit und großem Akku zu Auswahl ?

Nein, nur in Deutschland erhältliche Varianten, leider. Sorry.

Ich habe gerade mal bei apl.de geguckt.
Da soll ein Renault ZOE Life ab 17.295,46 kosten.
Laut APL gehen davon noch die 2000 Euro vom BAfA ab, der Herstelleranteil ist schon eingerechnet.
Ist das Angebot der Inselwerke nochmal günstiger?

Hallo Volker,
wir sind gerade kurz vor der Bestellung unserer Zoe. Von Renault in Berlin Fennpfuhl haben wir jetzt ein gutes Angebot erhalten und hätten heute eigentlich gern dem Verkäufer unser OK gegeben. Zufälligerweise sahen wir jetzt hier den Thread. Wenn es keine Umstände macht, wüßten wir gerne einmal den Preis für eine rote Zoe Intens Bose Edition mit Kartenmaterial und Digitalradio und der Garantie für 48 Monate sowie 100 Tkm. Den Akku wollten wir eigentlich mieten, aber wenn auch dieser noch rabattiert wird, könnte man auch da über einen Kauf nachdenken.
Vielen Dank für die Mühe, Andrea

Bitte schreibt mir PN mit Eurer Email-Adresse.

Ja, ich bin ziemlich sicher, dass das Angebot der Inselwerke/Bürgerwerke günstiger ist als alle anderen. Ihr müsst aber halt Mitglied werden.

Gibt es das irgendwo schriftlich?

Hi !

Das ist eine ganz famose Sache !

Wir werden unsere ZOE über ee4mobile.de bekommen - es scheint mir ein sehr vergleichbares Angebot zu sein.

Man wird Mitglied in der Genossenschaft und kann dann z.B. das Fahrzeug leasen - die Preisnachlasse sind so krass, dass man hier nicht mehr meckern kann. Am Ende ist unsere ZOE im Unterhalt und in der Finanzierung günstiger, als der Verbrenner-Skoda - man glaubt es kaum.

Zudem ist man auch noch Teil einer etwas größeren Sache und bewegt mit anderen Zusammen einfach mehr.

Wer sich also mit dem Gedanken an ein (weiteres) E-Auto beschäftigt, kann ja mal über solch ein Konstrukt nachdenken. Wir empfanden es als sehr passend.

Einfach toll, dass die Inselwerke jetzt auch einen solchen Weg gehen.

ee4Mobile ist eben so die Ecke Holstein…

:wink:

achtung: größerer akku ohne 43kW-lademöglichkeit ist doch sehr beschränkt :exclamation:

hier gibt es eine liste für interessierte für den kaufakku+43kW-ladenöglichkeit (was aus meiner sicht den meisten sinn macht…):
goingelectric.de/forum/renau … 19506.html

Mmm…

Standard AC sind 22 kW - mehr als in den aktuellen Teslas…

Knappe 2h für voll bei 40kWh AKKU sind ziemlich i.O. und für sein Einsatzgebiet angemessen.

E-Golf, IONIQ, Bolt & co mal checken - da wird es aber sehr schnell sehr dunkel auf der AC Seite !

:slight_smile:

… und 43kW Ladesäulen gibt es kaum.

Naja, die Zoe ist neben dem Ioniq das einzige Langstreckentaugliche EV, dass Otto-Normal auch bezahlen kann.
Und zum Thema 43kW-Lader, die meisten Triple haben 43kW AC und das werden immer mehr.
Google mal goingelectric crowdfunding, das sind schon Einige und werden auch immer mehr.
Wenn man nur AC hat, dann bitte so schnell wie technisch möglich und das ist bei Renault nunmal 43kW.
Nur scheint irgendwie Renault Deutschland was gegen den Motor zu haben…

Ja, dass Renault für die Zoe (noch) kein DC-Laden anbietet, ist sicher ein Manko. Andererseits verbraucht die Zoe deutlich weniger als ein Tesla. Die Ladegeschwindigkeit in „Reichweite pro Stunde“ ist also auch mit einer normalen 22 kW-AC-Ladesäule ziemlich gut (etwa 150 km Reichweitengewinn pro 1 Stunde laden, gegenüber etwa 100 km beim Tesla mit echtem Doppellader). Ein waschechtes Reiseauto wird sie dadurch allerdings noch nicht, darüber sollte man sich vor der Anschaffung im Klaren sein.

Die Version „Q“ mit 43 kW-Ladung wird in Deutschland leider nicht angeboten und kann daher auch über die Inselwerke nicht vermittelt werden. Darüber kann man lamentieren, aber es ist nicht zu ändern.