Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Suche Model S P85

Guten Morgen!

Nachdem ich scheinbar auch vom Tesla Virus befallen bin, befinde ich mich gerade auf der Suche einem geeinigten MS der als Anforderung hat in unter 5 Sekunden von 0-100 km/h beschleunigt! Deshalb bin ich dann beim P85 gelandet, der dies erfüllt. Letztlich können dies die ganz neuen Modelle ebenfalls aber zu deutlich höheren Konditionen, aber ich wollte eher ein gutes Preis/Leistungsverhältnis!

Mein MS sollte die große Audioanlage besitzen! Beim Autopiloten schwanke ich noch, ob ich nicht doch drauf verzichte zwecks Aufpreis. Dies ist eine schwere Entscheidung! Da ich aktuell nur 15000 Km/Jahr fahre, was mit dem MS sicher mehr werden würde!

Die Laufleistung sollte eher unter 100000 Km sein, bei der Farbe bin ich relativ flexibel!

Kurz zu mir, ich bin bisher ein BMW M5 (F10) gefahren und hab mir gedacht das ich mich mal nach was neuem umsehe und da war nach der ersten Probefahrt vor 10 Tagen es um mich geschehen haha. Meine Freundin empfand die Fahrt zwar überhaupt nicht so gut, weil ihr etwas schlecht wurde im Fond durch die Rekuperation. Kennt ihr diese Probleme ebenfalls?!?

Über die Laufleistung brauchst du dir bei Teslas keine großen Gedanken zu machen. Auch mit hohem Kilometerstand sind sie
zu empfehlen und dadurch recht günstig.
Einen P85+ in rot mit schwarzer Innenausstattung/ hellem Alcantara Dachhimmel und Soundpaket hätte ich anzubieten.
EZ 07/2014 mit ca. 130.000 km.

Aber mit einem hohen Kilometerstand nimmt doch die Ladegeschwindigkeit ab bei den Superchargern und die Aufhängungsteile/Fahrwerk kommt dann auch irgendwann. Deshalb hab ich es auf mit der Laufleistung geschrieben, das man sonst sie gut mit noch fahren kann dem bin ich mir bewusst!

Das + Fahrwerk ist aber unbedingt zu testen. Einige finden es geil, andere viel zu hart…

Die rekuperation lernst du zu steuern. Ansonsten kannst du sie für den Anfang auch zurückregeln…

Als Preisorientierung: ich habe meinen P85 mit 180.000 km aus 3/14 vor einem Monat für 47.000 Brutto verkauft…

Die Ladegeschwindigkeit am Supercharger war wie am ersten Tag, sogar besser nachdem Tesla da das Limit höher gesetzt hat:D

Achte lieber auf einen intakten Lack als auf die Laufleistung…

Die Aufhängungen waren bereits fällig und wurden ausgetauscht. Es wurden regelmäßige Services gemacht.
Die Ladegeschwindigkeit ist bei meinem auch noch bei der vollen Leistung.

die Ladegeschwindigkeit sinkt nicht und der P85+ hat lediglich dickere Stabilisatoren für bessere Kurvenlage bekommen. das Fahrwerk ist das selbe Luftfahrwerk wie bei den anderen auch. Habe mir letzte Woche einen gekauft und da ist garnichts hart, trotz 21"Felgen. Da gibts im netz leider wiedersprüchliche Quellen, dachte das anfangs auch so wie du.
Da du kein Getriebe oder einen Motor mit hunderten beweglichen Teilen hast ist der km-Stand zweitrangig, wir haben Fahrzeuge mit 500.000km in Forum :wink:
am besten nimm einen unter 4 Jahren und 180.000km, dann hast du Vollgarantie und kannst alles was dir nicht gefällt machen lassen.

Da du ja preissensitiv ist würde ich auch eher auf höhere Kilometer gehen da sie bei einem P85 wirklich nicht so die Rolle spielen. Du hast Recht mit der Aufhängung, irgendwo zwischen 120 und 160000 ist sie wohl fällig. Ich bin mit meiner ersten 200000km gefahren, die war dann aber echt durch (hab ich nicht gewusst, heute würde ich das früher checken lassen). Mach dich einfach schlau wann sie getauscht wurde.
Zu dem Thema hart und nicht hart. Da es sehr subjektiv ist unterscheiden sich natürlich hier die Geister. ein P85+ erst recht auf 21 Zoll ist schon sehr hart. Für Fans der Bodenabteilung aber immer noch ne Gummikuh :smiley:
Da hilft wirklich nur Probe fahren
Der P85 ohne + ist nicht sonderlich hart in meinen Auge, eher straff und liegt mit Autobahnupdate genauso wie ein + (alles subjektiv)
Zusammenfassend, geringer Preis = hohe Laufleistung = sollte dich nicht schrecken.
Ausserhalb der Garantie sind sie dann alle und die richtig teuren Sachen können dir unabhängig von der Laufleistung bei jedem Model S fliegen gehen (Lader, Zentraleinheit, Türklinken usw).

Danke Leafler für die Tipps! Härtere Fahrwerke bin ich schon gewohnt, mein M5 zählt auch zu den härteren genossen … wobei als ich jetzt den aktuellen Mercedes C63 AMG gefahren bin dachte ich mit meinem 34 Jahren bin ich echt zu alt geworden für eine solche Härte! Da ist der M5 weich dagegen!

Becca Was für ein Preis schwebt dir denn vor, wo steht das Auto?!

@Need könntest du mich mal anschreiben per PN vielleicht mit deiner Mail Adresse oder WhatsApp Nummer hätte ein paar Fragen an dich, hab deine Themen ja auch schon gespannt verfolgt!?

hast PN :wink:

Für 56.800 € hatte ich ihn inseriert. Nach unten ist einiges möglich. Unter 55.000 € wäre machbar.
Am Besten überzeugst du dich vor Ort von dem guten Zustand. Der Wagen steht in 67454 Haßloch.
Need hat den P85+ das Wochenende gesehen und kann dir davon berichten.

Da ich mich im Moment auch nach einem gebrauchten MS umschaue wäre es interessant zu wissen, wie hoch denn die Kosten für eine neue Aufhängung sind (in meinem Fall für ein MS 85 - vermutlich Standard Federung - vermutlich BJ 2014). So eine Reparatur wird wohl üblicherwiese in einem SeC durchgeführt?

PN gesandt :slight_smile:

@stekueh am Besten fragst du diesbezüglich direkt bei Tesal an. Einfach anrufen und nach den Preisen fragen.

@Becc: bin (noch) nicht für PN freigeschaltet. Mein Zieltermin für den Fahrzeugkauf ist Mrz 2018. Bis dahin halte ich die Augen offen…

Ich danke erstmal der guten Beteiligung und Tipps der antwortenden!

Mal schauen wie es sich noch entwickelt! :wink:

@ becc
Ist er noch da?
Kannst du mich per PN kontaktieren?
Ist für mich leider noch nicht freigeschaltet

So mein M5 wird dann in den nächsten Tagen abgeholt, also geht es jetzt in die heiße Phase der Suche!!! Immer her mit angeboten :slight_smile:

Hallo Tinok

Ich hätte einen P85 (3.2014) mit Pano, Doppellader, Luftfederung und Winterpaket in dunkelblau anzubieten (kein AP). Innenfarbe ist beige. KM-Stand rund 73’000 (wird noch täglich gefahren).
Preisvorstellung 51’000 Euro.
Da ich in der CH zu Hause bin, kämen beim Import nach D noch MwSt und Abgaben hinzu.
Lass mich bitte wissen, ob Du grundsätzlich interessiert bist.

Beste Grüsse

Eili bei 51000€ käme ich aber auf einen Gesamtpreis bei dem ich einen viel neueren MS mit AP1 oder AP2 sogar kaufen könnte. Daher wäre das leider keine Alternative für mich. Aber Danke für dein Angebot!

Ich bin leider immer noch auf der Suche ?! Hat wer noch was anzubieten?!