[Suche] CMC Corded Mobile Connector (3-Phasig CEE16 rot)

Hallo liebes Forum,

ich bin seit kurzem Besitzer eines Tesla und benötige noch einen Corded Mobile Connector (Nicht den 1-Phasigen UMC, sondern den 3-Phasigen mit dem festen CEE16 Stecker in rot). Da dieser schon seit Monaten nicht lieferbar ist auf der Tesla Website, hoffe ich das hier vielleicht jemand einen übrig hat, welcher an mich verkauft werden kann :slight_smile:

MfG
Kenektro

1 „Gefällt mir“

Du meinst also den UMC Gen. 1, wenn ich das korrekt verstanden habe?
Eventuell kannst du das gleich in den Thread-Titel ergänzen, dann sieht man schneller was du benötigst.
Viel Erfolg auf der Suche!

1 „Gefällt mir“

Ich glaube, er meint das hier: Corded Mobile Connector

@Kenektro : Ich bilde mir ein, dass das Ding auch in den letzten Monate zwischendurch immer mal wieder zu haben war. Hast Du eine Email Verfügbarkeitsbenachrichtigung eingestellt (Link rechts oben)?

Genau den meine ich :smile: Hab immer mal wieder in den letzten Monaten die E-Mail Benachrichtigung eingestellt weil ich langsam ungeduldig werde :sweat_smile: Also falls er wirklich letztens mal wieder verfügbar war, hatte ich wohl Pech. Vielleicht ist die Nachfrage einfach zu groß :thinking:

Vielleicht funktioniert die Email Benachrichtigung nicht. Das wäre bei Tesla nichts ungewöhnliches. Vielleicht zusätzlich alle paar Tage reinschauen? Ist halt nervig und noch deprimierender, ich weiß. Aber wenn die Benachrichtigung nicht funktioniert, funktioniert sie auch bei anderen vermutlich nicht und Deine Chancen steigen :wink:

Eventuell nutze https://visualping.io/ (das habe ich in letzter Zeit), um Änderungen an der Seite mitzubekommen. Das war sehr oft um Längen schneller als die Mailbenachrichtigung und nimmt einem das checken ab.

Heute lernte ich, dass der im Shop angebotene Corded Mobile Connector nur „auf Basis“ des UMC Gen. 1 aufgebaut ist und das Teil nochmal etwas anderes ist. :smile:

1 „Gefällt mir“

Danke für eure Tipps :+1: Ich nutze jetzt visualping und werde auch einfach so öfter mal auf der Website vorbeischauen.

Den würde ich mir auch gerne zulegen aber ich habe den noch nie bestellbar gesehen und ich schaue da immer wieder sporadisch rein. Anscheinend wurde der Preis aber mit der Homepage Überarbeitung in den letzten Tagen auf nach oben korrigiert (690 € > 695 €) was daraufhin dautet das er tatsächlich noch ein aktiver Artikel bei Tesla ist.

1 „Gefällt mir“

Warum wollt ihr ein so teures Teil kaufen? Gibt doch gleichwertige, preiswertere Lösungen oder was ist so besonders?

1 „Gefällt mir“

Ich kaufe an sich nur original Tesla Markenartikel. Bin da etwas eigen. Kaufe aber meine Apple Produkte auch direkt bei Apple ohne Rabatt. Quasi direkt den Hersteller unterstützen.

2 „Gefällt mir“

Ich unterstütze auch gerne direkt den Hersteller und ich finde der Corded Mobile Connector ist den Aufpreis Wert. Bei vergleichbaren Kabeln habe ich keinen Taster am Stecker für die Entriegelung der Ladeklappe und andere Produkte sehen nicht so hochwertig aus. Sollte ich vor meinem Urlaub jedoch keinen Corded Mobile Connector ergattern können, werde ich wohl erstmal das Ladekabel von Volvo kaufen.

Bei mir auf der Website ist der Preis des Corded Mobile Connectors allerdings noch bei 690€ :thinking:

2 „Gefällt mir“

Also die alten UMC 1 sind Schrott, gehen bei regelmässiger Benutzung alle nach etwa 4-6 Jahren kaputt (Kabelbruch an CP, Hauptadern intakt). Hatte auch selber schon zwei; 1x Garantie, 1x selber repariert.

Würde mir das deshalb nochmal gut überlegen mit der Markenversessenheit.

1 „Gefällt mir“

Tornado7 hat recht, bzw. kann ich seine Erfahrungen teilen. Ich fahre derzeit mein zweites Model S und bei beiden hatten die mitgelieferten UMC1 Kabelbrüche. Die Dinger sind prone to fail ab Werk.

Ähm… Mal kurz scrollen im Marktplatz, den suchst du, oder?

Nein ich suche nicht den UMC sondern den CMC, also den mit einem festen CEE16 Stecker in rot. :slightly_smiling_face: Corded Mobile Connector

Fairerweise muss ich nach einem Gespräch mit einem Experten von Phoenix Contact (bekannt für ihre hochwertigen CCS Stecker) sagen, dass das Problem mit den dünnen Adern neben den dicken Adern im selben Kabel eine in der Idustrie bekannte Herausforderung ist, die immer dann in Erscheinung tritt, wenn das Kabel engen Radien ausgesetzt ist und die dünnen aufgrund der enormen Zugkräfte reissen.

Würgt eure UMCs, CMCs, Volvodinger etc. also nicht in enge Taschen und insbesondere nicht gegen die vom Kabel vorgegebene „natürliche“ Biegung (ähnl. Gartenschlauch aufhängen).

Was man aber auch sagen muss ist, dass bestimmte Produkte wie etwa der NRG kick oder der Juice Booster 2 hier im Forum zahlreich verwendet aber m.W. noch nie durch Probleme aufgefallen sind. Offenbar ist deren hoher Preis im Vergleich zum billig gemachten Tesla Originalzubehör eben doch ein Stück weit Qualitätsgarant.

Mein UMC1 funktioniert wieder, für meine Eltern (Ioniq 5) hab ich aber einen JB2 (760 CHF) besorgt, der auch gleich die Wallbox ersetzt, damit sie solche Probleme (hoffentlich) nicht haben.

1 „Gefällt mir“

Bei Volvo sind solche Ausfälle nicht bekannt. Allerdings ist bekannt, dass das Teil von Volvo die Hälfte des JB kostet. :wink:

2 „Gefällt mir“

Gibt es seit wann zu kaufen? 1 Jahr?

1 „Gefällt mir“

Sind das auch die Lenoi Kabel, made in China - wie bei der 1. Serie von der Tesla Wallbox? Da gabs auch Kabelbrüche am CP / PP / Taster.

Der alte Kabeltyp wurde dann von Lenoi eingestellt zu produzieren (also Designfehler im Kabelaufbau).

Ich meinte nein, denn der UMC hat ein pechschwarzes, flexibleres und dünneres Kabel, die Tesla Wallbox jedoch hatte doch diese mit der Zeit milchigen und dicken (weil 22 kW) Kabel.