Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

SuC für andere öffnen

Soll Tesla das Superchargernetzwerk für andere Hersteller öffnen

  • Ja, auf jeden Fall
  • Ja, aber nur wenn sie noch mehr ausbauen
  • Ja, aber nur, wenn das Handling so einfach bleibt
  • Nein, dadurch werden die SuC nur noch verstopfter als sie eh schon sind.
  • Nein, wenn man dann eine Karte oder Vertrag braucht

0 Teilnehmer

Nachdem Tesla jetzt auf CCS umsteigt, soll das SuC Netzwerk für andere Hersteller geöffnet werden?

Schon seit Anfang an wurde das jedem angeboten. Also ja.

Sind die dabei ebenfalls vo nAnfang an formulierten Kriterien eigentlich irgendwo festgehalten? (Fahrzeug muss über 100 kW laden können, damals noch zwingend über den Stecker DC Mid, …)

Nein.

Wie schon im anderen Thread geschrieben:

Es drängt sich die Frage auf, ob und wie Fremdfahrzeuge an den SuC über CCS laden können oder dürfen.

Ladeleistung Fahrzeug/Säule/Akku?

Mit welcher Geschwindigkeit bzw. Ladedauer?

Wie wird das abzurechnen sein?

Teslakonto oder wird da auch ein Ladekarten-/Abrechnungs-Chaos entstehen?
Geschwindigkeit/Zeitabrechnung/kWh-Modell?

1 Like

Im moment können und dürfen andere nicht.
Es steht ja im Artikel (autoexpress.co.uk/tesla/105 … nd-model-x) das Tesla immernoch offen ist für eine Öffnung, aber das es keine konkreten, fortgeschrittenen Verhandlungen gibt.
Von dem her sind Geschwindigkeit, Ladedauer und Abrechnung bestenfalls Tesla bekannt, und vermutlich hat man sich nichtmal dort „richtig“ gedanken gemacht darüber bis es konkreter werden würde.

1 Like

Wie steht es denn um „den europäischen, nicht deutschen Autohersteller“, der laut E. M. an dem Superchargernetzwerk interessiert sein sollte?
Weiß man mittlerweile, welcher Hersteller das war, oder sind das immer noch alles nur Vermutungen und Spekulationen seitens der Community?

IMHO ist Bollinger die Einzige Firma die öffentlich angefragt hat.

Musk wil EVs im Markt. SuCs waren nötig um diese Hoffähig zu machen. Ich denke es kommt darauf an wie jenseits Tesla das CCS Netz aufgebaut wird. Klappt das und SuCs werden überflüssig und nur ein Langstrecken-anbieter in Konkurrenz glaube ich nicht das die SuCs Zukunft haben wenn für Musk nicht mehr nötig als Teil seiner Mission. Passiert das nicht traue ich ihm zu sogar den Konkurrenten Langstrecke zu ermöglichen um seine Mission EVs zu unterstützen.

Sehe ich ähnlich. SuCs waren und sind ein strategisches Mittel. Wenn Musk eine Chance sieht, diese zusätzlich zu versilbern (Fremdnutzung, Verkauf etc) ohne strategische Ziele zu gefährden, wird er dies tun.

Bye Thomas

1 Like

Das war noch nie ein Geheimnis, und Musk hat schon oft auf Twitter erwähnt das andere „nur einen Adapter bauen und fragen“ müssen für die Nutzung.

Klares NEIN! Tesla hat alles selbst finanziert durch die Autoverkäufe und damals extra einige Hersteller nach einer Kooperation gefragt. Und wenn ein Gesetz wirklich kommen sollte, dann soll Tesla die Ladeleistung auf 10kw für andere Marken begrenzen oder 2€/KWh nehmen :joy::+1:

3 Like

zu was? Ein Gesetz, das Tesla vorschreibt, die Ladung für alle freizugeben? Ha, das wäre geil! Dann müssten nämlich alle anderen dasselbe tun.

Und wenn alle anderen dasselbe tun müssten, dann würde Tesla wohl einfach für alle Wucherpreise verlangen, ausser für die eigenen Fahrzeuge. Genau so, wie Ionity das macht. Nur ist Ionity leider mit Fördergeldern der EU aufgebaut worden. Kann Tesla auch Fördergelder verlangen und das Netz weiter ausbauen? Ich sehr nur Gewinner :slight_smile:

1 Like

Elon, just say no, just say no…

3 Like

Bin dagegen, aber weniger wegen der 2 NO Gründen in der Umfrage.

  1. Sondern weil Tesla einen der Haupt-USPs verliert. In jedem Bericht, in jedem Test wird die Lademöglichkeit herausgehoben.
  2. Da zunehmend mehr E-Fahrzeuge anderer Hersteller sich um die Ladesäulen schlagen werden, wir der Effekt sogar nochmal größer.
  3. Wenn Tesla die Ladesäulen öffnet, werden die anderen Hersteller in Deutschland mehr Autos verkaufen, weil die Kunden eine bessere Abdeckung haben. Tesla’s Marktanteil sinkt.
  4. Scheuer versucht der deutschen Autoindustrie einen Vorteil zu verschaffen und die eigene schlechte Performance beim Ladenetzaufbau auszugleichen.
  5. Alles in allem - klares Nein.
10 Like

hallo teslafans,

hab das mit dem „bescheuerten“ andi erst jetzt mitbekommen…. (bin grad km urlaub)

hier einige punkte aus dem thread mit meinen bemerkungen:

gajus tempus

wenn beSCHEUERt in seine Geldbörse greift es ist MEINE bzw. UNSERE geldbörse!

als free-suc-fahrer will ich mich beim laden nicht in eine warteschlange von deutschen nachkömmlingen einreihen die subventioniert werden, da sie sich uneins sind und jahrelang nur betteln, anstatt ihre millionen die sie den funktionären (funktionieren die denn?), aktionären und beschäftigen zahlen für zukunftsfähiges investieren.

und der andi ist im herbst weg - hoffe ich!

seinen mist der UNS alle millionen (oder sind es milliarden?) kostet, sollte er zurückzahlen, dieser vollpfosten.

….warum läuft der eigentlich noch frei rum?

NEIN, NEIN, NEIN… elon verkaufe die guten ideen (und uns!) nicht an die vollpfostenmafia!

das wars

3 Like

Mal von den praktischen Problemen (Teslas werden hinten links geladen, die meisten anderen BEVs aber hinten rechts oder vorne und deswegen sind die SuC Kabel zu kurz) würde Tesla damit seinen größten Wettbewerbsvorteil gegenüber der Konkurrenz verlieren. Ich bezweifel also dass Elon bzw Tesla ernsthaft offen dafür wären andere BEVs an die Supercharger zu lassen. Zumindest zu ansatzweise vernünftigen Konditionen.

2 Like

naja da gibt es schon noch anderes was Tesla um Häuser besser macht als alle anderen, die SuCs alleine sind es nicht.

Aber klar, auch für mich war das ein wichtiger Grund.

Ich fürchte nur, dass ähnlich wie heute mit Treibstoff, später einmal der Stromverkauf ein sehr gutes Geschäft sein könnte und Elon als weit vorausschauender Geschäftsmann hier eine gute Möglichkeit sieht…

1 Like

No f…ing way!

1 Like

Und ich dachte, Tankstellen verdienen vor allem an den Artikeln im Shop und hätten kaum Marge auf dem Treibstoff? (ausser vielleicht bei Ultima Plus Pseudo Formel1 100+ Ultra Sport)

1 Like