SuC an Globus Märkten

Bei Globus gibts wohl auch bald ein paar neue SUC :wink:
https://www.golem.de/news/globus-supermarktkette-setzt-auf-tesla-supercharger-als-ladesaeulen-2112-162064.html

4 „Gefällt mir“

Habe mal etwas recherchiert.

Anbei die Karte aller neuen Globus supercharger.

Und da es mich persönlich interessiert hier noch der Zoom auf den Osten.


(S ist mein Standort)

Das werden kalifornische Verhältnisse hier in Ostdeutschland :+1:t2::+1:t2::+1:t2:

10 „Gefällt mir“

Sind das alles nur Globus - oder bestätigte kommende SuC?

Das sind alle 51 Globusmärkte

1 „Gefällt mir“

Also erst einmal Wunschdenken - :wink:

6 „Gefällt mir“

Ist eigentlich sicher, dass die damit nur die Supermärkte und nicht auch die Baumärkte meinen (intern gehört das ja recht eng zusammen). Das würde die Liste möglicher Standorte nochmal deutlich erweitern…und sehe eigentlich auch keinen Grund, warum es bei den Baumärkten (wenn die Lage passt) nicht auch was werden könnte.

Den oben bereits gelinkten Golem Artikel. Wollte nicht nochmal verlinken, hier aber dann:
https://www.golem.de/news/globus-supermarktkette-setzt-auf-tesla-supercharger-als-ladesaeulen-2112-162064.html

1 „Gefällt mir“

Ich könnte mir gut vorstellen, dass die globus supercharger zwar von tesla gebaut werden, dann aber wie die in holland für alle frei sind.
Globus will doch möglichst viele kunden ansprechen.

Ich sag ja eh immer, das man an den supermärkten und baumärkten schnelllader austellen soll und dann ist das ladeproblem doch schon gelöst. Platz haben die doch genug. 10 an jedem aldi, lidl, rewe,bauhaus etc. Reichen doch schon.

11 „Gefällt mir“

teilte Nils Behrens, Koordinationsleiter Tanken & Waschen bei Globus SB-Warenhaus mit.

Hätte mir gereicht. Aber danke. Wenn man zitiert ist es normal den Zitierten zu nennen, nicht irgendeine, irgendwo verlinkte „Quelle“

Wie schon geschrieben, wäre ja schön - warten wir mal ab.

Ich muss allerdings gestehen, dass die Globus mit ihrer Strategie von aktuell kostenfreien AC-Ladern eigentlich sehr gut fährt.

Seit dem die diese haben fahre ich statt zu Kaufland ohne Ladestationen zu Globus. Sind 2min mehr Fahrzeit, aber ich kann so während des meist 1h-1,5h Wocheneinkaufs gratis laden und so den Akku um 25%+ vollmachen. Globus kostet das nur 3€, dafür gehe ich dort einkaufen.

Sind da dann kostenpflichtige Supercharger würde ich das nicht mehr machen und stattdessen zum Kaufland fahren. Und generell sehe ich solche Schnelllader an großen Kaufhäusern nicht als allzu sinnvoll an. Die typische Supercharger Session (außer bei 85er Packs) dauert nunmal maximal 30min, da wäre ich nichtmal mit der Hälfte des Einkaufs durch und müsste vorallem dann rauslaufen und umparken, sonst muss man Blockiergebühr zahlen. Insgesamt so viel stressiger. Supercharger in Städten sind top, aber beim großen Globus für den Wocheneinkauf ungeeignet, dafür aber umso besser dort schnell zu laden anstatt an einer 50kW Säule irgendwo anders in der Stadt zu stehen.

2 „Gefällt mir“

Ich begrüße jeden neuen SuC, vor allem derzeit auch innerstädtische und solche in Einkaufszentren. Mein typischer Wocheneinkauf dauert nie länger als 1h, eher Richtung 45 Minuten. Dabei lade ich z.B. in den Münchner Pasing Arcaden den Wagen wöchentlich gut auf.

Die Verdichtung z.B. bei Globus wird auch mit der Öffnung der SuC für andere Marken zu tun haben.

3 „Gefällt mir“

Genau da liegt das Problem! Deshalb gehe ich davon aus, das das für alle gut ist, die keinen Tesla fahren und dann mit 11kw den Platz belegen und in Ruhe einkaufen gehen.

Tja, mein einkauf dauert maximal 30 minuten, da stecke ich an 11kw gar nicht an.

3 „Gefällt mir“

Wenn dem so ist sind die SuCs dann was für dich.
30min halte ich bei einem Wocheneinkauf aber für überdurchschnittlich schnell. Alleine bis ich alle Flaschen in den Automat gesteckt habe sind 5min um ohne die Laufzeit zum Markt selber :open_mouth:

Lidl und Aldi sind bei mir auch in 15min erledigt, da sind HPCs richtig cool.

Aber im Endeffekt ist es egal an welchem Laden die SuCs stehen, wichtig ist, dass welche in die Städte kommen. Aktuell ist das reisen mit E-Autos kein Problem mehr, aber sobald man am Ziel in einer Stadt ist sieht es Mau aus. AC Stationen zugeparkt oder voll, DC Stationen existieren nicht wirklich. Supercharger wären da ideal.

2 „Gefällt mir“

Wenn du dir die Karte anschaust, siehst du das die Globus Märkte meist an der Autobahn stehen.
Das ist WinWin.

Einmal die Einheimischen die einkaufen können und dann noch die durchreiser die dort auch gut essen können, abseits vom Chemiker.

2 „Gefällt mir“

Viele Globus Märkte liegen nahe Autobahnen oder an Einfallstraßen in die Städte.
Da es dort Toiletten und Gastro gibt sind die SuC auch für Reisende mMn interessant.

Edit:
@Matty06 war schneller :sweat_smile:

1 „Gefällt mir“

Bei mir ist das gerade umgekehrt :wink:
Ich feiere die Teslastationen bei Globus gerade sowas von … Globus ist deutlich näher für mich an zu Hause als Kaufland. Die aktuellen Lader bei Globus hier sind nicht kostenlos und damit für einen Einkauf unattraktiv. Bei max. 16 kw Ladeleistung bin ich zu schnell wieder draußen :rofl: Müsste da auch noch entgegen der normalen Fahrtrichtung parken …
Das sollte sich mit den Tesla-Ladern besser ergeben …

Kann nicht sein, zumindest einer in BaWü fehlt.

2 „Gefällt mir“

Die kostenfreien Ladesäulen sind ja vermutlich nur aus Marketinggründen kostenfrei.
Ich bin sicher, dass die früher oder später alle Geld kosten werden…

3 „Gefällt mir“

Was ich nie verstanden habe…
In einem 50.000€-Wagen fahren und sich beschweren, dass die Ladestationen nicht kostenlos sind…
Get alive…

17 „Gefällt mir“