Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Stromtankstelle Zusmarshausen

Falls es nicht schon woanders gepostet wurde:

In Zusmarshausen soll die größte Stromstankstelle der Welt mit 144 Ladeplätzen entstehen, 24 mit 350 kW, der Rest mit bis zu 50 kW:

augsburger-allgemeine.de/wir … 53271.html

Erkennbar ist ein Wandel im Verständnis, wie bei Elektromobilität die Bereiche Reise, Arbeit und Konsum zusammen spielen.

Edit: Tippfehler

Wurde bereits hier gepostet: Konzept für öffentliche Ladestellen - #149 by Walter

Vielleicht könnte man die Beiträge aus dem oben verlinkten Thread hier rein verschieben?

Heute berichtet die FAZ darüber: Ein Schwabe baut die größte Elektrotankstelle der Welt

Baurecht für die riesige E-Tankstelle - Zusmarshausen stimmt endgültig zu.

Sie sprechen von allen Anschlüssen…
Heisst Tesla mit Chademo oder Trsla Typ2-Supercharger?

Weil wenn sie mich da mal sehen wollen dann brauchts mehr als 50kW :wink:

Hat doch mehr. Was können die dafür dass Tesla keine kompatiblen Anschlüsse verbaut weil sie „optisch nicht gut aussehen“. CCS mit 50 bis 350kW reicht ja.

Das klingt ja interessant, die würde für mich sehr günstig liegen :smiley: .

Ich finde es gut, daß die anderen nachziehen, nachdem Tesla bald keine Geschäftskunden mehr laden lassen will… :astonished:

Fake News

Cool, dann kann ich endlich verlässlich zwischenladen an chademo auf meiner regelmässigen Tour Stuttgart-München-Stuttgart.
ist immer eng mit scheppach.

Aber sonst? wer braucht solche Ladeparks?

aber nicht heulen wenn die Säulen dann von Taxis und CarSharern zugestellt sind :mrgreen:

Die Antwort auf die Frage gibst du Dir doch selber, bevor du die Frage überhaupt gestellt hast :laughing: . Wahrscheinlich brauchen das alle die auf der selben Strecke das gleiche Problem haben wie Du und es werden zunehmend mehr.

Jo, aber dafür täten es 5 tripple Lader! Das Konzept hinter Zusmarshausen ist aber ein völlig anderes, laut Pressetext. Und beim durchlesen dessen, kapiert man noch weniger zu was ein Konzept wie dieses nicht einfach schnöde 11 oder 22kW Säulen montiert, wenn meetings abgehalten werden sollen. Egal, seis drum. Wenn das je gebaut wird (gääähn) kann man sich das mal anschauen. Gut möglich das die 200er Akkus dann eh Standard sind bei Desla, dann fährt man bei solchen steuerfinanzierten Objekten vorbei, schaut und wundert sich wie tolles Geld verbrannt wird. Aber wir sind es ja gewöhnt.

Dich versteh man mal, letztens meckerst du noch über das angebliche sich abzeichnende Monopol von Tank und Rast und Ionity, dann baut man dir eine unabhängige Stromtanke mit allem pi pa po an Deine Strecke ist´s auch nicht recht, kannst du dich mal entscheiden außer fürs dauernde meckern :laughing:.

Ich hab noch nie was abfälliges zu T&R geäussert!
Was soll man bei der Karte: tank.rast.de/emobility/ auch meckern.

Was ich an Zusmarshausen (zu recht) moniere, ist das abgrasen von zig Millionen Euros aus dem Staatssäckel, die sinnvoller anderswo verbudelt werden könnten. no more…

Was daran dann anders als bei den ebenfalls mit Steuergeldern gebauten Tank und Rast Ladesäulen?

Wenn die Werbung zu sehr personen (firmen) bezogen ist, steht nicht mehr das Konzept im Vordergrund. Siehe George Clooney, der für … was noch mal wirbt? Irgendein Heißgetränk glaub ich…

Aha schlüssige Erklärung, jetzt versteh ich was du meinst :laughing: :laughing: :laughing: .

Du liebe Zeit…

Das in Zusmarshausen ist ganz doll, und riesig. Nützt aber nur wer dort lang fährt.
Mehr ist das nicht. Wenn wir jetzt Ankündigungen (ggg) hätten, das solche Plätze
in Abständen von 300 KM überall geplant würden… mei. Also bleibt es eine Schauspiel.

Stichwort fastned, hatten wir doch schon mal :wink:!

Ich klapper zurzeit auch einige Ladestationen ab und suche hier und da welche, weshalb ih neulich auf die Größte in hessen, bei der Mitsubischi Niederlassung gestoßen bin.

Und nun auch auf diese. Gibts es hier was neues? Müsste ja schon einiges stehen