Störgeräusch seit Winterreifen

Hallo TFF Community,

das ist mein erster Thread, wenn ich ihn falsch platziert habe bitte richtigstellen :slightly_smiling_face:

Ich habe ein kleines Problem mit meinem M3 2021, nämlich:

Wir haben im Juni 2021 unser M3 bekommen. Bei den Reifen haben wir uns für die 18" Aero entschieden, weil auf diese Felgen später die Winterreifen kommen sollten. Und für den Sommer dann größere Felgen angeschafft werden sollten.

Gesagt - getan: Wir haben auf den Aero Felgen letzten November die Winterreifen montieren lassen.

Seitdem haben wir ein Geräusch, von welchem ich zuerst vermutet hatte es käme von diesen Aufklebern, die immer auf den neuen Reifen pappen. Aber das war es nicht, es ist mittlerweile so, dass man dieses geschwindigkeitsabhängige (!) Popp-Popp-Popp als Vibration im Fahrpedal spürt.

Was haben wir bisher gemacht?

Ich war beim Reifendandler (Premio), der zuerst gesagt hatte es wäre ein Stein (Spoiler: war es natürlich nicht). Nach einer längeren Fahrt mit dem Werkstattmeister kam er mir entgegen und prüfte die Reifen auf irgendeiner „Hunter“ Maschine. Ergebnis: Reifen seien perfekt. Seine Aussage: Es muss am Fahrzeug liegen.

Nächster Schritt: Tesla Ranger. Er hat bestätigt, dass er das Geräusch auch hört, also Wagen aufgebockt, Reifenlauf gecheckt, wieder Steine rausgepult. Wenn die Reifen perfekt seien könnte es an der Bremse liegen! Also Service Modus an und einige Male ordentlich in die Eisen gelatscht. Ergebnis: Er sagt es muss an den Reifen liegen.

Na toll, ein Teufelskreis. Jetzt habe ich mir heute mal einen zweiten Wagenheber geholt, damit ich die Reifen mal durchtauschen kann um herauszufinden, ob sich das Fehlerbild ändert. Das gestaltet sich mit einem einzelnen Wagenheber sonst recht schwierig :grinning: Habe aber mangels Zeit noch nicht damit begonnen, würde morgen (So) anpeilen.

Jetzt aber zum eigentlichen Punkt^^

Für eine etwas fortgeschrittenere Problemidentifikation hätte ich aber eine Frage an euch :slight_smile: Nämlich:

Wäre eine:r von euch im Raum München/FFB (genau genommen wohne ich in Puchheim) ebenfalls interessiert daran, das Problem ausfindig zu machen und könnte mir evtl einen eurer Reifen leihen? Kann natürlich auch einer der Sommerreifen sein, müssen ja nicht an beiden Autos Reifen herummontieren^^

Am wenigstens aufwendig für euch wäre es natürlich, wenn ich mir nur einen Reifen zum Abholen ausleihen könnte, und würde ihn natürlich am selben Tag zurückbringen:)

Alternativ wäre hier natürlich für Bewirtung in Form von Kaffee/Kuchen (alternativ Bier) wäre natürlich gesorgt.

Oder kennt jemand von euch ein ähnliches Problem oder weiß von einer typischen Macke des M3?

Ich bin für alle Vorschläge offen und dankbar!

Grüße:)

1 „Gefällt mir“

Schreib doch noch was für Reifen du drauf hast

Höhen - Seitenschlag und Unwucht bei allen 4 Rädern ausgeschlossen?

Danke für die schnelle Antwort!

Also Winterreifen sind Folgende:
GOODYEAR ULTRA GRIP PERFORM +
235/45R18 98V XL FP

Unwucht oder sonstige Art von Ungenauigkeiten sind vom Reifenhändler (angeblich) untersucht worden. Mit der Bestellung der Reifen im Nov. habe ich natürlich wuchten lassen. Und ich war ja wegen des Geräuschs nochmal dort und hab militant darauf bestanden, dass sie es nochmal machen. Daraufhin hat der Händler gesagt es muss am M3 liegen (weil seiner Ansicht nach kann das Problem ja auch zufällig mit der Montage der Reifen aufgefallen sein, bestand aber schon vorher).

Ich habe noch zwei weitere Meinungen von Freunden eingeholt (und natürlich meiner Frau), und die stimmen alle überein: Es „fühlt“ sich an, als wäre es der Reifen vorne rechts. Und heute herausgefunden: Bei schneebedeckter Fahrbahn sind das Geräusch und die Vibration so gut wie verschwunden. Aus meiner laienhaften Wahrnehmung auch ein gutes Zeichen Richtung Reifen:D

Wenn dein Fahrwerk falsch eingestellt ist, können deine Räder perfekt gewuchtet sein, wird (evtl.) trotzdem laut, da die Räder nicht „gerade“ stehen. Schaut nach auf den Sommer und Winterreifen, ob die gleichmäßig getragen sind oder nicht.

Ah verstehe, wird gleich gemacht :slight_smile:

Und du brauchst zwei Wagenheber zum Durchtauschen nur, wenn Du von einer auf die andere Seite tauschen willst. Vorn-hinten tauschen geht auch mit nur einem EINEM Wagenheber, hinten angesetzt. Damit kriegt man auch das Vorderrad zum abheben :grin:

Dann soll der Reifenhändler den Mangel beseitigen.

Hunter ist übrigens das Beste, was es zum Wuchten gibt.

Willkommen im Wummern Club. Liegt an den Reifen und wird sich erst wieder normalisieren, wenn du die Sommerschlappen drauf hast. Geht mir genauso. Mechaniker bei Tesla dachte zunächst, dass die Engine einen Schlag weg hat. Haben dann ihre Sommerreifen drauf gebaut und siehe da. Geräusch ist weg. Habe Bridgestone werde sie diesen Winter noch fahren und nächsten Winter runterhauen.

Manche haben mit verschiedenen Luftdrücken die Geräusche reduzieren können. Abe unter 2,6 kommt ne Fehlermeldung im Bildschirm. 2,7 geht grad noch so.

cya
Chromus

1 „Gefällt mir“

Das ist ja der Zwiespalt, er sagt die Reifen sind gut (weil Hunter Maschine), und Tesla sagt es sind die Reifen (weil: sind nicht die Tesla Reifen).
Und da Ich wirklich keine Expertise besitze versuche ich es jetzt mit eurer Hilfe:)

Wow, danke! Es ist aber echt schwierig, alle Argumente sind erst mal logisch: Reifen, Bremse, Spureinstellung…

Aber es bestätigt meine Reihenfolge: andere Reifen versuchen um die Theorie zu bestätigen/widerlegen^^

Hab mich heute mit meinen beiden Wagenhebern ans Werk machen wollen aber leider sind beide inkl der Wagenheberauflage nicht tief genug :scream:

Morgen schau ich mal ob ein Nachbar einen tieferen Wagenheber hat…
Aber irgendwie glaube ich komme ich um einen Besuch bei AT Zimmermann nicht drum rum :rofl:

Zwei Bretter unter die Reifen, dann gehts mit den Wagenhebern :wink:

Dieses wummern hab ich mit Winterreifen auch, man gewöhnt sich daran…

Hahaha, danke für den Tipp :rofl: Werd’s morgen ausprobieren!

Hahaha, so genial, wieso bin ich Depp nicht drauf gekommen :rofl: :rofl:
Jetzt, wo du das gesagt hast, komm ich mir echt ein bisschen langsam vor :sweat_smile:

Hatte ich auch.
Nach Wechsel auf Allwetter Kleber Quadeaxer wummerndes Geräusch zwischen 70-110 km/h.
Es war auch nach mehrfachen Wuchten immer da.
Kleber bietet zum Glück Rückgabe bis 30 Tage nach Kauf.
Das habe ich dankend angenommen.
Bridgestone 005 Evo sind draufgekommen.
Wummern weg.
Laufen total ruhig.
Es war die richtige Entscheidung.