Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Steinschlagschutz für den Winter

Vielen Dank für die Anmerkungen.
Das Thema XPEL Lackschutz ist in Deutschland bei weitem nicht so bekannt wie in den USA. Dieser Eintrag soll somit als reine Information dienen.
Zudem handelt es sich hier um Fotos die den Montageprozess darstellen sollen. Ein Nachher Foto hätte relativ wenig Wirkung, da man nach der Montage nichts mehr davon sieht - es handelt sich hier um einen transparenten Steinschlagschutz der die Lackfarbe des Fahrzeuges nicht verändert.

Danke für die Info, ich habe echt gedacht, das bleibt so!

Natürlich nicht. Unter facebook.com/XPELGermany/ finden Sie einige Fotos im Endergebnis.

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Ich persönlich finde den Beitrag von Xpel Germany sehr gut da ich selber eine Xpel Folie auf meinem Auto habe. Durch die Bilder kann man sehr schön erkennen wie die Folie verlegt wird und im nachhinein nicht mehr zu sehen ist.
Zugegeben Anfangs war ich auch etwas skeptisch aber heute kann ich zu 100% sagen das ich einen großen Werterhalt meines Autos habe und der Glanz ist einfach super. Die Folie hält sehr gut Steinschläge aus und dem Lack passiert überhaupt nichts. Ich bin absolut begeistert und kann es jedem nur empfehlen!!! Man kann ruhigem Gewissens mal aufs Gas drücken ohne sich Gedanken über eventuelle Steinschläge oder Kratzer machen so müssen. :smiley:
image-2016-12-13 (1).jpg
image-2016-12-13.jpg

Hallo Klaus,

fachbetriebe innerhalb Deutschlands finden Sie unter: xpel.com/locator/search/clea … s/Germany/
Wir sind momentan dabei das Netzwerk bundesweit auszubauen, daher wird es in nächster Zeit natürlich noch weitere Betriebe geben.

Für Rückfragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Das Ding hier heisst „Marktplatz“. Ich verstehe nicht, weshalb Angebote hier immer wieder kommentiert werden müssen. Ich gehe ja auch nicht durch den Markt und mache den einzelnen Anbieter madig. Wenn jemand eine Frage hat; ja OK, Wenn jemand klar schlechte Erfahrungen (belegbar) gemacht hat, dann kann man auch kommentieren. Aber sonst???
Ich würde noch gerne wissen, was man für eine Folierung (Front, Kotflügel v. und hinten und Heckabschluss) rechnen muss.

Quatsch.Wir sind hier nicht bei CNet oder TheVerge.
Da kannst Du Dich dann gerne umschauen, und jegliche Trennung zwischen Kommerz und Inhalt ist aufgehoben.
So weit darf es hier nicht kommen.Es immer nich ein user Forum und keine Werbeplattform.
Feiner aber elementarer Unterschied.
Das amerikanische Forum trennt hier ganz klar.Ganz sauber.

+1

Ich finde Antworten, die mit „Quatsch“ beginnen selbstreferenzierend. Du kannst gerne eine andere Meinung haben; in bestimmten Fällen wäre es aber angezeigt, dies etwas freundlicher zum Ausdruck zu bringen!

Ich gehe einen Schritt weiter und meine sogar selbstdisqualifizierend.
Ich bin 100%ig auch deiner Meinung. Ein Minimum an Umgangsform sollte gerade in unserem Forum der
Aufgeschlossenen und Interessierten selbstverständlich sein.

Daher ganz klar:

+100

Wir haben hier doch eine gute Trennung: Marktplatz ist Kommerz, der Rest ist Inhalt.
Deshalb hat ja einer der Mods extra darum gebeten, dass diese Folien hier vorgestellt werden sollen und nicht in verschiedenen Einzelthreads.

Wo liegt so eine Folierung preislich, zb bei einem MX? Und gibts auch was in Österreich?
Ich hätte eigentlich beabsichtigt bald eine Keramikversiegelung machen zu lassen, aber das wäre wohl eine sinnvolle Alternative?

Genau, das würde mich auch interessieren was das in etwa/grob für ein Model S oder Model X kosten würde.

Habe zur Zeit zwar eine Versiegelung drauf und bin damit auch sehr zufrieden, aber für das nächste Model S oder Model X könnte ich mir das evtl. vorstellen.

Kleine Frage, reine Neugier:
Hast du dich extra für diesen (nicht sehr authentisch wirkenden) Beitrag angemeldet? :unamused:

Guten Morgen,

da unsere Produkte von unabhängigen Partnern verlegt werden, können die Preise sehr unterschiedlich sein, abhängig von der Region und der Erfahrung des Monteurs. Es folgen ca. Preise, die Sie in etwa erwarten können.

• Teilbeschichtung: Motorhaube und Kotflügel, komplette vordere Stoßstange und Spiegel. Preisspanne von ca. 647 € - 864 €
• Komplette Front: komplette Motorhaube, vordere Kotflügel, vordere Stoßstange und Spiegel. Preisspanne von ca. 1370 € - 1587 €
• Komplettes Fahrzeug: abhängig von der Größe des Fahrzeugs, des Schwierigkeitsgrads der Folierung und des Fahrzeugmodells.
Preisspanne von ca. 3975 € - 6505 €

Fachbetriebe innerhalb Deutschlands finden Sie unter: xpel.com/locator/search/clea … s/Germany/
Das Netzwerk wird momentan noch bundesweit ausgebaut.

Für die Adresse eines Partners in Österreich schreiben Sie uns bitte direkt aus welcher Gegend Sie kommen. Gerne können wir dann prüfen, ob es jemanden in unmittelbarer Nähe gibt: i.glaser@bruxsafol.de

Für weitere Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Danke für die Info, XPELGermany. Ich habe im amerikanischen TMC-Forum schon diverse positive Rückmeldungen zu XPEL gelesen und hatte das als ein Thema mental abgespeichert, das bei hochpreisigen Autos durchaus seine Berechtigung hat, wenn man großen Wert auf hübschen Lack legt. Dass das in Deutschland auch angeboten wird wusste ich jedoch nicht, bis zu dem Topic hier. Ob ich persönlich es preislich für sinnvoll erachte wäre dann allerdings die nächste Frage. :mrgreen: Für mich eher nichts. Ein paar Mikrokratzer unterstreichen den Charakter meines Autos, oder so.

Ich denke, dass der Marktplatz (auch) genau für solche Werbung gedacht ist. Vielleicht könnte man noch unterscheiden in „Verkauf von Privat“ für irgendwelches Gebrauchtzubehör oder Gebrauchtwagen und „Kommerzielle Angebote“ für Tesla-/Autodienstleistungen oder -produkte.

Wie wäre es dann mit einer Vorstellung im Forum, bist nicht als Owner Gruppiert?

Daher auch der Eintrag. Wir möchten gerne darüber informieren, dass es diese Art von Schutz nun auch in Deutschland gibt.
Wir geben uns größte Mühe das Netzwerk so weit wie möglich auszubauen.

no comment

Das heißt ich gehe beim Model X mal von den 6505 EUR aus, das ist dann doch etwas zu heftig, ist ja das 10-fache als was eine durchschnittliche Keramikbeschichtung kostet :astonished: