Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Steinschlag Windschutzscheibe

Ich dachte das Glasdach im Model 3 ist der Prototyp für den Semi und hält einem Atomkrieg stand :wink:

1 Like

Ich denke vielleicht ist es eher so, dass einfach mehr Steine auf den Straßen liegen? Mit dem zunehmenden Umweltgedanken weniger Salz auf die Straßen zu streuen, dafür mehr Streusplit gibt es zum einen mehr Steine auf den Straßen und zum anderen einen „Schneewall“ auf den Seitenrändern und in dieser „Wanne“ der Straße werden die Steinchen fleißig hin- und herverteilt bleiben aber auf der Straße. Durch Salzstreuung kann die Suppe links und rechts abfließen.

Ich denke aus diesem Grund auch darüber nach die Scheiben folieren zu lassen, weniger die Frontscheibe als das Glas am Dach. Ein Folierer hat mir das auch empfohlen. Da gibt es schon alles mögliche an sogar selbstheilenden Folien…

Tut’s ja. Die Scheibe wird ja durch die Einschläge nicht durchschlagen.

1 Like

Wie schon geschrieben, sprechen die Statistiken eine gegensätzliche Sprache.

Ich habe vor 15 Jahren bei >200km/h mal ein 200 Gramm Blei Klebegewicht vom LKW-Reifen erwischt. Das hat die Kunststofffrontschürze durchschlagen und wurde von der Stabilisator-Stange gestoppt und weitgehend deformiert. Durch die Windschutzscheibe wäre das wohl wie ein Geschoss gegangen. Seitdem fahre ich nicht mehr so schnell.

1 Like

Hallo. Ich habe seid gestern auch einen Steinschlag. Er muss von einem entgegenkommenden LKW auf mich eingeschlagen sein.

Der Steinschlag ist so blöd gesplittert, ich denke die Scheibe muss neu.

Nach 45 min in der Tesla Hotline und nach einem freundlichen Gespräch mit einem Mitarbeiter von Tesla wurde ich an Carglass verwiesen.

Online bei Carglass alles ausgefüllt - Auto nicht erkannt… also doch angerufen - Dort konnte man mir auch nicht direkt weiterhelfen weil angeblich kein Vertrag mit Tesla bestehen würde und die Kamera „nicht so einfach“ kalibriert werden könnten…
Er wollte es abklären und sich bei mir melden… keine Reaktion.

Bei Junited Autoglas ähnliche Reaktion.

Morgen fahr ich mal in ein Carglass Center.

Bin mal gespannt wie die Sache so seinen Lauf nehmen wird…

Viele Grüße

Naja… ich hatte Erfolg mit der Nummer und die gegnerische Versicherung hat mir ne neue Scheibe bezahlt… Der Versuch kostet nichts… aber hier wird ja generell gerne und schnell zerredet…

Da sind sich die Gerichte offensichtlich noch nicht einig. Aufgrund der Gefährdungshaftung im Kfz-Bereich haben viele Gerichte bisher einen Anspruch bejaht. Fehlt eine Kasko-Versicherung oder ist die Selbstbeteiligung für einen Schreibentausch hoch, sollte man dies zumindest mal prüfen.

Und genauso sieht es aus. Deswegen gibt es auch bei fast jeder Mietwagenfirma unterschiedliche Richtlinien, wobei die meisten erst einmal versuchen den Schaden auf den Fahrer abzuwälzen. Das ist allerdings laut ADAC nicht rechtens. Auch das hatte ich schon und musste nichts bezahlen… wenn man allerdings sowas hinnimmt, egal ob beim eigenen oder Mietwagen, ist man selber Schuld.

Habe das alles schon erlebt: Carglass sagt, dass alles kein Problem ist, außer die Kamera müsse von Tesla kalibriert werden. Ein Tag vorm Termin wurde mir dann mitgeteilt, dass die Scheibe nicht zu bekommen ist.
Habe daraufhin bei Tesla angerufen und die haben die bestellt. Das ist jetzt über zwei Wochen her und aktuell ist in Europa laut Aussage des Callcenters keine Frontscheibe verfügbar. Ich werde dann kurzfristig kontaktiert, wenn die geliefert wurde. Wird in Düsseldorf gemacht. Die holen sich aber wohl auch Carglass ins Haus. Hoffe die Infos helfen Dir.

Wenn der Schaden zu groß wird, frag doch mal freundlich nach, ob du den Wagen beim SeC parken kannst und du für die Dauer der Lieferzeit nen Loaner bekommst. :slight_smile:

Durchaus möglich, dass man einen Loaner bekommt. Steinschlag läuft aber weder unter Gewährleistung noch Garantie. Also wird Tesla den nicht bezahlen. Wenn deine Versicherung den bezahlt ist alles gut. :slight_smile:

Deswegen hab ich ja geschrieben, „freundlich“ fragen. Tesla ist ja oft sehr kulant. :wink:

Habe seit heute auch einen Steinschlagschaden in der Frontscheibe des Model 3 . :frowning:

Status Carglass: keine Scheibe verfügbar. Und kein Liefertermin bekannt

Das Tesla Service Center Düsseldorf sagte mir, dass wohl Veträge mit United Autoglas bestünden und die die Ersatzteile bekämen. Da mir aber ebenfalls schon Carglass genannt wurde, weiß ich nicht, ob das stimmt.

Habe selber über Tesla Düsseldorf bezogen und nach ca. 4 Wochen auch einen Servicetermin für kommende Woche erhalten.

presse.carglass.de/pressemitteil … aefte.html

Laut ADAC ist der Schaden ausgießbar :wink:

Kreuzförmiger Einschlag Durchmesser 2-3 cm

Spät aber doch (vergessen) Bild nach der Steinschlag-Reparatur hinzugefügt (auf Seite 1 im 1. Beitrag).

Ein Update von meinem Steinschlag:
Er ist jetzt nicht mehr alleine… ein zweiter hat sich dazu gesellt.

Leider ist weder bei Carglass noch bei Junited Autoglas eine neue Scheibe verfügbar.

Also geduldig bleiben… wäre doof wenn die Scheibe tatsächlich zerstört wäre…

Viele grüsse