Steinschlag im Winter

Bei uns in A wird im Winter meist mit Kies gestreut. Abseits des Ortsgebietes bei höheren Geschwindigkeiten schlagen dann die Steinchen des Vordermanns dementsprechend ein.
Bei meinen bisherigen Wagen „kompensierte“ dies der große Kühlergrill, bei der lackierten glatten Front des M3 stell ich mir dies furchtbar vor.
Wie habt ihr da gegengesteuert? Front foliert?
Oder einfach so gelassen weiß eh nichts hilft.

Abstand halten hilft….

7 „Gefällt mir“

Hatte vorher einen Golf GTI in Weiß Perl und nach acht Jahren vielleicht 5-6 Steinschläge. Nur aufgrund immer sehr großem Abstand zu den Vorausfahrenden.

Und dann kommt der hinter dir auf den Gedanken du schleichst, überholt dich und schert 2 Meter vor dir ein… die einschläge kann man gut hören… ein Trauerspiel wie man es auch macht… :frowning:

1 „Gefällt mir“

Passiert auch. Aber selten. Fahre ja nicht langsam, sondern nur mit größerem Abstand :slight_smile:

Es gibt echt Deppen. Bei uns wurde aktuell überall 5cm hoch Rollsplitt verteilt… Geschwindigkeitsbegrenzung auf 50 kmh. Man selbst fährt knapp 60 und da müssen manche noch überholen obwohl man auch noch Fahrzeuge vor sich hat. Ich kann jeden verstehen der dann Gas gibt…

1 „Gefällt mir“

Ich hab seit 2019 bei meinen Model 3 die komplette Frontpartie folieren lassen (beim 2021er Modell auch die Seitenschweller) und bin damit sehr gut gefahren. Natürlich sollte man auch auf entsprechenden Abstand achten, wenn man hinter Steinchen-Schleudern fährt :wink: