Starke tiefe Sonne, Fahrassistenz aus?

Heute ist mir in der früh um 6:30 bei extremer tiefem Sonnenstand, Sicht gegen null, streikt mein AP1 komplett. Erst nach Deep-sleep war wieder alles OK. Ist sowas bekannt? Geht da eine Kalibrierung wegen der direkten Sonne schief und das AP1 geht aus? Passiert sowas bei AP2 auch?

Ja

Während der tiefstehenden Sonne hatte ich das bei unserem AP1 auch schon, aber sobald ich nicht mehr direkt in die Sonne fuhr funktionierte der AP wieder ohne Neustart.

Gruß Mathie

Nun ja, ich denke mir, wenn ich nichts sehe, was soll dann mein Auto sehen? :wink:

Das Handbuch meint dazu:

Meiner meldet das dann aber auch und es ist zu lesen, daß die Sicht der Frontkamera eingeschränkt ist und daher die Fahrassistenzsysteme nicht zur Verfügung stehen. Die Kamera bräuchte eine Sonnenblende wie unsereiner sie zur Verfügung stehen hat. :slight_smile:

@Teslafever Da steht aber nichts davon, dass der AP auch nachdem man nicht mehr direkt in die Sonne fährt ohne Neustart deaktiviert bleibt.

Und genau das kenne ich mit unserem AP1 auch nicht.

Gruß Mathie

Bei tiefstehender Sonne habe ich beim AP2 immer wieder mal unerwartete Bremsmanöver, durch Schatten-/ Sonnenwechsel auf der Fahrbahn.

Manchmal auch regelrechtes Stottern. Aufgehängt hatte er sich allerdings noch nicht.

Gestern hatte ich erstmals (seit 20 Monaten) nen schleichenden AP Ausfall: erst wurde er unsicher, fing an zu mäandern, erkannte keine Autos mehr und dann auch keine Fahrspuren, nach 10 Minuten ging gar nix mehr. Kein hartes Gegenlicht, kein Regen, saubere Scheibe, alles perfekt.
Raus auf Parkplatz, Kamera angeschaut, Kamera nicht mehr zu sehen. Erklärung: Die Scheibe war innerhalb des Kameragehäuses beschlagen.
Lösung: Frontscheibenheizung an. Dabei wird gleichzeitig das Heizelement der AP Kamera aktiviert und der Nebel geht weg.
(Vielleicht steht das alles hier schon irgendwo im Forum oder im Manual - war mir aber zu mühsam das jetzt nachzuschauen…)

Die Frontscheibenheizung hatte ich an weil die Frontscheibe tatsächlich beschlagen war. Wagen abstellen, abschliessen und neu los fahren wäre ja OK aber der Deep-sleep ist etwas viel verlangt zumal man nicht weiss wann der Wagen in den Zustand geht. Und es geht ja wirklich gar nichts, nicht mal Tempomat ohne Abstandshaltung. Da merkt man wie einem der Tempomat abgeht.

@roads Hattest Du mal versucht den Reset mit getretenem Bremspedal zu machen? Da resettet er angeblich auch Steuergeräte, die beim normalen Reset während der Fahrt nicht neu gestartet werden.

Gruß Mathie