Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

SR+ Reichweite

Hallo SR+ Besitzer :slight_smile:

was für Reichweiten schafft ihr denn so mit eurem Modell im Alltag :question:

Geschwindigkeiten?
Mit oder ohne Areo?
Bei welchen Außentemperaturen / Wetterbedingen?

Finde bisher keinen Thread der dieses Thema mal gesammelt betrachtet, zusammenfasst…

1 Like

Ich fahre täglich 120km (60km hin,60km zurück).

Dabei verbrauche ich ziemlich genau 30% Strom. Ich komme mit ca. 50% in der Arbeit an und lade bis 80%.

Mein Streckenprofil beinhaltet 20km Autobahn (max140km/h), 30km Landstraße (max 105km/h) und 10km Stadt

Ich habe die Standard-Felgen MIT Aero-Abdeckungen.

Verbrauch auf den letzten 5000km: 137Wh/km

Bei Regen steigt der Verbrauch auf ca. 145Wh/km

Daher würde ich mit einer Ladung ca. 360km schaffen.

Temperaturen waren bis jetzt min.13°C und max. 38°C

2 Like

Ich bin zum Supercharger Villach genau 300 km gefahren, habe 87% SoC verbraucht. 1/3 Landstraße (105km/h) und 2/3 Autobahn (130). Wetter waren teils heftige Gewitter dabei und ich bin wie Astrodriver annimmt mit 145Wh/km verbrauch ausgekommen. Reale Reichweite würde ich auch bei ungünstigen Bedinungen auf 340-360 km schätzen!

Fahre am Tag gute 250km bis 260km Lade daheim bis 90% - 92% auf und komme dann, so mit 5- 15% Rest an kommt auf das Wetter an und ob ich oft Überhohle . Geschwindigkeit liegt zwischen 100 bis 130/140km/h . Wenn ich mal das Spaß Pedal durchtrete kann sein das ich zwischen Laden muss. Bei normaler Fahrweise und aufgeladen bis 100% sind es 340 bis 360km

Gruss

1 Like

Nachdem Ihr nicht rumökologisert, finde ich die Reichweite schon krass.
Da hätte ich Reichweitenzwängler doch gut bei meiner ursprünglichen Bestellung bleiben können.

@ Ludwig II: Kann dir zustimmen. Ich habe das M3 LR RWD nun seit ca. 7.000km. Ich kann nur eins sagen, der Long Range RWD ist ein Reichweitenmonster!!! Auf der Landstraße sind locker 500 - 600 Kilometer möglich. Also eigentlich völlig unnötig.

Der einzige Grund, warum ich das den LR behalte, auf die Lebensdauer des Akkus macht der Reichweitenverlust mit zunehmender Alterung nicht so viel aus. Im Vergleich zum kleineren Akku des SR+.

Edit: habe meine ursprüngliche Aussage angepasst, @H3LMI hat Recht, ich hab damit zuviel Verwirrung gestiftet

Ich komm mit meiner Fahrweise auf 250-300 km bei 10-90%

Wie bitte? Mit welchen Durchschnittsverbrauch kommst Du denn auf so eine Reichweite?

125Wh/km wären auf 75kWh (also die volle Kapazität des Akkus zugrundelgelegt) „nur“ 600km rechnerisch und ich hab bisher noch niemanden gesehen der so einen Schnitt geschafft hat. Kannst du mal genauer darlegen wie du auf „locker 650-700km“ Reichweite kommen willst?

10-90 komme ich auch ca. 300 km weit. Bin aber nicht am rumökolisieren.

Auf der Landstraße bei 70 bis 80 km/h und gelegentlich Ortschaften geht sicher deutlich weniger als 125 Wh/km. Björn Nyland hatte ja schon bei konstanten 90 km/h im SR+ einen Verbrauch von 122 Wh/km. Bei 73 kWh entnehmbar erreicht man bei einem Verbrauch von 104 Wh/km eine Reichweite von 700 km.

Am Thema vorbei, setzen 6 :stuck_out_tongue:

SR+ hat nur 53 kWh zur Verfügung. Ich denke die angezeigten 385 km sind realistisch, alles andere sind erzwungene Trödelfahrten, die nicht den Normalfall darstellen.

Schwarzzenti

Unterschied im Verbrauch zwischen SR+ und LR RWD sollte nicht wesentlich sein. Die Fahrt von Björn Nyland hatte ich eben noch im Kopf.

Und auf der Landstraße ist ein Verbrauch, der zu 90 km/h konstant äquivalent ist, sicher nicht nur durch erzwungene Trödelfahrten zu erreichen.

1 Like

Der LR RWD (um den es im diskutierten Beispiel ging auch wenn das slightly off topic zum Thread ist) hat meines Wissens eine NEFZ-Reichweite von 600km. Es darf gerne jemand den Beweis bringen wie man damit „locker“ auf 650-700km im Alltag kommt, aber ohne Beweis brauchen wir da glaub ich nicht so lange weiterreden. Dass auf meine Nachfrage keine Antwort mehr kam spricht erstmal für sich, finde ich. 125Wh/km wären gut und evtl. möglich aber dann sinds ja erst 600km bei vollen 75kWh.

Die Vergleiche mit Björn hinken doch ziemlich, er versucht ja vergleichbare Fahrten zu absolvieren und fährt dafür konstant eine niedrige Geschwindigkeit über eine längere Strecke. Der Alltag dürfte für die meisten andern aussehen. Und nur um’s nochmal zu betonen: Es ging hier nicht um einen Wettbewerb sondern um die Aussage, dass Blacki das mit seinem LR RWD „locker auf der Landstraße“ erreichen würde.

Auf der Landstraße mit Ortsdurchfahrten (Durchschnittstempo wahrscheinlich um 60 km/h) erwarte ich einen niedrigeren Verbrauch als bei konstant 90 km/h auf der Autobahn. Ich verstehe daher nicht, wieso Du das so sehr bezweifelst. Das scheint nur so viel, weil es so gut wie niemanden gibt, der 700 km am Stück auf der Landstraße fährt.

Nein, es sind 600 km WLTP. Die WLTP-Reichweite bei einem großen Akku wird zum größten Teil bei 100 km/h konstant gemessen.

1 Like

Ich habe bei meinem 3er BMW die letzten 5 Jahre den Verbrauch erfasst (effektiv getankter Diesel), inkl. Average Speed vom Bord Computer. War fast ausnahmslos zwischen 45-60km/h (Mischung aus Innerorts, Landstrasse und CH-Autobahn). Fahrleistung ca. 1000km pro Monat. Mein Verbrauch (320d) war insgesamt 5.8l/100km.

Wird interessant zu sehen, wie sich das mit dem SR+ verhalten wird :slight_smile:

1 Like

Wird auf jeden Fall schwieriger, das zu messen, wenn man sich nicht auf den Bordcomputer verlassen möchte. Aber bitte berichte dann von Deinen Erfahrungen.

NEFZ/WLTP war natürlich eine Schludrigkeit meinerseits. Ändert aber nichts daran, dass ich mir einen realen Verbrauch von unter 110Wh/km über eine längere Strecke bei einem LR RWD nicht vorstellen kann. Beweis darf gerne angetreten werden. müssen ja keine 700km sein aber um 700km rechnerisch zu erreichen sinds 107Wh/km oder so - und dann ist es noch lange nicht „locker“. Für „locker“ wären eigentlich unter 100Wh/km nötig denn kaum einer wird realistisch den Akku von 100 auf 0 leer gefahren bekommen. Bei realistischeren 70kWh wärens noch 100Wh/km.

1 Like

Da hab ich mit meiner Aussage ja was angerichtet :slight_smile: wollte jetzt nicht den Thread sprengen sorry…

Zu meiner Aussage mit der hohen Reichweite des LR+. Das ist die Erfahrung meines täglichen Wegs zur Arbeit. 35 km Landstraße, viele LKW, wenig Überholmöglichkeiten und ohne großes Gefälle. Mein Minimum Verbrauch war mal 74Wh/km und ist Großteils unter 100 Wh/km. Ich fahre fast nie Autobahn oder Schnellstraße, daher die niedrigen Verbräuche.

Wen es interessiert, ich starte am Samstag unseren zweiwöchige Road Trip durch Italien. Ich werde dann in einem extra Thread über die Verbräuche informieren.

Zur Klärung: was ich eigentlich ursprünglich sagen wollte, der S+ ist meiner Meinung nach für den Alltag vollkommen ausreichen, wenn ich die Erfahrungen der S+ Besitzer lese.

1 Like

Interessant ist natürlich über welche Strecke. Dass das über einen kurzen Streckenabschnitt klappt mit evtl. mehr Gefälle als gerader Strecke glaub ich gern, aber Verbrauchswerte werden ja erst mal über 100 oder 200km am Stück interessant.

Der generellen Aussage, dass ein SR+ für viele reicht möchte ich btw. nicht widersprechen. Ich finde nur die 650-700km als Aussage etwas gefährlich weil die über eine Akkuladung zu erreichen sehr schwer sein dürfte.

1 Like

H3LMI, kannst Du bitte kurz erläutern, was Du unter LR+ verstehst im Model 3 Umfeld? Hast Du obskure Hintergrundinfos über eine GRÖSSERE Batterie als 74kWh für das Model 3?
Ich für meinen Fall kenne derzeit nur 2 physikalische Batteriegrößen für das Model 3: LR (~74kWh) und SR+ (~55kWh).