Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

SR+ (MIC) im ersten Monat 4600km - Vermisse LR nicht

Ich habe nun bei meinem SR+ nach 1 Monat 4600km auf der Uhr. Was soll ich sagen, läuft perfekt. Meine Frau war anfangs etwas skeptisch was das Thema laden angeht. Aber bis dato war das Auto meist schneller als Frau und Kind :wink:. Erster langer Trip ging von Frankfurt über Waren Müritz an die polnische Ostsee (Kolberg). Geladen wurde auf den Weg nach Waren 2x normal und einmal ganz kurz für 5min. Nach Kolberg wurde 1x geladen auf deutscher Seite und in Polen dann erst wieder an der FeWo. Supercharger gibt es dort im Norden nicht :pensive:.

Dann nach einer Woche das ganze Retour. Dann kurzer Stop zu Hause (4 Tage) um Klamotten zu waschen und nach dem Rechten zu schauen.

Danach ging es dann letzten Freitag auf in die Toskana. Wir wollten die ganze Strecke nicht in einer Etappe machen, somit haben wir in Beckenried eine Zwischenübernachtung eingelegt. Bis dahin hat 1x laden in Dtl ausgereicht. In Beckenried gibt es einen Supercharger. Hab ihn Samstag morgen vorm Frühstück angesteckt und konnte garnicht so schnell frühstücken wie er auf 100% geladen hat :scream:. Dann ging es um 9 weiter. Ein wenig Stau gab es vorm Gotthard, aber war nur 30min. Danach dann noch einmal hinter Mailand geladen und das reichte dann auch bis Viareggio.

Nun sind wir hier im Süden und fanden die Fahrten bis jetzt super entspannt. Gut, manchmal stirbt meine Frau n Heldentot, da er wieder einmal laut piept beim Spurwechsel. Scheinbar erkennt er nicht immer meinen Blinkeranstoß. Das beobachte ich einmal.

Übrigens sind die supercharger hier in Italien beide nicht so nice. Scheinen beides geschlossene Hotels zu sein. Bei Mailand ein Ibis und hier bei Viareggio erkennt man es nicht. Somit keine WC-Möglichkeiten. Da sind bzw. waren wir in Dtl positiv überrascht.

19 „Gefällt mir“

Kurze Frage: hattest du denn mal einen LR? Ich vermisse einen LR immer genau dann, wenn ich am Zielort/Zwischenstopp nicht laden kann und dann einfach schon direkt nach zB 100km zum Ladestop halten muss. Die Mehrkilometer an Reichweite und den zusätzlich Speed beim Ladevorgang vermisse ich schon. Leider fahre ich zu oft Langstrecke, als das sich die 10k Mehrpreis mit meinem Gewissen vereinbaren ließen.

Am Ende soll der Wagen aber dir gefallen und deinen Ansprüchen genügen. Daher: Freut mich! Hab weiterhin viel Freude mit dem Auto. Vielleicht hätte dieser Beitrag aber eher im Bereich Benutervorstellung gepasst wenn es denn ein eigener Thead sein soll.

2 „Gefällt mir“

Ich hab es einmal verschoben :wink:

Welchen zusätzlichen Speed beim Laden meinst du? Zeit auf Langstrecke ist für mich relativ zu messen. Messe es in Toilettengang für Frau und Kind + ne Kleinigkeit an der Tanke kaufen etc. Wie gesagt, Auto war immer schneller. Und ja, noch ist es warm draußen. Das hilft wohl auch, das selbst bei 90% noch mit 60+ kW geladen wird. An den Zielorten hatte ich nie ein Problem. Eltern in Waren haben ne Wallbox, Schwiegereltern auch und die FeWo in Polen hatte Strom im Carport. Klar, ist nicht immer so, aber plane ich so mit ein. Hier in Viareggio bleibt das Auto eh stehen und die 29% Rest reichen für Supermarktfahrten locker aus. Nach Florenz zum sightseeing etc. fahren wir auch gerne mit dem Zug. Aber als Backup ist der supercharger auch in 12min erreichbar.

Wie du sagst, es muss zu einem passen. Unsere Langstrecken sind zu 99% Urlaubsfahrten oder Besuche der Family. Und auf diesen Fahrten haben wir die Zeit zum Laden, da die 4 jährige Tochter sich auch gerne einmal die Beine vertritt :wink:.

Die Ladegeschwindigkeit des LR ist höher als die des SR+, das meinte ich.

Ich hab wie beschrieben selber einen SR+ aber mich würde es jetzt nerven mit 29% die Heimreise anzutreten und nach 45min laden zu müssen, obwohl ich die erste Etappe auch 2 Stunden fahren könnte.

Muss er ja auch nicht. Vor der Heimfahrt kann er das Auto ja auch mal an so einen enel 50 kW Lader anstecken oder beim Ausflug an eine 11 kW Säule.

1 „Gefällt mir“

Ja genau. In 2 Wochen hier vor Ort findet sich auch Zeit fürs laden.

In 1min Fußweg ist auch eine EnelStation verfügbar. Leider scheint sie aber defekt zu sein. Bildschirm bleibt schwarz. Aber egal, heute früh beim etwas schlechteren Wetter haben wir den supercharger benutzt und auf 90% geladen. Meine Frau hab ich vorher im großen Supermarkt abgesetzt. Meine Tochter und ich haben in der Zeit geladen. Win win für uns :blush:.

Reicht ja einmal zu erwähnen dass dir der LR mehr liegt, verstanden :wink:

Schön wenn jemand in der Praxis feststellt das der Entscheid passt und es kein Fehlentscheid war. Und klar wird man es sich im Zweifel auch etwas schön reden, ohne das hier zu unterstellen. Aber in der Praxis würde den meisten ein SR+ reichen und nebenbei die Umwelt schonen.

Meine Frau fährt 2000 KM im Monat, sind halt auch nur 100 KM am Tag, Wallbox in der Garage, Langstrecke 2 bis 3x im Jahr, da braucht es auch kein LR hinsichtlich Reichweite, was ich damit sagen will, jeder soll auf Basis seiner persönlichen Situation entscheiden und es muss nicht immer grösser, schneller sein.

3 „Gefällt mir“

Und man muss auch sagen, dass der aktuelle LR (LG) auch nicht wirklich schneller lädt. Die Ladekurve vom LFP mit aktueller Software ist großartig. In den LR passt lediglich etwas mehr rein…das entspannt natürlich auch etwas auf längeren Reisen.

4 „Gefällt mir“

Wenn ich regelmäßig mehr als 250km am Tag fahren müsste, würde ich mich für einen LR entscheiden. Sonst reicht mir immer ein SR+.

3 „Gefällt mir“

Ja, SR+ reicht mir auch. Hatte beim Kauf bedenken. Lade z.Zt max. 1x pro Woche 10…20% → 90(100)%. Auf längeren Strecken wird an SuC zwischengeladen (10…20min). Bei mehr als 150km/Tag würde ich LR, P bevorzugen.
Will auf MY umsteigen, gibts aber z.Zt. leider nicht als SR und nicht mit LFP Akku.

Wird wohl noch in Q4 kommen (ist in anderen Märkten bereits bestellbar), ich denke, dass noch diesen Monat der Konfigurator dahingehend ergänzt wird.

Hi,

das MY SR+ wäre auch mein Favorit. In anderen Märkten außer Europa, oder? Da gibt es aber auch das MY schon etwas länger. Denke das MY SR+ kommt erst, wenn die Nachfrage nach dem LR oder P sinkt.

1 „Gefällt mir“

Genau, z.B. in China, hier die Bestellseite von Hongkong:

Okay,

das ist bekannt. Aber dazu muss man auch sagen, das es auch hier ne Weile gedauert hat bis es das SR+ gab. Und wenn ich es recht in Erinnerung habe, ging die Nachfrage in China nicht zuletzt zurück?

Nicht falsch verstehen, wünsche mir das MY SR+ auch recht bald hier in Dtl. Aber ich rechne irgendwie nicht vor Q2/2022 damit. Alles nur son Gefühl.

auf unserer ersten Urlaubsfahrt zum Gardasee waren wir völlig überrascht von den kurzen Ladezeiten mit dem SR+
Wir schafften es nie Toilette und Kaffee innerhalb der Ladezeit zu erledigen. Auch wenn nach dem einstecken des Ladekabels 40 Minuten angezeigt wurden, spätestens nach 15 - 20 Minuten kam die Meldung Laden abgeschlossen. Da interessiert mich doch in keiner Weise mit wieviel Kh er lädt wie im Thema Laden immer gemäkelt wird. Wir waren noch nie so entspannt auf Urlaubsfahrt trotz riesiger Staus. Er fährt, hält und lenkt ohne mein Zutun, Hand aufs Lenkrad legen. Konnte mir die Gegend richtig eingehen ansehen.

8 „Gefällt mir“

Ging uns genauso, einziger Unterschied war, das es nicht zum Gardasee, sondern nach Frankreich (Atlanikküste kurz vor Spanien) ging.
Da ich geschäftlich nicht täglich 400+ km fahren muss, sondern im Alltag eine Ladung der Wallbox 2-5 Tage reicht, freuen wir uns auch, das wir das SR+ genommen haben. So sind schonmal knapp 10000 für das MY SR+ mehr da :smiley:

3 „Gefällt mir“

Man, Ihr macht mir alle hier die Entscheidung aber schwer. Durch die Preiserhöhung des SR+ konnte ich meine Frau schon vom LR überzeugen (übrigens nicht nur wegen des größeren Akkus, sondern auch wegen Soundsystem etc.). Nach Euren Kommentaren hier bin ich wieder ins Zweifeln gekommen… Ich will nicht noch eine Preiserhöhung abwarten müssen :frowning:

Meiner Meinung nach wenn man auf allrad verzichten kann und die kleinere Reichweite einen nicht einschränkt weil man regelmäßig zwischen durch tanken muss dann reicht der SR dicke…

Geht mir genauso. Die Preiserhöhung nervt etwas und macht die Entscheidung schwieriger, gerade in Bezug auf Wiederverkaufpreis… Die Dänen zahlen ja jetzt nicht auf einmal 2000 Euro mehr als sonst.

Ansonsten: Es ist wahrscheinlich immer besser, mehr Reichweite zu haben, einfach weil es entspannter ist. Und die 8000 Euro Differenz kriegt man wohl bei Verkauf auch wieder raus, laut Erfahrungswerten in Forum.

Wenn du ihn sowieso behalten willst, würde ich den LR nehmen…