SR+ dumpfes Bass Geräusch beim anfahren und stehen bleiben

Hey Leute ich brauche nochmal das Schwarmwissen und ausprobieren von allen SR+ Fahrern (vorzugsweise mit P Motor)

Mein 2021 Q2 MIC 28.000km hat so ein dumpfes bassiges Geräusch sobald man im Modus „kriechen“ von der Bremse geht und der Motor anrollt. Ist das normal? Ist mir bisher nie aufgefallen oder ist das einfach der Motor der anrollt. Sobald man vom kriechen wieder stehen bleibt kommt das Geräusch noch einmal.

Sogar wenn man in N durch die Waschstraße gezogen wird hört man es immer sobald das Band anzieht und einen mitnimmt.
Hört sich für mich danach an das der Motor quasi andreht.

Gehe davon aus das es normal ist wollte da aber 2. Meinung
Wäre super wenn ein paar von euch das mal testen könnten am besten mit Lüftung aus.

Danke :slight_smile:

1 „Gefällt mir“

Ich habe zwar keinen P-Motor, kenne das Geräusch aber auch. Bei mir tritt es allerdings nur beim Bremsen auf und nur, wenn ich TACC aktiviert habe. Meistens gebe ich in der Bremsphase noch etwas Strom, da mir der Abstand zum Fahrzeug vorn zu groß ist. Gehe ich dann abrupt von Strom, höre ich den Bass. Ich vermute die Reku, welche ja eigentlich schon auf Bremsen steht. Ich hake das innerlich als Lastwechsel ab :wink:

Vielleicht habe ich aber auch nen anderen Bass.

So ein dumpfes, sonores Brummen auf den ersten Metern beim Anfahren kenn ich auch von meinem SR+ mit P-Motor. Ich mag das :wink: und er hatte das auch schon immer. Denke du hast das bisher vielleicht einfach „überhört“ gehabt…

1 „Gefällt mir“

Wenn es sich anhört wie eine hochfahrende Turbine, dann ja. So würde ich das aufsteigend bis dann fiependes Geräusch beschreiben. Stand der Technik, das Geräusch begeistert mich jedesmal aufs Neue.

1 „Gefällt mir“