Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Spur vermessen Model X Raven bei "nicht-Tesla"

Liebe X Fahrer (mit Luftfahrwerk)

ich wollte heute (da das SeC doch eine Ecke weg ist) bei unserem Reifendienst wissen ob die an unsrrem Model X Raven die Spur messen und ein stellen können.

Antwort :roll_eyes:
„die Spur können wir einstellen, aber im gleichen Zug sollte der Spurhalteassistenz bzw. Abstandsmessung auch eingestellt werden. Das können wir nicht einstellen, ist aber zwingend erforderlich dass die Abstandsmessung nach der Spureinstellung korrekt funktioniert.“

weiß da jemand was darüber ? Der „Spurhalteassistent“ funktioniert optisch über Kamera. Die Abstandsmessung über Radar. Die Kameras könnte man ja sogar nachkalibrieren.

Macht das Sinn was mir der Kollege da schreibt?

Du bist doch aus Oberbayern. Fahre zu AT Zimmermann, der hat sich auf Tesla spezialisiert und macht seine Arbeit sehr gut.

Landsberg am Lech.

Bei so einen schönen Auto, solltest du Leute ranlassen, die den Wagen kennen und lieben,

Ist wie mit einen alten 911er

Danke für den Tip, daran hab ich auch schon gedacht. AT Zimmermann ist nur tatsächlich deutlich weiter weg als das nächste SeC, sind ca. 2h Fahrzeit. Hatte die Hoffnung was näheres zu finden :wink:

Bin extra aus Zürich angereist und dann hast du 2 h Zeit, den neuen Wagen zu geniessen :smile:

Wie viel Kilometer hast du mit deinen schon gefahren? Wenn sich deine hinteren Räder innen abfahren, (Wie es bei mir der Fall war) dann würde ich dir ein Sturzupdate gleich mit empfehlen, da dies sonst keiner macht ausser Herr Zimmermann.

Meine Reifen hatten 4 mm aussen und innen waren bis auf die Karkasse durch und Tesla direkt kann hier nichts machen, nur das Bauteil wechseln, welches das Problem nur am Anfang behebt.

1 „Gefällt mir“

Komisch. Bei meiner Werkstatt in Wien war das kein Thema, er wurde auf „niedrig“ eingemessen, alles funktioniert gut.