Spritzdüsen M3 - verbessern

Hallo zusammen,
gibt es eine Möglichkeit die Spritzdüsen vom M3 gegen etwas besseres zu tauschen? Die Dinger sind irgendwie grausig. Sobald Salz auf der Scheibe ist wird das nix mehr mit wischen. Das Spritzwasser kommt nur sehr punktuell an die Scheibe ran.

Im Model S Thema gibt es eine Bewegung die dort Fächerdüsen verbaut. Ist so was am M3 auch möglich?

gruß

Christoph

So ganz üppig ist es nicht - es hilft aber länger drauf zu bleiben, sehr viel länger, damit war ich bislang zufrieden.

Es gab aber wohl einzelne Model3 wo der Sprühwasserschlauch abgeknickt verlegt war und deshalb zu wenig Brühe durch kam - hast Du das bei Deinem geprüft?

PS: ich habe vor 2 Wochen den Behälter das erste mal aufgefüllt, er war noch halb voll, nach 2 Jahren/26k, sparsam sind sie :wink:

1 „Gefällt mir“

ich hab den in 2 Monaten nun schon 3 mal aufgefüllt. 5000km. Ich schau mir mal den schlauch an - danke sehr.

Ist es bei dir nur die Ecke unten links?
Wenn ja, verstell einfach mal die Düse die Richtung A-Säule zeigt etwas mehr in Richtung Scheibenwischerende. Das hat bei mir geholfen.

2 „Gefällt mir“

ja das hatte ich schon einmal versucht - gescheitert… hast das mit einer Nadel verstellt - oder mit was?

1 „Gefällt mir“

Ja, war eine ziemlich starke Nadel. Beim ersten Versuch brauchte etwas mehr Druck, danach ging es aber. :sunglasses:

1 „Gefällt mir“

Also ist da tatsächlich ein gelenk drin ?

nicht dass ich denke dass mans ändern könnte … nur aus interesse

kann jemand technisch / rationell erklären warum die wischwasser-pumpe nur anläuft wenn die scheibenwischer ganz unten sind - und während dem eigentlichen wischvorgang „schweigt“… :thinking:

ist das bei Euch auch so, dass der Schlauch etwas lose am Scheibenwischer rumhängt? Ich weiss nicht genau wie ich es beschreiben soll… aber müsste der Schlauch nicht irgendwie geschützt innerhalb des Scheibenwischer geführt sein? letztens bei sehr viel Schnee auf der Frontscheibe hatte ich schon Sorgen dass es mir den Schlauch abreissen könnte…

Wenn Du schreibst „nur ganz unten“ - er sollte schon von ganz unten bis oben wiscchen, wenn das Wischerblatt dann wieder nach unten fährt, setzt er aus bis er wieder hochfährt.

Ich gehe fest davon aus, dass das ist, damit die Flüssigkeit nur beim wischen nach oben hinter dem Wischerblatt rauskommt. Damit fängt das Wischerblatt die vom Fahrtwind wegdrückende Flüssigkeit auf und wischt sie dann über die Scheibe nach unten wieder weg. Würde die Düse auch in die andere Richtung sprühen, ginge das Meiste davon durch den Fahrtwind unbenutzt verloren. Ich finde das eigentlich genial. Auf der Autobahn bei Salzgischt wische ich meist durchgehend 3 Wisch/Sprühvorgänge, dann passt es - meine Frau ist da immer zögerlich und wischt nicht durch, da schmiert es dann bei ihr.

bei mir geht die pumpe erst an wenn er kurz vor der Position ganz unten ist und kurz danach bei der aufwärtsbewegung noch ziemlich unten auch schon wieder aus…

Ist bei mir auch so. Beim Sprühen auf der Scheibe hättest Du in beiden Richtungen viel Verluste, beim „Runterwischen“ würdest Du auch die Scheibe wieder nass machen und die Sicht behindern, beim „Raufwichen“ gab es wohl anfangs Probleme, dass dann zu viel Brühe über die Seitenscheiben läuft, das Model 3 hat da ja keine so massive Sicke wie die meisten anderen Autos.