Sprachsteuerung funktioniert gar nicht.. Hardwareproblem?

Hallo, also bei mir funktioniert die Sprachsteuerung anscheinend gar nicht. Also ich kann die gar nicht aktivieren?!

Im Handbuch finde ich nichts, dass ich irgendwas besonderes einschalten muss?! Also ich drücke den Knopf auf dem Lenkrad rechts und spreche, dann müsste doch irgendwas passieren?! Zumindest eine Ansage… sorry verstehe kein schwäbisch… oder so…

Es passiert aber gar nichts. Ich habe versucht zu sprechen während ich drücke, zu sprechen mit kurz vorher drücken usw.

Liegt da ein Hardwareproblem vor… Warmboot habe ich gemacht, sonst noch nichts. :confused:

Bei mir seit Update auch nicht mehr. Zu erst kein Kommando verstanden (command unknown). Am nächsten Tag keine Reaktion mehr! Warte auf nächstes Korrektur Update!

Zumindest eines der neuen Updates versteht aktuell nur englisch.

Bei mir passiert ja gar nichts! Egal in welcher Sprache…

Vermutlich ist der Knopf kaputt. Hatte den gleichen Fehler. Wenn man die Hupe betätigte, ging es.
Wurde vom Service Center gelöst.

Ich fahre zwar ein Model S, aber bei meinem Fahrzeug ist das Verhalten der Sprachsteuerung identisch. Da ich sie vorher noch nie genutzt habe, kann ich noch nicht einmal sagen, ob sie überhaupt jemals funktioniert hat.

Hab’s gerade nochmal getestet mit: Navigate Home - er hat es richtig angezeigt - aber mit command unknown quittiert. Danach 2x deutsch mit : fahr nach Hause , probiert. Beim 2. mal mit etwas Verzögerung ( nach Quittierung) hat’s dann doch wieder geklappt.
Probiers die Tage weiter, es war aber schon immer schwierig bei mir!

Ich glaube wenn der LTE Empfang nicht gut ist dann macht er nichts, so habe ich das bei mir beobachtet oder wenn Spotify läuft dann geht es auch meistens nicht.

Die Sprachbefehle gehen an die Tesla Server und werden dort wohl ausgewertet. Da scheint etwas überlastet zu sein un das äußert sich so, dass nach Eingabe (Knopf kurz drücken und loslassen!) nichts passiert. Dann einfach einen kurzen Moment warten und erneut drücken. Manchmal geht es leider auch nach mehreren Versuchen nicht. - Tesla arbeitet bestimmt daran.

Die derzeit funktionierenden Sprachbefehle findet Ihr hier: Nutzung von RWE Ladesäulen

Im ersten Beitrag des vorgenannten Thread ist ein Spreadsheet mit noch mehr Befehlen und auch den englischen, aber nicht alle dort genannten funktionierten bei mir (2019.40.50.1).
Die Ganze Sprachsteuerung wurde ja komplett neu programmiert und die Befehle werden jetzt erst nach und nach von Tesla eingebaut. Englisch geht schon viel mehr und deutsch wird bestimmt auch in Kürze viel besser werden. Etwas Geduld. :slight_smile:

Bei mir funktionieren meistens die beiden folgenden Befehle (Version 40.50.5):

  • öffne Handschuhfach
  • fahre Zuhause
    Alles andere scheint bei mir nicht oder nur ganz selten zu funktionieren.

Von den hier genannten Sprachbefehle funktionieren keine?! Dann erkläre mal das Problem genauer: Versteht er schon Deinen gesprochenen Befehl nicht oder wird er nicht umgesetzt und es kommt eine Fehlermeldung?

Liste der funktionierenden Sprachbefehle (wird ständig erweitert):

Ist das sicher?

Wenn ja, fände ich das total beknackt. Wenn ich mich daran gewöhne, dass das Nebellicht mit Sprachbefehl eingeschaltet wird, dann bitte auch da, wo ich keinen LTE Empfang habe.

Leider haben die meisten Geräte nicht genügend Rechenleistung, um natürliche Sprache in zig Sprachen, noch mehr Dialekten und Sprechgewohnheiten, Tonlage etc. auswerten zu können. IOS Geräte werten lokal nur die 2 Wörter „Hey Siri“ lokal aus. Und das auch nur, wenn man es ein halbes Dutzend mal vorgesagt hat. Alles weitere wird, genauso wie bei Alexa, Google und Co, an die Großrechner in den USA übertragen und dort ausgewertet.

Meiner kann seit dem letzten Update nur noch englisch und wenn die bisher funktionierenden Kontakte aus dem Handy anrufe erkennt er zwar richtig, sagt dann aber „Command Unknown“ :slight_smile:

Du sagst im auf deutsch eingestellten System „Rufe Max Mustermann an“ und es kommt die von Dir genannte Meldung? Merkwürdig.
Aber es ist noch jemand im Thread mit den funktionierenden Sprachbefehlen (Nutzung von RWE Ladesäulen), bei dem es nicht funktioniert. Er hat einen Raven mit HW3.0. Vielleicht können die S und X derzeit die Sprachbefehle nicht. - Wäre ja blöd, wird aber garntiert schnell geändert.

Du hast übrigens in Deinem Profil nicht hinterlegt, dass Du einen X fährst (stimmt doch, oder?). Macht Hilfestellungen immer etwas schwieriger. :wink:

Leider geht die Sprachsteuerung seit dem letzen update garnicht mehr.

Offenbar wurde die Sprachsteuerung überarbeitete und funktioniert nur mehr online.
Weiters geht auch der Internetbrowser nicht mehr . er funktioniert nur nach einem reboot des System.s .Jetzt gibt es dafür Backgammon.

Fazit wer das update vermeiden kann sollte es tun oder die Entscheidung treffen ob er backgammon spielen oder telefonieren moechte.

Die letzte wirklich funktionierende software war 8.00 da geht auch die Sprachsteuerung.

Trotzdem das beste Auto der welt und das updates nicht immer verbessern kennt man ja vom iphone. Aber vielleicht reparieren sie es ja.

Gruesse ps ich fahre seit 2014 tesla model s

Ja, benötigt Onlineverbindung, die Du wie Du schreibst, nach einem Reboot hast.
Und wenn Du dann Online bist geht kein einziger Sprachbefehl aus dem oben verlinkten Beitrag(!!!)?
Nie? Oder liegt es an der fehlenden Onlineverbindung.
Es ist schwer zu helfen und die Effekte zu verstehen, wenn Themen vermengt werden und mit allgemeinen Absolutismen geantwortet wird.

  • Welchen Sprachbefehl hast Du ausprobiert (exakter Wortlaut, bitte!)

  • Was genau geschieht auf dem Display?
    (Wird die Eingabe in Text dargestellt oder bleibt der Bereich neben dem Mikrofonlogo nur leer?
    Oder wird der Text angezeigt und es kommt ein zweiter Text, dass der Befehl nicht verstanden wurde?

bei mir ist das ähnlich - Sitzheizung per Sprachbefehl funktioniert sporadisch, Temperatur einstellen nie (er meldet zwar aktiviere Klimasteuerung, aber es passiert nix) - anrufen geht manchmal, manchmal geht gar nichts - das hat sich nach dem letzten Update auch nicht geändert - derzeitige Version: 2020.4.1 - das mit den SMS geht aber auch nicht - aber es gibt auch gute Seiten: die Landkarte lädt weit schneller, und die Navigation ist auch schneller.

Ich gebe es auf!
Mir ist bei den S und X Fahrern einfach nicht klar ob es wirklich Unterschiede bei den funktionierenden Sprachbefehlen zum Model 3 gibt.
Ständig werden die vier Themen Servererreichbarkeit, nicht mehr funktionierende alte Befehle, nicht funktionierende Befehle gem. Releasemitteilung und die aktuell funktionierenden Befehle(zumindest im Model 3) vermischt.

Ich gebe auf. :frowning: