Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

spotify

Kann mir wer erklären, was die „+“ Taste bei Spotify bedeutet, man kann einen laufenden Titel mit der + Taste markieren dann kommt ein Haken, was bedeutet das?
Nervig ist wenn man über Spotify einen Titel, Künstler oder sonst was sucht es abspielt und das Gerät das sich nicht für später merkt, geht man auf Radio und dann wieder zurück auf Spotify kann man das vorher gesuchte nicht weiterlaufen lassen, oder doch.

Kann mir da wer helfen.
Danke in die Runde.

Mit + setzt du für diesen Song ein Lesezeichen (Bookmark), man könnte auch sagen, du fügst ihn deinen Favoriten hinzu (obwohl es diesen Menüpunkt nicht gibt). Den Song findest du dann immer unter „Spotify“ - „Songs“. Ja, das mit dem nicht fuer spaeter merken ist jedenfalls bei der Suche nervig (Suchtext wird geloescht). Du kannst aber, wenn ein Song gerade spielt, unten auf „Zuletzt“ gehen, dann kannst du erneut aufrufen was zuletzt gespielt wurde.

vielen dank werde ich versuchen

Wechselt Spotify beim Wechsel des Fahrerprofils auch den Spotify User, so dass jeder seine eigenen Playlists hat?

Nein.

Also am besten einen eigenen Account im Family Paket von Spotify?

Sehe ich das richtig, dass man die „Zuletzt“ Auswahl erst erhält wenn man einen beliebigen Titel laufen lässt?

Da dieser Thread ja zum Thema Spotify und Model 3 erstellt wurde stelle ich meine Frage hier.

Ist denn schon bekannt, ob das Model 3 hier in Europa mit Spotify-Verfügbarkeit ausgeliefert wird?
In diversen US-Videos sehe ich meist nur TuneIn auf deren Displays.
Ist denn bei den US-Versionen in Model S/X dort auch nur TuneIn verfügbar?
Ist Spotify nur in Europa für uns verfügbar, sozusagen das europäische TuneIn?

Schon mal danke für eure Antworten.

Beim S und X ist es in der Tat so, dass wir in Europa Spotify haben und sie (nur) TuneIn.
Daher wohl die Annahme, dass das beim Model 3 genauso sein wird.

Top. Danke für die schnelle Antwort

Ist das wirklich so? Was ist der Grund, dass die Telsafahrer in den USA auf Spotify verzichten müssen?

Ja ist so. Und ich hab mir schon mal einen Wolf gegooglet warum es so ist, ist aber schon einige Zeit her. Das einzige was ich fand war eine wage Aussage (ich glaub auf electrek) dass man sich für den amerikanischen Raum nicht mit Spotify einigen konnte lizenztechnisch.

Ich fände es schöner, wenn man die Wahl hätte und einen Wunschdienst wie bei Sonos „dazuhängen“ kann.

Stimmt, mir wäre z.B. Apple Music am liebsten, mal schauen ob ich weiter Bluetooth höre oder zusätzlich Spotify nehme.

Bei mir ist es ebenfalls Apple Music, wäre schade wenn ich mein Ökosystem an dieser Stelle aufbrechen müsste.

Es gab ja vorher Rdio - aber die gingen dann ein oder wurden halt aufgekauft.
Und dann kam Spotify für Europa und in den USA haben sie nicht nur TuneIn sondern auch irgendwas mit X oder nicht?
Naja jedenfalls: Bluetooth Audio, USB Audio, Carplay/Android Auto gibts leider nicht - hab ich im IONIQ Elektro und ist sehr geil wegen Waze, Apple Maps, Amazon Music etc.

ABER: Wenn Spotify dabei ist, hab ich da nicht so ein Problem mit.

Du meinst SiriusXM ?!

Ist wie immer in der Musikbranche eine frage der Lizenzen.
Zudem ist TuneIn in den USA beheimatet, Spotify im „bösen“ Europa :wink:

Ja SiriusXM Danke :slight_smile:

Ja das stimmt sicher…
Wie gesagt… Spotify ist schon okay.
Würde meistens das und TuneIn hören