Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Speicherlust ADE

Nachdem Tesla die Powerwall angekündigt hatte, habe ich unverzüglich mein Interesse daran Tesla mitgeteilt. Dann kam ja bekanntlich lange nichts, bis dann irgendwann mal die Nachfrage von Tesla nach PV und Wechselrichter kam.
Vor einer Woche habe ich meinen „Solateur“, der mir drei PVs verkauft und installiert hatte, getroffen, der mir begeistert mitteilte, dass sein Partner, Ökohaus (Landkreis Augsburg), auch die Powerwall installieren würde. Genauso begeistert bat ich ihn, kurzfristig für ein Angebot zu sorgen. Das tat er.
Tatsächlich erhielt ich nach drei Tagen ein Angebot von Ökohaus. Als ich dann den Endpreis las - 11.000 Teuro, mit Hinweis auf die Förderung - habe ich dieses Angebot in die Altpapiersammlung gegeben und meine Hoffnung auf eine Powerwall abgelegt. Gerne tue ich was für die Zukunft - aber nicht für überteuertes, nicht für diesen Preis und nicht für die Gewinnmaximierung anderer. Es ist nicht nur nicht ökonomisch, sondern auch nicht ökologisch, steht in keiner Kosten/Nutzen Relation.

Falls einer von euch die Details wissen möchte, werde ich meine Altpapiersammelbox nach dem Angebot durchwühlen.

Ja das Angebot wäre interessant zu sehen. Kannst Du es mir irgendwie zugänglich machen?

Tröste Dich, die anderen sind auch nicht günstiger. Hat doch neulich die Sonnenbatterie mit Solarstrom ab 14 Cent / kWh geworben. Auf meine nähere Nachfrage stellt sich raus, dass dies rein die Speicherdurchsatzkosten sind bei großen Speichern. Rechnet man einen Gestehungspreis der PV von z.B. 12 Cent / kWh dazu, landet man bei 26 Cent / kWh. Es ist an der Grenze der Wirschaftlichkeit mit grünem Gewissen kann man das tun. Ich habe eine kleine Speicherlösung um die Energieströme zu beobachten… ja es klappt schon…

Ich hab mir vor einem Jahr einen Speicher gebaut.
Sunny Island 6.0 von SMA mit 50kWh Bleibatterie (25kWh nutzbar).
Reicht für Haus und Arbeitsweg mit dem Auto. Bin absolut zufrieden.
Gesamtkosten 8000€.

Kannst Du den Einzelpreis der PW nennen?

Der Preis war aber nicht nur die Powerwall, oder? Meine lag bei ca. 6500 Brutto. Zzgl. StorEdge und entsprechende Zähler. Hast Du schon einen SolarEdge Wechselrichter?

Angebot 16-100487
Kunden-Nummer: 10466
Datum: 04.05.2016

Angebot Speichersystem zum Anschluss an Ihre Photovoltaikanlage
Wir bedanken uns für Ihre Anfrage und bieten auf der Grundlage unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen wie folgt an:

ÖKO-HAUS GmbH · Pfarrer-Singer-Straße 5 · 87745 Eppishausen
oeko-haus.com, Geschäftsführer: Gerhard Steber
Registerg.: Memmingen HRB 10305,USt.-IdNr: DE812490527

Pos. Bezeichnung Menge Einh. Einzelpreis Gesamtpreis

  1. Als zertifizierter Fachbetrieb dürfen wir Ihnen folgendes Angebot unterbreiten:
  2. Artikel-Nr. 5589
    MATERIALPAKET INKL. MONTAGE:
    Stromspeicher Tesla Powerwall 6.4, Speichersystem vom Hersteller Tesla.
    Herstellerangaben:Lithium Ionen Batterie, mit einer nominalen Kapazität von 6,4 kWh
    100% Entladetiefe, Lade- und Entladeleistung 2500 Watt
    Batteriewechselrichter Sunny Boy Storage, von SMA inkl. Energy Meter.
    10 Jahre Herstellergarantie, Betriebstemperaturbereich -20° bis + 50° C
    Wandmontage Gewicht 95 kg, Maße: 1300mm x 860 mm x 180mm
    KFW 275 Kompatibel
    1 Stk 8.456,00 8.456,00
    Übertrag 8.456,00 €

Seite 2 zum Angebot Nr. 16-100487 vom 04.05.2016
Pos. Bezeichnung Menge Einh. Einzelpreis Gesamtpreis
Alt. *** ALTERNATIV ***
Artikel-Nr. 5471
Nachrüstung zur Notstromversorgung für einen Wechselrichter SI 3000 bis SI 8000
Installation der Box inkl. Softwareupdate
einphasige Umschaltbox für den Backup Betrieb, Umschaltzeit ca. 5 Sekunden
1 Stk 1.893,00 (1.893,00)
3. Artikel-Nr. 5318
Vorteile von Speichersystemen für Solarstrom:

  1. Deutliche Erhöhung des Eigenverbrauchs
  2. OPTIONAL: Notstromversorgung bei Stromausfall Stichwort Heizungspumpe
  3. Entlastung der Stromnetze
  4. Förderung der Energiewende
  5. OPTIONAL: Aufbau einer unterbrechungsfreien Stromversorgung
  1. Artikel-Nr. 5536
    Zahlungsplan
    10 % bei Bestellung, 40 % 2 Tage vor Montagebeginn, 50 % Zahlung nach Fertigstellung Speicher, Die Zahlungen sind jeweils sofort ohne Abzug fällig.
    BITTE BEACHTEN SIE:
    Bitte zahlen Sie erst nach Rechnungsstellung. Angebotsgültigkeit freibleibend, Preisstand Mai 2016, Zahlung: nach Zahlungsplan Nettowert
    MwSt. 19 %
    Endsumme 8.456,00 € + 1.606,64 €
    10.062,64 €
    Mit freundlichen Grüßen
    Ihr ÖKO-HAUS TEAM

Hmm - die Powerwall müsste ja zwischen 5,5 und 6 TEUR netto sein plus Marge des Verkäufers. Das SMA Teil kenne ich vom Preis her nicht. Aber vielleicht versuchen die mittels des Bundles etwas extra Marge aus dem SMA rauszuholen?

Cheers Frank

Der Straßenpreis des Sunny Boy Storage liegt incl. Mwst. bei 1k€.

Die Leistungen eines „zertifizierten Fachgeschäfts“ kann man aber m.M.n. nicht hoch genug bewerten :open_mouth: , „normale“ Geschäfte oder DIY bringen vermutlich realistischere Ergebnisse :laughing:

Ja, aber mein Solarteur bietet dieses Bundle (inkl. ehrlicher Beratung) billiger an als das vorliegende Angebot. Und auch er hat Marge drin.

My 2 Cents

Frank

… so war das mit dem „zertifiziertem Flachgeschäft“ auch nicht gemeint. Habe den Ironiesmiley nicht gefunden …

Ah - OK.

Ich hab gestern auch eine Offerte in die Rundablage gelegt. Die Tesla PW fällt wegen 1phasigem Anschluss eh ausm Rennen (3 Stück kann ich mir nicht leisten, und was bringt es wenn der Solarstrom gegengerechnet wird, ich aber dennoch Normalstrom verbrauche?? ) und was dann noch offeriert wurde ist definitiv nichts für mich.
Da gings um eine Sonnenbatterie welche vom Konzept her ja wirklich gut ist. Kann jederzeit um 2kWh Pack erweitert werden bei Bedarf und ist auch 3phasig angeschlossen. Offeriert wurde eine 6kWh Lösung für nicht ganz CHF 16.000. Damit wir in der Nacht dann günstig den Sonnenstrom verbrauchen können.
Ich bin mal vom Optimalfall ausgegangen dass ich das Ding 10.000x komplett voll und leer mache, dann komme ich damit auf 60.000kWh die ich raus saugen kann. Das heisst, ich komme auf einen kWh Preis von 0,27CHF :open_mouth: Nicht eingerechnet dabei habe ich dass ich während 1 - 2 Monaten die Batterie quasi nur 2 bis maximal 3 mal überhaupt voll bekomme (aktuelle Monatsproduktion liegt bei unglaublichen 36kWh :laughing: ) Dezember war nicht besser, November und Februar sind es meist etwas… aber auf 6kWh Überschuss am Tag komme ich auch da nicht. Und auch, dass ich für den Strom den ich in die Batterie packe nichts bekomme. Gibt zwar eh nur 0,02CHF/kWh aber dennoch…

Und für Nachtstrom zahle ich derzeit nicht ganz 0,16CHF… Tagstrom im Hochtarif kostet 0,24CHF… warum zum Henker soll ich mir jetzt so ne Batterie in den Keller stellen? Wenn man Geld hat das man einfach so zum Fenster der nächsten Firma hinwerfen kann okay, aber als arbeitender Mensch der Mittelschicht liegen solche Ausgaben verbunden mit Mehrkosten danach definitiv nicht drin.

Hab ihnen jetzt gesagt, sie können sich melden wenn sie das gleiche Angebot zum halben Preis haben oder mit 16kWH für den Preis anbieten können… :mrgreen:

Lt. Teslamag.de kostet die Powerwall für 13,5kWh 7.150 Euro, da sind 6kWh für ca. 15.000 Euro indiskutabel.
Selbst die Powerwall wird sich bei Euren Niedrigpreisen nicht rechnen, wir zahlen in Deutschland ca. 28 ct/kWh und da wird es mit der Rentabilität auch eng. Mit dem Henker hast Du schon recht.

Wenn man mit einem privaten Batteriespeicher Geld verdienen könnte, wären die viel weiter verbreitet im Markt. Momentan sind die Motive wohl eher Notstromversorgung, Optimierung PV-Eigenverbrauch, gutes Gefühl den eigenen Sonnenstrom zu speichern. Finanziell sind wir noch weit weg vom break even.

Ich sehe eine Speicherung " meines Stroms" der PV erst nach Auslauf der 20Jährigen Volleinspeisung als sinnvoll :slight_smile:
Die ersten geförderten PV Anlagen kommen langsam raus und Strom produzieren tun die alten Zellen auch noch genug.
Die Frage der Speicherung kam bei uns auch beim Bau der PV vor knapp 8 Jahren auf.

In 12 Jahren wirds dann ne Entscheidung geben und bis dahin sind wir preislich auch weiter als heute.

Vielleicht rechnet es sich dann, Vielleicht auch nicht…
Vielleicht kommt es anders als ich denke…

Grüße
Mario