Speed Assist und Lane Departure Warning

Gerade im TMC gesehen das nun Speed Assist und Lane Departure Warning in V6 inbegriffen ist. Da dürfen sich Neubesteller auf zwei coole zusätzliche Funktionen freuen!
http://www.teslamotorsclub.com/showthread.php/35894-Speed-Assist-and-Lane-Departure-Warning

Ich hoffe mal die Kamera ist schon drin … :smiley: /träum/

Oh wow! Kamera hinterm Rüchspiegel und kein Radar nötig, das könnte darauf hindeuten, dass der Spass nachrüstbar sein könnte!! :slight_smile:

Auch wenn tolle Features, es ist nur eine Schildererkennung und Linienerkennung. Also eh kein Radar nötig.

Aber toll wäre es doch schon und ein Schlag für die Assitenzsystemfehlenden-Teslameckerer!

Sobald die Extras da sind, geht die Meckerei um den Preis weiter, wetten? :slight_smile:
Lane Assist hat mein BMW, find ich eher lästig. Verkehrsschilderkennung führte zu einer Blitzung im Mietwagen. Unsicher, wie schnell ich in Spanien fahren dürfte, richtete ich mich nach der BMW Verkehrsschilderkennung. Alles nette Spielereien, die aber im Ernstfall dann doch nicht helfen.

Da bekommt die Redewendung von der „Grauzone“ eine ganz neue Konnotation… :mrgreen:

Auch hübsch (Hervorhebung von mir):

140 mph sind aber „nur“ 225 km/h :wink:

Heisst das mit den 225 km/h, dass bald auch die elektronische Geschwindigkeitsbegrenzung beim MS ausgeschaltet werden kann…?
:slight_smile:

Ausschalten sicher nicht. Mit der vollen Leistung könnte Model S eine Geschwindigkeit erreichen, der der Motor und (vorher?) die Reifen nicht gewachsen sind.
Im Rahmen des „Autobahnpaketes“ soll die Höchstgeschwindigkeit angehoben werden, wir wissen aber das noch nicht definitiv, geschweige denn um wie viel.

Nein, das stimmt nicht, meine sind schon auf > 400km/h getestet worden.

Gut, nicht von mir sondern irgend so ein kleines Auto aus dem VW-Konzern, stand wohl Veyron drauf.

Stimmt, den Test hab ich gesehen. Zitat Testpilot:

youtube.com/watch?v=LO0PgyPWE3o&t=5m30

Wieso taucht eigentlich immer wieder dieses Gerücht auf?
Das würde von Tesla doch niemals gesagt bzw. sogar ausgeschlossen.

Korrekt. Elon hat in Norwegen (glaube ich) sogar mal gesagt, dass es nicht die Höchstgeschwindigkeit beeinflussen soll, sondern rein das Fahrverhalten

Genau! Das habe ich live gesehen und dort hat er eine Anhebung der Höchstgeschwindigkeit definitiv verneint.

Habe das Volvo-System mit Kamera, Radar, Laser getestet und den i3 mit „nur“ Kamera. Gibt deutliche Unterschiede in der Verlässlichkeit und im Einsatz. Das „nur Kamera“ System taugt bei Dunkelheit und/oder Regen nicht viel, wo man es am meisten bräuchte. Hoffe daher bei Tesla auf mehr als nur Kamera, gerne das volle Programm!

Da gebe ich dir recht, aber es ist ja offenbar nur für Speed Assist, was ich anfangs fälschlicherweise als Adaptive Cruise Control gedeutet habe, was es ja leider nicht ist. Bei letzterem wäre ein Radar wohl sinnvoller als nur eine Kamera.

In meinem aktuellen VW Touran ist auch (nur) eine Frontkamera verbaut.
Über diese Kamera werden drei Assistenzsysteme versorgt:

  • Verkehrszeichenerkennung
    Geschwindigkeitsbegrenzungen (auch zeitlich und/oder auf Anhängerbetrieb beschränkte)
    PKW-Überholverbot (auch zeitlich und/oder auf Anhängerbetrieb beschränkte)
  • Lane Assist
    Beim Touran lenkt der Assistent sogar aktiv anstatt nur zu vibrieren oder zu piepen.
    Mit relativ geringem Kraftaufwand lässt sich dies jedoch übersteuern.
  • Dynamics Light Assist
    Erkennt Gegenverkehr und vorausfahrenden Verkehr und maskiert das Fernlicht, so dass die anderen Fahrzeuge (einschließlich Motorräder) nicht geblendet werden.

Für Adaptive Cruise Control reicht eine einzelne Kamera natürlich nicht, da sie ja nur zweidimensional „sehen“ kann.
Es fehlt also entweder eine zweite Kamera oder ein anderes System, um den Abstand zum vorausfahrenden Verkehr zu messen.

.

Und wie möchte die eine Kamera dann die Entfernung ermitteln?
Über die Abmessungen eines „Gegenstands“ im aufgenommenen Bild?
Kann nicht klappen, da ein 2,55m breites Fahrzeug bereits in „großer Entfernung“ genausoviel vom aufgenommenen Bild einnimmt, wie ein 1,20m schmaler Kabinenroller direkt vor der Motorhaube.

.