Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Spaltmaße

Also, ich war von Stuttgart vor Auslieferung vom Wagen so enttäuscht das ich nach Frankfurt gewechselt bin. Da ging alles wesentlich geschmeidiger (Kommunikation generell, Rückrufe kamen dann auch, Antwort auf E-mails plötzlich am gleichen oder am nächsten Tag und nicht nach ständiges hinterher Telefonieren/Mailen). Die Auslieferung habe ich in Frankfurt machen lassen, und da wurden noch bei der Auslieferung 2 kleinere Sachen direkt erledigt. Also, bis jetzt bin ich Froh das ich nach Frankfurt gewechselt bin, auch wenn es ein klein wenig weiter weg ist, vor allem nach dem was ich hier gelesen habe.

Ihr habt doch ein Stich mit den Spaltmaßen, Ihr habt es doch gewusst…
Meine Spaltmaße am Model S 85 haben mich noch nicht einen der gefahrenen 49000 km gestört.

Koptering Klaus

Das hättest Du aber auch netter formulieren können

Und dir läuft nedd das Wasser ins Auto…

Wenn Du den ersten Post dieses Threads gelesen hättest wüsstest Du womit verglichen wird, nämlich mit dem beim Käufer unmittelbar vorangegangenen Model S85. Wenn Du es nicht nachvollziehen kannst spar Dir Deine unkonstruktiven Kommentare und Beleidigungen und verziehe Dich aus diesem Thread!

Ich wollte nicht sagen, daß der Verkauf nichts mehr mit einem zu tun haben will, er hat nur keinen wirklichen Einfluss auf den Service.

Ich muss ja zugeben dass ich genau so reagiert habe… weil ich mir das nicht vorstellen könnte. Vielleicht freut sich nun auch der eine oder andere darüber dass ich nun auch so schlechte Erfahrungen gemacht habe!

Aber dass das Wasser ins Auto läuft und das niemand interessiert obwohl beim Öffnen der FWD sofort eine defekte Dichtung ins Auge stößt ist nicht nur peinlich

Also ich bin kein Spaltmaßen-Fetischist, aber ein paar Dinge waren mir dann doch zu krass und hätten Dich vielleicht auch gestört. Beispiele:

Ob ich deswegen einen Stich habe, mag ich nicht beurteilen. :laughing:
Jedenfalls hat das SeC Frankfurt alles perfekt gerichtet.

Danke, das Daumendrücken hat funktioniert. :smiley:

Ich konnte das MS heute mitnehmen und die Spaltmaße sind für mich absolut iO.
Nicht zu Vergleichen mit BMW, aber für mich ist der „Amischlitten“ mängelfrei.

Die ersten gut 100 km heute haben auf alle Fälle viel Spaß gemacht, und wenn meine Kiste nach 530.000 km noch annähernd so gut aus sieht, wie der Rote von Graf von Gemmingen, mit dem ich heute im SeC Stuttgart noch etwas geplaudert habe (Viel Spaß in China) bin ich zufrieden.

Sehr schön… Mein MS hat mir vier Jahre lang sehr viel Freude bereitet… Ein tolles Auto!

Wenn diese Erkenntnis bei EM und seinen Führungsköpfen mal angekommen ist, dann ist auch Zeit für den Service-Techniker vor Ort das Auto erst herzurichten und dann auszuliefern. Die haben Sie aber nicht. Sie habe Vorgaben in welcher Zeit ein Fahrzeug raus muss. Danach haben sie allle Zeit der Welt auf Kosten der Kundenzufriedenheit.

Dem kann ich mich nur anschließen, alles schnell und problemlos NACH der Auslieferung behoben:

  • kaputte Seitenwange hinten ausgetauscht
  • Spalt Kofferraumverkleidung verkleinert
  • Tür nachjustiert
  • Vibrationen Vorderwagen eingedämmt (Unterfütterung Frontlippe)

Terminabsprache (wie jetzt zum Austausch der Frontscheibe wg. Steinschlag) funktioniert auch gut, und selbst mit dem Vertrieb bleibt man in Kontakt (und jetzt gibt es ja auch die monatlichen „Stammtische“).

Okay, ich habe gestern Abend länger mit Stuttgart gesprochen und die wollen das nicht auf sich sitzen lassen dass ich nach Frankfurt ginge. Auf jeden Fall haben die sich nun mächtig ins Zeug gelegt und wollen das Thema nun endlich vom Tisch haben.

Mein Eindruck ist halt, dass man in Stuttgart keine High End Leute bekommt für das Gehalt von Tesla… In Berlin und FRA sieht das bestimmt anders aus, aber nicht hier in Stgt.

Ich denke Herr Hettich ist ein sehr sehr guter und hat auf jeden Fall ne Chance verdient!

Bei wem wird der Wagen für den Service von zu Hause abgeholt und ein Ersatzwagen gestellt? Habe gehört dass das das SeC in Stuttgart macht, ich muss immer 1,5 Stunden je Richtung nach HH fahren weil die das bisher nicht anbieten. Jetzt muss ich das 2. Mal hin weil meine Driveunit seit Auslieferung für laute Geräusche sorgt, bei den Spaltmaßen habe ich Glück gehabt, die Lackschäden sind schon beim ersten Termin behoben worden.

Stuttgart und Frankfurt geben sich da nicht viel, es muss an etwas anderem liegen… handelsblatt.com/finanzen/im … 53360.html

Hallo und guten Tag,
Ihr habt ja recht, das hätte ich wirklich netter formulieren können, sorry.
Verziehen werde ich mich dann, wenn ich meine ich sollte mich besser verziehen.
Ich persönlich habe meinen Wagen erst beim SeC HH abgenommen als alles stimmte und ich zufrieden war.
Für die von mir unverschuldete Wartezeit wurde mir ein Vorführwagen zur Verfügung gestellt.
Der Service in HH hat mich bisher noch nicht enttäuscht.

Gruß
Koptering Klaus

Ich „musste“ ihn abnehmen weil er sonst nicht als ausgeliefert und verkauft galt und dann ins nächste Quartal verschoben worden wäre.
Die Nachbesserung würde ja direkt vereinbart. Hinzugekommen ist dann noch das Problem mit der Driveunit was bei der Übergabe nicht zu hören war.

Holt euer SeC das Model S zu Hause zum Service ab oder bringt ihr es hin?

Ja und? Wenn die ihren Teil des Vertrages nicht einhalten können warum sollst du dann die Nachteile in Kauf nehmen? Es ist der Fehler von Tesla dass sie keine ausreichende Qualitätskontrolle haben, nicht deine…

Genau deshalb meinte ich, erst abnehmen wenn es stimmt. Denn wenn die Rückmeldung nach Fremont geht daß nicht ausgeliefert werden kann weil die Qualität nicht stimmt tut das mehr weh als wenn sie sich Zeit nehmen können für die Nachbesserung.

Teilweise, dürfte aber auch vom Weg und der Fahrtdauer abhängen. Ist mir Mal passiert, aber ich wohne nur 25km von SeC. Aber auch nur einmal von vielen Terminen.

Für die Begründung hätte der Delivery Specialist von mir eine Glückwunschkarte bekommen - im nächsten Quartal bei Auslieferung des ausgebesserten Fahrzeugs. Zusammen mit einem Poster, auf dem ich Teslas Aussagen drucke, dass Quartalsdenken bei Tesla keinen Platz hätte. Wieviel tausend Euro Nachlass war ihm denn die Auslieferung zum Quartalsende wert?

Heute geht es weiter und ich habe jetzt ein gutes Gefühl…