SpaceX

Warum muss die auf die Erde stürzen?
Wäre es extrem viel teurer, sie z.B. auf den Mond stürzen zu lassen oder „einfach“ den Orbit stark zu vergrößern?

Das wäre mit Sicherheit extrem viel teuerer. Die ISS umkreist die Erde in nur 400km, der Mond umkreist die Erde in 384.400km!

Naja, man will das Dinge eben nicht weiter betreiben. Durch den Luftwiderstand fällt die ISS immer wieder ein bisschen runter, man muss die jetzt auch schon regelmäßig heben. Verglühen in der Atmosphäre ist der einzige sinnvolle und günstige Weg und relativ ungefährlich, wenn man es richtig macht.

SpaceX mit 210 Milliarden US-Dollar bewertet

Der private Raumfahrtkonzern SpaceX kann sich vor Investoren kaum retten. In sieben Monaten stieg der Wert um 30 Milliarden US-Dollar.

3 „Gefällt mir“

ChatGPT sagt dazu:

2 „Gefällt mir“

Keine Panik, das waren die Chinesen … :slightly_smiling_face:

https://x.com/alsamahi/status/1807385542499139807

1 „Gefällt mir“

Sollte wohl ein „Static Fire“ Test der Triebwerke sein, bei dem die Stufe aber abgehoben ist. Die Stufe war wohl zu stark oder die Halterungen , die sie auf der Verankerung halten sollte , zu schwach.

Seht her! Auch China kann inzwischen den Buster landen. :blush:

Naja, immerhin haben die Chinesen erst vor kurzem erfolgreich Proben von der Rückseite des Mondes zur Erde geholt.
Allerdings gab es bei uns im Osten schon zu Zeiten von Apollo das Gerücht, wenn die Amis am Mond vorbeifliegen sollten, kämen sie in die DDR :rofl:

SpaceX hat auch zum 4. Testflug ein Video mit den Höhepunkten zusammengeschnitten und veröffentlicht:

14 „Gefällt mir“

In 4 Wochen soll es den nächsten Testflug geben. Das wäre dann Anfang August.
Quelle
image

6 „Gefällt mir“

7 Beiträge wurden in ein existierendes Thema verschoben: Sonstige Raketenstarts

Zurück in die Arme:

3 „Gefällt mir“

Probs mit Raketenstufe, dadurch wurden die Satelliten nicht in die gewünschte Umlaufbahn gebracht

https://x.com/SpaceX/status/1811635860481454487

1 „Gefällt mir“

Es gibt ein Softwareupdate auf die betroffenen Sats, um die Ionentriebwerke im Überlastbereich zu betreiben, um den Orbit zu korrigieren. Wird vermutlich fehlschlagen. Trotzdem cooler Versuch.

Hätte SpaceX der Ariane 6 jetzt nicht unbedingt gleich nachmachen müssen.

Aber im Ernst: die haben so einen gigantischen Track Record, da kommt halt irgendwann mal was vor.

Wäre interessant, zu wissen, ob sie was am Triebwerk geändert haben bei dem Flug.

Wenn was passiert dann immer an den „Wegwerfkomponenten“…

Evtl. war es ein Treibstoffleck, man sieht in der ersten Brennphase der 2. Stufe deutlich wie jedemenge Flüssigkeit austritt und gefriert direkt über dem Triebwerk.

Betriebshöhe unzureichend:

spätere Details dazu:

terrestrische Projekte für die Marsbesiedelung

Welches Kuppelmaterial wohl die Weltraumstrahlung oder Mini-Meteoriten abhalten kann?!

SpaceX hat bei der FAA eine
verstärkte Nutzung der Startanlage(n) in Boca Chica, Texas beantragt.
So bewegt man sich langsam aus dem Experimentierbereich in Richtung Kleinserien Starts /Landungen.

Die öffentlichen Anhörungen sind am 13/15. (real) bzw 20. August (online).

Es geht um bis zu 25 Starts und 25 Landungen des Starships ohne Booster und Super Heavy (d.h. mit Booster) jährlich

Tweet der @FAANews https://x.com/FAANews/status/1811755300774379860
Website Info dazu https://www.faa.gov/space/stakeholder_engagement/spacex_starship

SpaceX’s proposal to increase its launch and landing cadence as follows:

Up to 25 annual Starship/Super Heavy orbital launches,
Up to 25 annual landings of Starship,
Up to 25 annual landings of Super Heavy.

It will also address vehicle upgrades.

Wie gehabt prüft die FAA den Einfluss auf die öffentliche Sicherheit im Umfeld, das nationale Interesse, notwendige Sicherheitsleistungen durch SpaceX (Versicherung, Kaution) und Umweltbelange.

The FAA’s evaluation of a permit or license application includes a review of 1) public safety issues (such as overflight of populated areas and payload contents); 2) national security or foreign policy concerns; 3) insurance requirements for the launch operator; and 4) potential environmental impact.

3 „Gefällt mir“

Vorerst Startverbot für die Falcon-9

1 „Gefällt mir“