Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

SpaceX Mission CRS-10

Der Start der CRS-10 war gerade erfolgreich.
Bisher siehst gut aus
spacex.com/webcast

… und steht!
Diesmal nicht auf dem Droneship, sondern an Land. Wirkt etwas langweilig :wink:

Zitat Elon Musk (aus dem Gedächtnis):
„Das beste Zeichen dass die Landungen Routine sind ist dass es langweilig wird!“

Gruß

Bernhard

Sehr schön…hilft sicher auch dem Aktienkurs, auch wenn jetzt spacex damit nicht unmittelbar etwas zu tun hat.
LGH

Klasse Landung, macht den Eindruck das sie es jetzt im Griff haben.

Beim Red Dragon zum Mars wurde der Start um min. zwei Jahre verschoben:
heise.de/newsticker/meldung … 30503.html

Das ist die Zeit, die EM noch braucht, um den AP2 ans laufen zu kriegen. :wink:

Was kommt der 1.Stufe im Video bei 26:30 entgegen?

Hm, gute Frage! Könnte ein Stück von den Trennwänden zwischen den Triebwerken sein.
„a Kevlar shield protects each engine from debris in the event of its neighbor failing.“ Ist aber Spekulation.

Ich sehe Du wohnst in Pähl :slight_smile: Kennst Du Dr. Gerber?

Das findest Du noch langweilig?

https://www.youtube.com/watch?v=NeSJB-IOjzw

Das Rendezvous mit der ISS morgen ab 10:30 MEZ ist bestimmt wieder spannend.

nasa.gov/multimedia/nasatv/ … tml#public

@Georges Nein, Herrn Dr. Gerber kenne ich nicht. Bin auch nur ein Zugezogener (seit 19 Jahren :wink: ) und nicht im Heimatverein von Thomas Müller.

Das mit dem Debri wäre dann aber ein riesen Zufall gewesen. Zuerst saust das Teil 100 km in die Höhe und beim Rücksturz kommt es dann bei geschätzten 10-15 km Höhe fast zur Kollision. Wäre dann wohl unter „Dumm gelaufen“ gefallen.
Ich glaube nicht, das vom Triebwerk der ersten Stufe ein solches großes Stück einfach so abfällt.
Ich freue mich jetzt schon wieder über die UFO Spekulationen. Die kamen ja schon mal bei der Explosion im September auf, als ein unbekanntes Objekt Millisekunden vorher im Hintergrund durchs Bild flitze.

Ging ja noch einmal gut.

LG
Frank

Das war eindeutig das selbe Teil wie bei der Raketenexplosion! Ganz sicher! Aber diesmal ist SpaceX vorbereitet gewesen und ausgewichen! SpaceX > {bitte bevorzugte Verschwörungs-Organisation einfügen}. :smiling_imp:

Hier liegen 3 Irrtümer vor:

#1 Das Ganze spielt sich unmittelbar vor dem Reentry Burn ab, also eher bei 70 - 80 km Höhe

[attachment=1]spacex grpahic.png[/attachment]

#2 Das Teil flog nicht schon vorher in der Gegend rum sondern hat sich unmittelbar zuvor vom Heck der Rakete gelöst, vmtl. ein Panel direkt aus dem Bereich der Motoren (daher meine Vermutung mit der Kevlarabtrennung)

[attachment=0]xpHngHA.jpg[/attachment]
Vom Heck kann schon mal was abfallen, aber ich bin mir ziemlich sicher, dass das nie absichtlich oder gewünscht ist.
https://www.youtube.com/watch?v=dvTIh96otDw

Das ist zwar beim Start, aber trotzdem. Übrigens ist das Triebwerk nicht wie im Video fälschlich angegeben „explodiert“ sondern hat sich „hart“ abgeschaltet und blieb dabei in einem Stück. Was da herumfliegt sind nicht etwa Trümmer vom Motor sondern eben besagter Kevlarschutz.

#3 Das erwähnte UFO flog nicht wie von UFOlogen fehlinterpretiert rasend schnell weit von der Kamera entfernt im Hintergrund herum sondern - wie für Insekten und Vögel üblich - mit eher geringer Geschwindigkeit, dafür aber näher an der Kamera :slight_smile: Und es war bei Weitem nicht das einzige Tier, das dort zu der Zeit herumflog:

https://www.youtube.com/watch?v=NPk92gQegYg

Gern geschehen :ugeek:

wegen eines Fehlers in den empfangenen GPS-Daten wurde die Annäherung sicherheitshalber auf Donnerstag morgen verschoben…

Gerade findet das Docking statt:
nasa.gov/multimedia/nasatv/ … tml#public

grrr, beim Abstand von 12 m, kurz bevor der Greifarm zupacken sollte, schalten sie das öffentliche Livebild ab…

Das war nur eine Aufzeichnung von heute morgen. Der Arm hat erfolgreich zugegriffen.