Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Sonnenblende für Seitenscheiben

Meine Kinder beschweren sich bei der aktuellen Hitze über die Sonneneinstrahlung durch die hinteren Seitenscheiben.
Ich verwende im Moment als Provisorium Sonnenblenden, die mit einem Saugnapf an der Scheibe befestigt werden.
Die passen allerdings überhaupt nicht zur schmalen Fensterform, da sie zu hoch und zu wenig lang sind.
Folieren möchte ich die Scheiben nicht.

Hat jemand von Euch bereits Sonnenblenden gefunden, die einigermassen zur Fensterform passen?
Im Forum wurde ich zu diesem Thema nicht fündig, daher der neue Thread.

Viele Grüsse
lasa

Hi !

Wir haben folieren lassen - sieht auch noch super aus !

:wink:

da das auch eine meiner Fragen im „firmenwagen-thread“ war, finde ich diesen Ansatz irgendwie interessant:
amazon.de/St%C3%BCck-Univers … chutz+auto

Quasi ein Ganzüberzug / „Socke“ für die komplette obere Tür…

die Leute scheinen davon ja recht angetan zu sein :slight_smile:

Davon halte ich aus mehreren Gründen überhaupt nichts:

  1. Ist auch auf der Außenscheibe, d.h. wird naß, verschmutzt, erhöht den Luftwiderstand, Fahrzeugwäsche ohne Abziehen nicht möglich.
  2. Offenes Fenster nicht möglich weil rahmenlose Scheiben beim Model S. D.h. man kann dann die Fenster nicht runterfahren.

soll ja IMHO auch nicht draufbleiben / keine Dauerlösung sein

würde z.B Folieren lassen und nur bei Bedarf (z.B. Urlaubsfahrt) drüber und wenn nicht gebraucht / Regen / Abend usw. gleich wieder runter.
geht scheinbar in ein paar Sekunden „drüberzuziehen“ :wink:

Mir kommt es SEHR praktisch vor. Habe zwar (noch) kein MS aber Erfahrung mit diesen Saugnapfrollos und „Klebefiguren“ und bei denen scheint IMMER irgendwo die Sonne rein. IMMER.
Das Ding wäre das erste was wirklich „komplett“ ist. Großes Plus.

Ich habe „Selbsthaftende“ Scheibenfolie bei mir eingebaut :slight_smile:
Sieht aus, wie normal getönt, aber halt nicht so 100% da etwas Staub drunter ist und somit die Folie Luft zieht…
Habe eine gelochte genommen, dass man noch etwas durch sieht.
Bjn damit zufrieden und kann die jederzeit wieder herausnehmen .

Gruss

Mario

Ja die Saugnapfteile sind eine Katastophe und eines Model S nicht würdig. Ein Innenrollo wäre nett, aber ist vermutlich aufgrund der rahmenlosen Scheiben nicht zu realisieren.

Magnetblenden fürs MS machen Dir die hier, vielleicht:
projekt-camper.de/

Die hier sind passgenau, aber wie ich verstehe auch mit Saugknöpfen für die hinteren Seitenscheiben:
evannex.com/products/heatshield- … s-sunshade

So ich hole das Thema wieder mal nach oben, nachdem ich irgendwie immer noch zögere bei mein MS die Scheiben Töhnen zu lassen :confused: und die letzten zwei MS welche ich in „freier Wildbahn“ gesehen habe mir überhaupt nicht mit der Töhnung gefielen :open_mouth: :astonished: bin ich auf diese flexible Lösung für die Sommermonate gekommen!

shop.teslamotors.com/collections … e-sunshade

da dies für die Heckscheibe schon mal sehr praktisch wäre hätte ich so etwas für die hinteren Seitenscheiben gesucht nur zum klemmen, wie Tesla diese ja auch noch fürs Pano vom MS und für die Falcon Wing Türen vom MX anbietet!

Leider habe ich trotz ewiger suche keinen Anbieter gefunden der soetwas für den Tesla liefert, für alle anderen möglichen Marken gibt es fast Ident Lösungen schon :frowning:

Hat jemand Erfahrung damit wie die Wirkung ist, brauche es damit meine zwei kleinen Hunde auf der Rückbank nicht ständig der Sonne bei längeren Fahrten ausgesetzt sind!

Hallo!

Ich habe bei mir „Haft“ Tönungsfolien verbaut.
Können problemlos wieder entfernt werden :slight_smile:
Sowohl Heck als auch die hinteren Seitenscheiben habe ich damit ge"haftet".

Grüße
Mario

@P85: ich habe so was auch gesucht und nicht gefunden. Ich vermute es liegt daran, dass auch die hinteren Seitenscheiben rahmenlos sind. Also gibt es das Problem wie der Sonnenschutz befestigt werden soll bzw. befestigt bleibt wenn die Scheibe runterfährt …

Hast du da ein Link für mich?

Wie praktikabel ist das und kann man die mehr als einmal drauf haften und entfernen?
Wie lagert man die nach dem Sommer ?
Und hast du die genau zugeschnitten damit es gut aussieht ? ->ein zwei Bild wäre super :wink:

Darüber habe ich auch schon nachgedacht :sunglasses:

Variante 1.: Scheibe nicht runterfahren solange der Sonnenschutz eingeklemmt ist!
Variante 2 : da er geklemmt ist müsste er ja halten so lange man die Tür nicht öffnet! Ist aber auch irgendwie blöd :laughing:

Variante 3: nach der Suche ich :wink:

Vielleicht wirst Du hier fündig.

solarplexius.de

amazon.de/HP-19910-Selbstha … B003ESPRLW

Habe die Folie selbst zugeschnitten.
An den Seitenscheiben unten hinter das untere Gummi und am Rand etwas Platz lassen.
Bilder mache ich morgen :slight_smile:

Grüße

Mario

Bevor wir die Scheiben haben folieren lassen, hat meine Frau Seidenpapier in das Fenster geklemmt! DAS sah professionell aus! Ne, also wirklich, folieren lassen und Ruhe ist! Zum Ausprobieren wenn man nicht sicher ist, würde ich das auch erstmal mit der selbsthaftenden Folie versuchen.


Heckscheibe innen


Heckscheibe aussen

Seitenscheiben

Gruss

Mario

Ich hatte mal einen Vorführer mit dieser „Sunshade“ in der Heckscheibe.
Das war großer Mist!
Vernebelt völlig die Sicht nach draußen (alles unscharf) und wirkt zudem noch wie ein Solarkollektor (schwarze Fläche hinter Glasscheibe mit Luftaustausch).
Die Dinger bringen dir eher noch mehr Wärme ins Auto anstatt weniger!
Ich rate Dir auch zu Tönungsfolie - es gibt nichts Wirkungsvolleres.

Irgendwie drehe ich mich im Kreis bei diesem Thema, jetzt muss ich nochmal eine dunkel blauen Tesla mit Töhnung ansehen, vieleicht ist das während der Fahrt einfach schwer einzuschätzen !