Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Sommerreifen PIRELLI ZERO

Ich habe gerade neue Sommerreifen und wollte kurz meine Erfahrungen teilen. Sie fahren sich superleise im Vergleich zu meinen vorigen Conti SportContact (die sind gefühlt aber auch schon leise), rollen beim langsamen Fahren über Gullideckel noch mal deutlich konfortabler drüber, haben einen Felgenschutz aber sie haben leider eine große Schwäche - der Verbrauch ist deutlich höher. Es scheint sich zwischen 10 % und 20 % Mehrverbrauch bei Landstraßen und Stadtverkehr einzupendeln und 5 % bis 10 % auf der Autobahn. :blush:
Ich hoffe dringend der Verbrauch sinkt noch ein bisschen wieder - so eine Differenz beim Verbrauch hätte ich nicht erwartet. Eigentlich ist der Rollwiderstand besser mit C im Gegensatz zum Conti, der ist mit E eingestuft. Der Verbrauch ist auch deutlich höher als mit meinen Winterreifen.

Hier die genaue Bezeichnung:

PIRELLI P-ZERO 245/35 R21 96 Y XL - C, A, 2, 70dB VOL NCS P-ZERO

1 Like

Wieviel km hast denn schon gefahren ? Und Luftdruck ok ? Du empfindest ihn leiser, da er noch weich ist. Aber als Eco-Teifen empfinde ich die Pirellis nicht !

Dazu sollten Erfahrungsberichte gesammelt werden!

Es ist bekannt, dass neue Reifen zunächst hohen Verbrauch verursachen, sich das aber nach kurzer Zeit normalisiert.

Ich hatte September 2016 die Conti Silent aufziehen lassen und war auch über den Mehrverbrauch schockiert vgl. Google Map HPCs . Dabei habe ich eigentlich noch untertrieben. Der Mehrverbrauch lag eher um 15% höher. Er ging dann mit der Abnutzung langsam etwas zurück, das „Silent“ auch („Silent“ bezog sich auch nur auf die Innengeräusche, außen waren sie von Anfang an relativ laut).

Seitdem hinten wieder Pirelli P Zero aufgezogen sind, ist der Verbrauch deutlich gesunken.

Okay, ich behalte das mal im Auge. Luftdruck bei 3.0 bar und etwa 250 km erst mit runter.

Hallo!

Hat sich der Verbrauch mit den Pirellis noch eingepegelt oder ist er immer noch so hoch? Ich habe vor, diese im nächsten Sommer zu montieren und würde mich über eine Rückmeldung zu diesem Thema freuen.

Liebe Grüße.

Ich fahre den Pirelli P Zero LS 245/35 R21 PNCS seit diesem Jahr und bin sehr
zufrieden mit dem Reifen, was Geräusche, Verbrauch und Verschleiss angeht.

Die Reifen waren vom 19. März - 23. Oktober auf dem Fahrzeug und haben in
dieser Zeit rund 13‘500 Km abgespult, der Verbrauch ging von 202 auf 200Wh/km runter und hatte bei der Wechsel von SR auf WR ca 5,3mm Profil.

Leider nicht - ist locker 5 % Mehrverbrauch zu meinen vorigen Contis und auch mehr als meine 20 Zoll Winterreifen …

Wobei Comfort und Geräuschverhalten super sind.

Danke für die Info, ich habe allerdings vor im Sommer auf 20 Zoll zu wechseln, diesen PNCS gibt es leider nicht in 245/40 R20.

Ich kann nur auf den normalen P Zero XL (L.S.) zurück greifen, der von den Daten einen guten Eindruck macht aber anscheinend einen doch höheren Verbrauch verursacht.

Hat noch jemand Erfahrungsberichte zu den Pirelli P Zero 19“ und Maxxis VS5?

Meine Meinung aus einem anderen Thread.

Habe seit März die Pirelli P-Zero AO PNCS drauf, war eine Empfehlung von Reifen Reber.
Die Reifen sind leise und komfortabel, jedoch ist der Verbrauch locker 5-10 % höher als mit den vorher verbauten Michelin Sport 4 bzw. Goodyear Eagles. Ich komme nur schwer unter 200 Wh/km, wo ich früher locker mit typical range ( 188 Wh/km) auskam. Schade, würde ich nicht wieder machen.

1 Like

Kann ich nicht bestätigen. Fahre sonst Michelin und Hankoog. Mit P-Zero kann ich keinen höheren Verbrauch erkennen. Würde deshalb die Schlappen wegen der geringen Gräuschkulisse jederzeit wieder kaufen.

1 Like

Also ein 10% höherer Verbrauch wäre schon ziemlich schlecht. Was meint @reifenreber.de ?

Die Maxxis haben ja beim ADAC Test besser als die Pirelli abgeschnitten. Leider gibt es nur dazu keine Erfahrungsberichte. Kann jemand sagen, wie lange die Pirelli bei euch gehalten haben?

Habe die Reifen nicht bei Reber bezogen, aber dort gab es eine Liste. Vielleicht legt es sich ja noch, wenn die Reifen aushärten und das ganze Frühjahr war ja insgesamt zu kalt. Nach dem Sommer weiss man mehr.

10% wäre ein knackiger Sprung. Sollte sich aber etwas einpendeln.
Der PNCS hat in der Größe eine Volvo-Homologationskennung. Wir verwenden beim MS nur den ohne PNCS mit 69dB.

ADAC-Tests können nicht als Vergleich herangezogen werden! Keine vergleichbare Größe auf keinem vergleichbaren Fahrzeug. Somit hinfällig.

Daniel

1 Like

Kann ich nicht bestätigen. Ich habe den Reifen wie Daniel
oben erwähnt hat, ohne PNCS und habe keine 10% Mehrverbrauch.

Anbei eine Fahrt von heute über KM 260, Die Hinfahrt mit bis zu
127-131Km/h, Rückfahrt bis 110Km/h wegen viel Verkehr.

Bild

Bild

Na gut 10 % Abweichung bekommt man aber auch nur mit gleichem optimalen Luftdruck und auf einer gleichen Pendelstrecke raus. Bei Dir muss nur das Fahrtziel etwas höher liegen, Rücken oder Gegenwind, unterschiedliche Geschwindigkeiten. Schon merkst Du es nicht mehr. Ich bin ja auch trotz Mehrverbrauch die Reifen gern gefahren.

Habe die Pirelli P-Zero auch erstmalig dieses Jahr probiert und auch einen Mehrverbrauch festgestellt. Habe dann getauscht gegen Michelin Pilot Sport 4, seitdem ist alles wieder gut.

Vielleicht liegt es ja doch am PNCS. Ich habe auch bei Pirelli angerufen. Die meinten, dass der Schaumstoff keine Auswirkungen auf den Verbrauch haben sollte und die Reifen eventuell noch zu frisch seien.

Hallo, die was schon länger mit dem Auto fahren sollten doch wissen, dass neue Reifen nicht als Vergleich herangezogen werden sollten.
Jeder neue Reifen ist sehr weich und klebt nach kurzer Einfahrzeit in den Kurven. Der Verbrauch ist höher.

Nach 6 Monaten oder nach dem 2.Sommer stellt sich erst heraus welche Eigenschaften der Reifen wirklich hat.

Ich weiß nicht ob es jemals einen Reifen Test mit dem gleichen Satz Reifen über mehrere Jahre gegeben hat, das wäre für mich interessant.

LG Manni