Sommerreifen 2021 19"

Guten Morgen, ja ich weiß, es gibt schon viele Threads dazu, allerdings gibt es auch jedes Jahr wieder neue Sommerreifen. Hat denn schon jemand Erfahrungen mit „guten“ Sommerreifen gemacht? Meine Priorität liegt dabei auf dem EU-Label (sie sollten im besten Fall unter 70dB haben, "Strom"sparend sein (mind. C) und ein gutes Handling bei Nässe aufweisen (mind. B)), natürlich sollten sie auch nicht gleich nach 10.000km abgefahren sein, wobei das meistens am Fahrer liegt :wink:
Habe mich mal ein bisschen umgeschaut und dabei sind mir folgende Reifen aufgefallen:

-Bridgestone Turanza T 005 245/45 R19 102Y AO (B/A/70dB)
-Michelin Primacy 3 245/45 R19 102Y/XL (B/A/69dB)
-Dunlop SP Sport Maxx RT 245/45 R19 102Y (C/A/68dB)
-Pirelli P Zero LS 245/45 ZR19 102Y XL (C/A/68dB)

Hat einer von euch schon Erfahrungen mit einem o.g. Reifen machen dürfen oder könnt ihr mir andere Reifen empfehlen?

Dankeschön im Voraus.

2 „Gefällt mir“

Ich fahre den Michelin Primacy 3 schon länger. Keine Beschwerden.

Ich fahre den
Michelin Pilot Sport 4 acoustic
leise und langlebig

Fahre auch Michelin Primacy 3. Für mein Empfinden hervorragender Reifen. Würde/werde ich wieder kaufen.

Fahre den Pirelli in 20 Zoll, sehr gut!

für mich sind die Michelin Primacy 3 auch hervorragende Reifen mit gutem Grip.
Ein ganz neuer Reifen wird verliert schnell beim Model S die ersten mm.
Der Michelin ist nach dem 1 Jahr sehr lange haltbar:-)
Ich kann mich erinnern früher musste ich die Michelin mit viel Profil entsorgen, weil sie nach 3 bis 4 Jahren keinen mm mehr verloren und nach 6 Jahren ist ein Reifen viel zu hart!
genau richtig für ein Model S mit viel Kraft beim beschleunigen.
Also für sportliche Fahrer ist der Primacy 3 die richtige Wahl.
Wie gesagt ich habe nur Erfahrung mit dem Michelin Reifen machen können.
Mehr als 4 Jahre hält der Reifen beim Model S nicht, ist auch gut so.
Ein harter Reifen wird dann sehr gefährlich.
Es gibt viele gute Sommerreifen, du musst dich entscheiden welchen du bevorzugst.
LG Manni

Ich oute mich mal dazu. Ich fahre seit Jahren an zwei PKW’s Hausmarke Reifen Punkt com. Ab heute auf dem MS. Komme gerade von meiner Probefahrt nachdem ich den Radsatz montiert habe. Bis jetzt alles gut. Ich werde gerne berichten. Ich mache schon lange nicht mehr die Reifenmarken Schlacht mit. Ich gebe auch NoName Marken eine (aber wirklich nur eine) Chance.

Preis 50% günstiger als Standardsatz

Ich wollte grad mal auf der website gucken, habe da aber keine Reifen Comm Reifen gefunden für die 19"er. Als Hersteller steht dann tatsächlich der Name der Firma da?

Nein Hausmarke sind die Reifen die von keinem Markenhersteller kommen.
Hey, wenn du deine Reifen konfigurierst dann werden erst die Markenreifen angezeigt. Schau einfach durch und schaue auf die Empfehlungen von reifen.com!
Hier ein Beispiel

Michelin Pzero, Verbrauch etwas höher als früher, sind aber nagelneu. Fühlen sich leiser an als Goodyear Eagle bzw. Pilot Sport, die vorher drauf waren…

sommerreifen tesla

Danke, jetzt ist es klarer geworden. Ich finde, dass es wirklich bedenkenswerte Alternativen darstellt. Danke für diesen Denkanstoß Tesla-Frank.

Jeder kann selber entscheiden. Der eine schwört auf Marke und Performance und ich eben auf mein Bauchgefühl. Sollte diese Wahl schlecht sein, werde ich direkt in den Standard switchen. Und, der E Mobilität heißt ja nicht immer nur rumheizen und Ladung verballern. Meine Fahrweise hat sich seitdem komplett geändert.

Könnt ihr auch etwas über den Primacy 4 sagen? Vor allem der Vergleich zum Primacy 3.

Danke!

Ich fahre seit 3 Sommern den Nexen n‘Fera 245/45 R19. 102Y
Bin sehr zufrieden.
Und auch sehr preiswert.

Ich hole das Ding noch einmal nach vorne. Also die Billigreifen zeigen bei mir genau das was ich möchte. Sehr gutes Fahrgefühl bei Trockenheit auch bei Regen keinerlei Sorge. Notbremsungen kommen auch vor und zeigen ein stabiles Fahrwerk bzw. Spur.

Hallo
welche Billigreifen fährst du denn?
Hast du auch die Nexen ? oder hat jemand Erfahrung mit den Hankook S1 gemacht?
Hab bei einem Freund nachgefragt - der fährt seit letztem Sommer die Semperit und ist sehr zufrieden.
Was meint Ihr?

Imperial ECO Sport2 XL. TOP. von Reifen.com

Bin von Michelin total enttäuscht. Tut und mit „Seegezahnbildung“ auf die Hinterreifen. Ob sie es bei Primacy 4. in Griff bekommen haben??? Bin sowohl im Sommer wie auch im Winter auf Pirelli umgestiegen. AO also Audi Spezifikation. Sie sind auch ohne NCS (Noise Controll System) leiser und komfortabler.

Mal eine andere Reifenfrage.
Hat jemand von euch schon eine schmalere Bereifung ausprobiert?? Z.B. 235/55/19? Gerade im Schnee und Matsch wären schmalere Reifen effektiver. Aber generell würde mich interessieren, wie dies auf den Verbrauch auswirkt und ob sie eingetragen werden können?