Softwareversion V10.2 2020.8

Warum schaltet ihr das nicht einfach auf „nur Warnton“? So hab ich das. Dann erschrecke ich zwar auch manchmal, muss aber weder Panik bekommen, noch verliere ich den Spaß am Tesla-Fahren

Du verwechselst Spurverlassenswarnung und Notfallspurhalteassistent. Letzterer macht bei einer kleinen Gruppe in diesem Forum aus mir unbekannten Gründen große Probleme.

Zu dieser Gruppe geselle ich mich jetzt auch dazu. Laufend versucht dieser einzugreifen. Heute bei einer Fahrt war dies recht heftig, so dass ich mich gezwungen sah, diesen zu deaktivieren und dies vorläufig vor jeder Fahrt zu machen. Ich komme selber zwar damit klar, aber meine Beifahrerin wird da schon nervös.

Es wäre ja gut wenn ihr noch sagen würdet welche Version.

Ja, sorry, 2020.8.1

Werde ich machen. Allerdings habe ich diesen Wagen ja nicht mal ein halbes Jahr. Ich muss allerdings auch tatsächlich mit den rechten Rädern auf dem Seitenstreifen fahren.

Die Fehlfunktion tritt auf einer engen Landstraße ohne Mittelmarkierung auf. Ich hatte vergessen, die Korrektur ein zweites Mal abzustellen nachdem ich nochmal kurz ausgestiegen war. Dann ging das nach links Schubsen viel früher los als zuvor. Da Gegenverkehr kam, war das Abstellen während der Fahrt erst mal zu gefährlich. Beim zweiten Auto, einem dicken SUV, der zudem nicht ganz rechts fuhr, kam dann ein heftiger Lenkeingriff, den ich natürlich korrigiert habe und dabei nach rechts abgerutscht bin. Zum Glück war die seitliche Befestigung an dieser Stelle halbwegs in Ordnung. Aber ich habe anschließend ziemlich gezittert. Auf dieser Straße nach rechts abzukommen, würde auf dem Großteil der Strecke weniger glimpflich enden.

2020.8.1

Bei mir war der Notfall Spurhalteassistent immer ein großes ärgerniss mit einigen sehr unangenehmen situationen. Aktuell mischt er sich zwar ein aber hart gegenlenken tut er nicht. er fährt sanft unter lautem gepiepe an der linie entlang.

Bernhard

Das kann nur ein Fahrzeugfehler sein, denn ich habe soetwas NIE!
Klar, er piepal auf enger Straße, aber Eingriffe habe ich nur sehr, sehr selten und dann zurecht gehabt.
Sind die Kameras schon mal gecheckt worden?

Hatte ich auch mal bei einer früheren Version. Böse Mail an Tesla mit Fristsetzung. Weiß nicht ob es was gebracht hat aber beim nächsten Update was das Problem schon viel besser und beim übernächsten war es weg.

Kann ich bei meinen beiden Tesals ebenfalls nicht nachvollziehen. Beide sind aktuell auf 2020.8.1

Ich muss wirklich mit den rechten Rädern auf der Seitenmarkierung fahren. Trotzdem habe ich inzwischen Tesla wegen der Kalibrierung angefragt. Und bei mir ist es mit dieser Version nun richtig schlimm geworden, nachdem es sich zuvor seit Einführung kaum geändert hatte.

Warum gleich eine allgemeine Behauptung in den Raum stellen, nur weil man selbst nicht
betroffen ist? :unamused:

Bei mir ist das seit dem Update 2020.8.1 auch so. 2 - 3 deutliche Eingriffe auf Strecken,
die ich nicht anders fahre als vor dem Update. Ich finde das extrem nervig und vermisse
mittlerweile auch die Möglichkeit, dass dauerhaft deaktivieren zu können.

Sollte keine Behauptung sein. Sorry, wenn es so rübergekommen ist. Sollte eine Meinung sein, ist aber in der Tat missverständlich formuliert.

Unser S85 AP1 Oldie lädt jetzt 2020.8.1

Alles gut.
Ich habe auch erst vermutet, ob es an meinem Wagen liegt. Aber nachdem sich hier noch Andere diesbezüglich geäußert haben,
KÖNNTE es durchaus an dem Update liegen :slight_smile:

Also ich hatte mit 8.1 auch schon vermehrt sinnlose Spurwarnungen. Unangenehm ja, aber auch nicht gefährlich. Also ja, ich würde sagen sie haben hier etwas geändert. Wird in der nächsten Version wohl wieder besser werden.

Warnungen hsbe ich auch etwas mehr, aber nie Lenkeingriffe.

Bei mir unverändert.
Ich könnte gefühlt die Leitpfosten ummähen und dann startet der mal eine Aktion, vermutlich.

Nach 8MB abgebrochen, Update wieder weg.

Auf TeslaFi sieht es so aus als wäre 2020.12 am Ausrollen: teslafi.com/firmware/

Laut Reddit keine funktionalen Änderungen zu 2020.8 / 2020.8.1. Vermutlich also ein Bugfix Release, nur seltsamerweise nicht als .8.2 oder ähnlich sondern gleich mit der neuen Wochenkennzahl versioniert.